Lade Login-Box.

Artikel zum Thema

DEMENZKRANKE

Die Alzheimergesellschaft Bayreuth-Kulmbach wird ihr Projekt mit Hilfe der Raps-Stiftung am 30. September vorstellen. Im Bild von links: Susanne Hain und Fondsmanagerin Heike Söllner. Foto: Privat

23.09.2020

Kulmbach

Große Hilfe für kleine Projekte

Die Mikrofonds der Adalbert-Raps-Stiftung beschränken sich nicht mehr alleine auf die Flüchtlingshilfe. Sie sollen soziales Engagement allgemein stärken. » mehr

Die persönliche Ansprache und das Dasein für den Angehörigen sind die wichtigsten Bausteine für den Alltag im Leben mit einem Demenzkranken. Foto: Mascha Brichta/dpa-tmn

15.09.2020

Hof

Hilfe für Helfer

Für pflegende Angehörige von Demenzkranken gibt es Unterstützung. Karlheinz Fischer hat dafür einen Kurs in Anspruch genommen. Und einiges daraus mitgenommen. » mehr

Neues Pflegemodell für Demenzkranke

24.08.2020

Familie

Welches Pflegemodell Demenzkranken helfen könnte

Die Zahl der Demenzkranken nimmt rasant zu - auch in Altenheimen. Die Häuser brauchen neue Konzepte für ein würdiges und aktives Zusammenleben. Die kann man sich im einstigen Alltag abgucken und ihn n... » mehr

Links: 2019 spielte Dominique Bals am Theater Hof den Oberganoven Mackie Messer in der "Dreigroschenoper" von Bertholt Brecht und Kurt Weill.

03.08.2020

Region

Von der Theaterbühne ins Pflegeheim

Dominique Bals steht normalerweise auf der Bühne des Theaters Hof. In diesem Frühjahr sollte er den Jago im Stück "Othello" spielen - wegen Corona übernahm er dann eine ganz andere Rolle. » mehr

Konrad Scharnagl wirbt für die Gründung eines digitalen Pflegstützpunktes für den Landkreis Wunsiedel. Foto: Matthias Bäumler

18.06.2020

Fichtelgebirge

Senioren im Fichtelgebirge sollen digitaler werden

Der Kreis-Seniorenbeauftragte Konrad Scharnagl hat große Pläne. Ihm schwebt ein einmaliges Pilotprojekt für den Landkreis Wunsiedel vor. » mehr

Von diesem Wochenende an dürfen Senioren in Pflegeheimen wieder besucht werden - allerdings unter strengen Sicherheitsvorkehrungen. Atemschutzmasken werden im "Haus am Kirchberg" in Helmbrechts nur bedingt zum Einsatz kommen, denn hier leben demente Menschen. Sie verstehen nicht, worum es geht. Foto: Adobe Stock/ Ocskay Mark

08.05.2020

Region

"Körperkontakt ist hier essenziell"

Dementen Menschen kann man Corona kaum erklären. Im "Haus am Kirchberg" in Helmbrechts bemühen sich die Pfleger vielmehr, Routinen zu pflegen. Eine Fachkraft berichtet aus dem Alltag. » mehr

Im Seniorenwohnpark in Bad Steben sind besonders viele Menschen an der Infektionskrankheit Covid-19 gestorben. Im gleichen Gebäudekomplex befindet sich die geriatrische Reha-Klinik. Da die Wege sich kreuzen, haben sich auch dort viele Menschen infiziert. Foto: Uwe von Dorn

22.04.2020

Oberfranken

Corona-Hotspot Pflegeheim

14 Menschen sind in einer Einrichtung für Senioren in Bad Steben an Covid-19 gestorben. Die Leiterin spricht von einer "fatalen Situation" und erklärt, welche Folgen die Krise hat. » mehr

Coronavirus - Wolfsburg

29.03.2020

Deutschland & Welt

Wolfsburger Heim kämpft gegen Coronavirus - 15 Tote

In Wolfsburg trifft das Coronavirus die Schwächsten der Schwachen - in einem Heim, in dem viele alte und demente Menschen leben. Die Situation in der Einrichtung wird als extrem schwierig beschrieben. » mehr

Andrew Davies

23.03.2020

Gesundheit

Allein zu Haus: Welche Folgen hat das für Kranke?

