Lade Login-Box.

DENKMÄLER

Wiesenfest in Gefrees Gefrees

vor 11 Stunden

Münchberg

Gefrees: Zünftige Traditionen zum Wiesenfest-Finale

Das Picknick am Luitpold- Denkmal zum Gefreeser Wiesenfest folgt seinen ganz eigenen Regeln. Später haben die Kinder ihren großen Auftritt. » mehr

Das Postament zum Albert-Denkmal in Coburg stammt von Erhard Ackermann aus Weißenstadt. Foto: Stadt Coburg

10.07.2019

Wunsiedel

Journal aus der Geschichte einer Stadt

Die Arbeitsgemeinschaft Heimatkunde bringt ihr 83. Weißenstädter Heft heraus. Es ist auch diesmal wieder eine Fundgrube für alle historisch interessierten Einwohner. » mehr

Diese Fotomontage wurde den Besuchern des deutsch-tschechischen Freundschaftsfestes anstelle der Original-Stele präsentiert.

08.07.2019

Rehau

Grenzkommission sagt Nein

Eine grenzüberschreitende Initiative wollte am Samstag im Dreiländereck eine Stele errichten. Sie hat dafür aber keine Erlaubnis bekommen. Nun folgt ein zweiter Anlauf. » mehr

Erzgebirge

07.07.2019

Boulevard

Zwei neue Welterbetitel für Deutschland

Deutschland ist um zwei anerkannte Kulturschätze reicher. Bayern und Sachsen können sich über neue Welterbetitel der Unesco freuen. Ein dritter - eigentlich aussichtsreicher - Antrag bei der Kommissio... » mehr

Montanregion Erzgebirge

06.07.2019

Brennpunkte

Augsburger Wassermanagement und Montanregion nun Welterbe

Deutschland ist um zwei einzigartige Kulturschätze reicher. Bayern und Sachsen können sich über neue Welterbetitel freuen. Ein dritter - eigentlich aussichtsreicher - Antrag bei der Unesco scheiterte ... » mehr

Freiberg

06.07.2019

Boulevard

Unesco erkennt Montanregion Erzgebirge als Weltkulturerbe an

Seit Tagen berät das Welterbekomitees der Unesco in Aserbaidschan über einzigartige Kultur- und Naturschätze. Nun ging es um die Anträge aus Deutschland. » mehr

Der Obelisk des Luitpold-Brunnens ragt in den Himmel. An der Spitze in zehneinhalb Metern Höhe glänzt die Strahlenkugel. Foto: Martin Kreklau

28.06.2019

Kulmbach

Die Wiedergeburt des Wahrzeichens

Vor 25 Jahren feiern die Kulmbacher die Rückkehr des Luitpold-Brunnens. Dabei sollte das Monument von 1898 eigentlich durch ein modernes Kunstwerk ersetzt werden. » mehr

Bahlsen

28.06.2019

Wirtschaft

Zwangsarbeiter-Debatte überschattet Bahlsens Firmenjubiläum

Das Hannoversche Keks-Imperium Bahlsen feiert in diesen Tagen sein 130. Firmenbestehen. Die Produkte der Firma kennt fast jeder Verbraucher. Doch eine Debatte um ein dunkles Stück Unternehmensgeschich... » mehr

Am Kreuzstein in Kulmbach verlaufen parallel zur B 85 alte Bahngleise. Einst haben vielerorts Schienen den Betrieben ihren Gütertransport ermöglicht. Heute fahren Lastwagen.	Fotos: Stefan Linß

27.06.2019

Kulmbach

Die Gleise ins Nirgendwo

Stillgelegte Schienen zeugen vom Abstieg des Verkehrsmittels Eisenbahn. In ganz Kulmbach verschwinden die einst so wichtigen Bahnstrecken. » mehr

22 Millionen Euro für das Hofer Land

26.06.2019

Hof

22 Millionen Euro für das Hofer Land

Durch die Städtebauförderung fließen heuer 22,34 Millionen Euro ins Hofer Land. Dies teilt CSU-Landtagsabgeordneter Alexander König mit. "Die Staatsregierung investiert 2019 wieder intensiv in die Auf... » mehr