Leben in Zeiten von Corona - das bedeutet für viele Alte und Kranke, dass ihre Welt zusammenschrumpft. Am leichtesten zu verschmerzen ist dabei noch der Verzicht auf Restaurant-Besuche, so wie bei Alf... » mehr

Eine Gymnastikübung

03.03.2020

Familie

Alltag in einer Demenz-WG

Wohin? Viele Angehörige quält die Frage nach der passenden Unterkunft für Demenzerkrankte. Schließlich ist es meist die letzte Station im Leben. Möglichst selbstbestimmt hausen, das ist das Ziel einer... » mehr

25.02.2020

Region

Entspannung für pflegende Angehörige

Wer sich rund um die Uhr um jemanden kümmert, wünscht sich vor allem Entlastung. Nun hat die "Gesundheitsregion Plus" eine Broschüre voller Angebote aufgelegt. » mehr

Wenn man auch im Alter in den eigenen vier Wänden leben möchte, muss man rechtzeitig Beratung suchen, damit individuelle Lösungen gefunden werden können. Foto: Friso Gentsch/dpa

23.02.2020

Fichtelgebirge

Sicher leben in den eigenen vier Wänden

Anton Zahneisen berichtet von einem Projekt in Bamberg. Es soll Senioren mit technischen Hilfsmitteln ermöglichen, weiter zu Hause zu wohnen. » mehr

Ärzte diagnostizieren bei den Menschen aus dem Kreis Kulmbach weitaus häufiger Erkrankungen als im bayernweiten Durchschnitt. Foto: Sina Schuldt/dpa

23.12.2019

Region

Kulmbacher sterben früher

Überdurchschnittlich viele Einwohner im Landkreis erleiden Darmkrebs, Herzinfarkte, Schlaganfälle und andere Erkrankungen. Besonders Diabetes ist weit verbreitet. » mehr

Die Alzheimergesellschaft Regionalgruppe Hof/Wunsiedel hat einen neuen Vorstand. Das Bild zeigt die beiden neuen Ehrenvorsitzenden Elke Spindler und Martha Link mit der neuen Vorsitzenden Ute Hopperdietzel (vorne, von links), Kassiererin Christine Martin, Beisitzerin Manuela Bauroth (Mitte, von links), die Gesprächsgruppenbetreuerin für Angehörige, Manuela Wöger, Beisitzerin Angela Schwarzenau und Schriftführer sowie Beisitzer Klaus Baumann. Auf dem Bild fehlen die neue stellvertretende Vorsitzende Dr. Sandra Häupler und Manuela Mück von der Angehörigen-Gesprächsgruppe.	Foto: Köhler

18.11.2019

Region

Einsatz für Demenzkranke geht weiter

Die Alzheimergesellschaft Hof/Wunsiedel hat viel für die Aufklärung über die Krankheit geleistet. Als neue Vorsitzende möchte Ute Hopperdietzel diese Bestrebungen fortsetzen. » mehr

Pflege

30.10.2019

Leseranwalt

Die Sache mit der Demenz

Je älter man wird, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, an Demenz zu erkranken. Zwei Drittel der Betroffenen sind über 80 Jahre alt, davon 65 Prozent Frauen. » mehr

Pflege

17.10.2019

dpa

Demenzkranke müssen nicht durchgehend beaufsichtigt werden

Pausenlose Betreuung oder Intimsphäre beachten? In einem Fall stürzt eine Heimbewohnerin beim Toilettengang und bricht sich den Oberschenkel. Wer haftet? » mehr

Auch noch im Alter gemeinsam zu Hause leben - das erhoffen sich viele Menschen. Foto: adobe.stock.com/mavoima

25.09.2019

Region

So lange wie möglich zu Hause wohnen

Seit einem halben Jahr gibt es die Wohnberatung im Landratsamt Hof, und sie kommt gut an. Etwa 130 Bürger haben das Angebot bereits genutzt. » mehr

Mit Musik Erinnerungen wecken

20.09.2019

Familie

Mit Musik Erinnerungen wecken

Die Zahl der Menschen, die an Demenz erkranken nimmt zu. Doch Musik kann bestimmte Erinnerungen wieder zu Tage fördern. Berliner Hirnforscher haben sogar eine Erklärung für die erstaunliche Wirkung vo... » mehr

Vorbeugen lautet auch bei Demenz die Devise, sagt Dr. Christian Mauerer, Leitender Arzt am Gerontopsychiatrischen Zentrum des Bezirkskrankenhauses in Bayreuth.	Foto: red

10.09.2019

Region

Interview

Man kann vorbeugen und braucht im Fall des Falles eine gute Pflege: Warum der Gerontopsychiater Christian Mauerer keine Angst vor Alzheimer hat. » mehr

Pflegepatientin

03.09.2019

dpa

Regeln für geschlossene Unterbringung von Demenzkranken

Können Demenzkranke ihre Angelegenheiten nicht mehr selbst regeln, kann ihnen ein rechtlicher Betreuer zur Seite gestellt werden. Darf dieser darüber entscheiden, ob der Schützling in eine geschlossen... » mehr

Teamwork auf sechs Beinen: Labradoodle Maggie und Frauchen Stephanie Stengel sind ein eingespieltes Team.	Foto: David Trott

19.08.2019

Region

Vier Pfoten unterstützen Ergotherapeutin

Labradoodle Maggie ist Therapiebegleithund im Seniorenheim Paul-Gerhardt-Haus in Selb. Auf Wunsch darf die flauschige Dame sogar mit ins Bett. » mehr

Umzug erleichtern

05.07.2019

dpa

Demenzpatienten brauchen Erinnerungsstücke

Der Umzug in ein Pflegeheim ist für Demenzkranke eine große Umstellung. Um Patienten diese Zeit zu erleichtern, sollten möglichst viele vertraute Dinge mit umziehen. » mehr

Leben mit Demenz

14.05.2019

dpa

So lässt sich Demenz vorbeugen

50 Millionen Menschen weltweit sind demenzkrank - und in den nächsten Jahren werden es wohl noch viele mehr. Die WHO hat nun erstmals Leitlinien vorgelegt und damit die Staaten zu Maßnahmen aufgeforde... » mehr

Rauchen

14.05.2019

Deutschland & Welt

Bewegung und Zigaretten-Verzicht beugen laut WHO Demenz vor

50 Millionen Menschen weltweit sind demenzkrank - und in den nächsten Jahren werden es wohl noch viele mehr. Die WHO hat nun erstmals Leitlinien vorgelegt und damit die Staaten zu Maßnahmen aufgeforde... » mehr

Im Pflegeheim

24.04.2019

Deutschland & Welt

Heime auf Senioren mit Alkoholproblem schlecht vorbereitet

Wissenschaftler, Pflegeexperten und Interessensverbände fordern einen anderen Umgang mit alkoholkranken Senioren in Altenpflegeeinrichtungen. » mehr

Peter König

12.04.2019

Familie

Gut vorbereitet auf die Pflege von Angehörigen

Ein Pflegefall kann Familien von heute auf morgen treffen. Deshalb lohnt es sich, darauf vorbereitet zu sein - auch wenn die Gespräche darüber vielleicht unangenehm sind. » mehr

Im Rathaus Hof wurden jüngst 17 Senioren des Seniorenrates Hof zu Demenz-Partnern ausgebildet.

04.04.2019

Region

Geschult für den Umgang mit Demenzkranken

Auch 2019 bietet ein breites Kooperations- bündnis die "Demenz- Partner-Schulungen" an. Die Resonanz ist groß. » mehr

Demenz

29.03.2019

dpa

Demenzpatienten orientieren statt einsperren

Häufig verlieren Demenzkranke schlicht die Orientierung in den eigenen vier Wänden und verfallen in Panik. Doch wie können ihnen Angehörige helfen, sich wieder zuhause zurecht zu finden? » mehr

Gesunder Schlaf

15.03.2019

dpa

Wärme und Ruhe bringen Demenzkranke gut durch die Nacht

Ältere Menschen leiden häufig unter Schlafstörungen. Bei Demenzkranken kann nächtliche Unruhe ein noch größeres Problem werden - etwa wenn sie aufstehen und in der Wohnung die Orientierung verlieren. ... » mehr

Bundesgerichtshof

12.03.2019

Deutschland & Welt

Haften Ärzte für sinnloses Leiden am Lebensende?

Die Klage gegen einen Arzt, der einen Demenzkranken möglicherweise zu lange am Leben erhalten hat, stößt beim Bundesgerichtshof (BGH) auf grundsätzliche Bedenken. » mehr

Zusammen schmeckt es besser

01.03.2019

dpa

Gemeinschaft macht Appetit

Essen in Gemeinschaft ist gesünder als alleine. Dies gilt für alle und sollte im Besonderen in der Pflege von Demenzkranken berücksichtigt werden. Was können Pflegende tun, um die Nahrungsaufnahme zu ... » mehr

Neuer Generalmusikdirektor der Staatsphilharmonie Nürnberg

19.02.2019

FP

Staatsphilharmonie Nürnberg ruft Konzertformat für Demenz-Kranke ins Leben

Das große Orchester möchte Erkrankten die Möglichkeit geben, weiterhin am sozialen und kulturellen Leben der Stadt teilzuhaben. Auftakt ist am 1. März in der Gustav-Adolf-Gedächtniskirche. » mehr

Wie kommuniziere ich menschenwürdig mit einem Demenzkranken? - Dr. Dieter Hofmann bei seinem Vortrag im Martin-Schalling-Haus. Foto: Uschi Geiger

14.02.2019

Fichtelgebirge

Selbstreinigung der Seele

Über einen würdigen Umgang mit Demenzkranken referiert Dr. Dieter Hofmann in Marktredwitz. Er empfiehlt wertschätzende Anerkennung und nicht Beharren auf Fakten. » mehr

Informationen aus erster Hand: Hans-Dieter Mückschel von der Deutschen Alzheimer-Gesellschaft und Natascha Schlichting, Schulberaterin der AOK Hof, informierten die Schülerinnen und Schüler der 10. Klassen des Gymnasiums Münchberg über Demenz. Foto: Schoberth

11.02.2019

Region

Demenz ist mehr als Vergesslichkeit

Erkrankungen in der Familie können auch für die Enkelkinder belastend sein. Zehntklässler des Gymnasiums befassen sich eingehend mit diesem Thema. » mehr

Marmeladenbrot

07.02.2019

dpa

Das richtige Essen für Demenzpatienten

Fettreich soll es sein, gabelweich, aber nicht zur Unkenntlichkeit zerkocht: Pflegende Angehörige müssen einiges beachten, wenn sie für Demenzkranke das Essen zubereiten. Ein paar Grundregeln. » mehr

Pflege alter Menschen

29.11.2018

Familie

Übergriffe in der häuslichen Pflege verhindern

Extreme Fälle wie Mordversuche oder gar Morde an Pflegebedürftigen in Heimen finden ihren Weg in die Medien. Verborgene Gewalt und Übergriffe gegen die alten Menschen hingegen oft nicht. Dabei ist es ... » mehr

Ältere Frau beim Spielen

29.11.2018

dpa

Kleine Erfolgserlebnisse helfen Menschen mit Demenz

Auch wenn Demenzkranke viele Aufgaben im Alltag nicht mehr bewältigen, brauchen sie gewisse Herausforderungen. Angehörige regen am besten zu passenden Aktivitäten an. » mehr

Pflege alter Menschen

28.11.2018

Deutschland & Welt

Verborgene Gewalt - Übergriffe in der häuslichen Pflege

Extreme Fälle wie Mordversuche oder gar Morde an Pflegebedürftigen in Heimen finden ihren Weg in die Medien. Verborgene Gewalt und Übergriffe gegen die alten Menschen hingegen oft nicht. Dabei ist es ... » mehr

Ausstellung «Out of Office»

06.11.2018

Deutschland & Welt

Roboter und KI: In welcher Gesellschaft wollen wir leben?

Eine Roboter-Robbe, die Demenzkranke streicheln kann; Busse, die ohne Fahrer fahren; Ärzte, die mit Hilfe von Computern operieren: In der schönen neuen Arbeitswelt ist vieles möglich. Die Frage ist nu... » mehr

Demenz - das unendliche Leid

28.10.2018

Region

Demenz - das unendliche Leid

Ein preisgekröntes Stück beleuchtet die Beziehung zwischen einer Tochter und ihrer dementen Mutter. Deren Krankheit macht das Leben immer schwieriger - für beide. » mehr

30.09.2018

Region

Aktionstage rücken Psyche in den Fokus

Die Hochfränkischen Wochen der seelischen Gesundheit gehen in die neunte Runde. Es geht um Demenz, Depression, Stressbewältigung, Achtsamkeit und mehr. » mehr

Dr. Ute Moreth, Leitende Ärztin der Geriatrischen Reha an der Fachklinik Stadtsteinach (Bildmitte, hinten), und die Vorsitzende des Kulmbacher Seniorenbeirats, Christina Flauder (Bildmitte, vorne), waren am Weltalzheimertag unter anderem am Infostand auf dem Marktplatz vertreten, um über das Thema Demenz zu informieren. Foto: Werner Reißaus

23.09.2018

Region

Angst vor der Demenz nehmen

Zum Weltalzheimertag gab es wieder einen Kinofilm und einen Infostand am Marktplatz. Das Interesse der Bevölkerung war groß. » mehr

Im Garten des Pflegeheims

21.09.2018

Gesundheit

«So viel Freiheit wie möglich»: Architektur für Demenzkranke

Betroffene ringen um Worte, erkennen die Familie nicht mehr. Zwar gibt es für Alzheimer keine Heilung, aber neue Ansätze versuchen, den Patienten besser gerecht zu werden - mit Architektur und der Ges... » mehr

Demenz im Altenheim

21.09.2018

Familie

Heime schaffen für Demenzkranke richtige Umgebung

Betroffene ringen um Worte, erkennen die Familie nicht mehr. Alois Alzheimer erklärte dieses Vergessen erstmals mit Hirnveränderungen. Heilung gibt es nicht. Neue Ansätze versuchen, den Patienten bess... » mehr

Dr. Michael Lorrain

21.09.2018

Gesundheit

An diese Stellen können sich junge Demenzkranke wenden

Demenz bekommen vor allem ältere Menschen - je höher das Lebensalter, desto wahrscheinlicher ist eine Erkrankung. Mitunter sind aber auch jüngere Menschen betroffen. Das birgt besondere Herausforderun... » mehr

Jährlich erkranken in Deutschland geschätzt 300 000 Menschen neu an Demenz.

20.09.2018

Oberfranken

„Dagegenreden bringt gar nichts“

Die Demenzkranken leben in ihrer eigenen Welt, erklärt Dr. Christian Mauerer, Leitender Arzt des Geronto-psychiatrischen Zentrums am Bezirkskrankenhaus Bayreuth. » mehr

Demenzerkrankung

12.09.2018

dpa

Demenzkranke können Anspruch auf stationäre Reha haben

Sind bestimmte Voraussetzungen erfüllt, dann können auch Menschen mit fortgeschrittener Demenzkrankheit einen Anspruch auf eine stationäre Reha-Maßnahme haben. In diesem Fall muss die Krankenkasse die... » mehr

Partner für Menschen mit Demenz

30.07.2018

Region

Partner für Menschen mit Demenz

Auch mit Alzheimer geht das Leben weiter. Betroffene wollen so lange wie möglich eigenständig sein. Den Umgang mit ihnen kann man lernen. » mehr

Therapeutin Ricarda Ruft zeigt Franziska Mallik und Ingelore Rauch, wie sie sich durch Aqua-Jogging fit halten können. Am Beckenrand machen Ute Hopperdietzel und Denise Kuhn, die Organisatorinnen der Freiraum-Tage, "Trockenübungen" mit. Foto: Kaupenjohann

15.07.2018

Region

Bewegung hält Senioren fit

An den Freiraum-Tagen nutzen rund 1000 Männer und Frauen die Gelegenheit, Angebote in der Region auszuprobieren. Mehr als 20 Vereine und Anbieter machen mit. » mehr

Seniorin fährt Auto

12.07.2018

dpa

Beratung beim Hausarzt zu Autofahren mit Demenz

Der Verzicht aufs Auto ist für viele Demenzkranke ein schwerer Schritt. Entsprechend heikel ist es für Angehörige, dies anzusprechen. Sie sollen künftig mehr Hilfe durch den Hausarzt bekommen. » mehr

23.05.2018

Region

Helfer schenken Freizeit

Die Pflege von Demenzkranken ist für Angehörige eine schwierige Aufgabe. Ehrenamtliche sollen jetzt helfen. » mehr

Interview: mit Alexandra Rupprecht, Leiterin des Seniorenwohnparks Bad Steben

26.03.2018

Region

"Junge Pflege ist anders"

In Bad Steben entsteht ein Pflegeheim für junge Menschen und Demenzkranke. Alexandra Rupprecht erklärt, warum das "Haus Vier Jahreszeiten" einzigartig ist. » mehr

^