T-Shirt-Stand vor der Tham-Luang-Höhle

22.06.2019

Reisetourismus

Thailands Unglückshöhle wird zum Wallfahrtsort

Ein Jahr ist es her, dass das Höhlendrama von Thailand die Welt bewegte. Die zwölf Jungen sind wieder zurück in der Schule. Die Höhle ist nun ein Wallfahrtsort. Manche hoffen auf das große Geld - und ... » mehr

Sie präsentieren ihre Vorzeige-Projekte bei den Architektouren am 29. Juni in der Region (von links): Johannes Klose, Susann Schäfer, Gerhard Plaß, Peter Kuchenreuther, Ralph Böttig, Kathrin Buchta-Kost und Matthias Scheffler. Rechts im Bild Museumsdirektor Wilhelm Siemen. Foto: Peggy Biczysko

17.06.2019

Region

Prägende Räume gestatten Einblicke

Bei den Architektouren gibt es Vorzeige-Projekte. Am 29. Juni fährt ein Bus zusammen mit den innovativen Köpfen zu Anwesen, deren Türen normal verschlossen sind. » mehr

Im Amtszimmer hängt ein Gemälde von Peter Angermann. Mit Werken des Rehauer Malers wird der erste Rehauer Kulturherbst am 6. September im Kunsthaus eröffnet. Das Programm für die Monate September bis November stellten vor (von links): Bürgermeister Michael Abraham, Professor Wolfgang Döberlein, Andrea Schmidt, Friedel Herzog und Dr. Hartmut Schweikert. Foto: Meier

12.06.2019

Region

Der Herbst wird kulturell

Die Stadt Rehau bündelt drei Monate lang ihre Veranstaltungen. Das Programm soll kreativ und anspruchsvoll sein. » mehr

Ein Ausschnitt aus dem Denkmal für Hans Planck.

11.06.2019

Region

Dank an einen großen Förderer

Im Kulmbacher Stadtpark erinnert ein Denkmal an Hans Planck. Der wohlhabende Junggeselle hatte die Stadt als seinen Haupterben eingesetzt. » mehr

Das "neue" Schwarzenstein ist eingeweiht. Unser Bild zeigt (von links): Mdl Klaus Adelt, ehemaligen Bürgermeister Dieter Frank, Stadtrat Günther Bittermann, Pfarrer Andreas Seliger, Bürgermeister Reiner Feulner und Baudirektor Thomas Müller. Mehr Fotos gibt es unter www.frankenpost.de . Fotos: Rittweg

10.06.2019

Region

Schwarzenstein für 800 000 Euro aufgehübscht

Die Dorferneuerung in dem Schwarzenbacher Ortsteil ist abgeschlossen. 400 Bürger feiern ausgelassen ihr "neues Dorf". » mehr

Günther Rocktäschel, der ehrenamtliche Museumsleiter, und Dr. Manfred Eckstein, einer seiner Mitstreiter in der Arbeitsgruppe "dudenker", drücken im Museum die Schulbank von anno dazumal. Foto: asz

07.06.2019

FP

Ein Museum für Konrad Duden

Das Rutheneum in Schleiz beherbergt ein Museum, das an den Lexikografen erinnert. Verbindungen bestehen zu Schwarzenbach an der Saale und Hof. » mehr

Eines der Fenster enthält sogar das historische Foto eines Handwebers.

05.06.2019

FP

Rarität im Rathaus

In Helmbrechts versteckt sich ein besonderes Kunstwerk. Die Fenster im Sitzungssaal stammen vom Ehepaar Eisch - ein Name, der Experten im In- und Ausland aufhorchen lässt. » mehr

Mit einer entsprechenden App werden auf Smartphones in die Landschaft, die man durch die Kameralinse betrachtet, mittelalterliche Gebäude (hier die Erdhügelburg Vorderreuth) eingeblendet.	Foto: Klaus Klaschka

04.06.2019

Region

So lebte man im Mittelalter

Eine App machts möglich: Ab Herbst können Urlauber und Einheimische auf mittelalterlichen Spuren zwischen Stadtsteinach und Presseck wandeln. » mehr

Bei der Preisverleihung in München: Kunstminister Bernd Sibler, Hanna Keding, Tobias Pöhlmann und Generalkonservator Mathias Pfeil. Foto: Robert Haas

31.05.2019

Region

Modern wohnen, aber Altes bewahren

Hanna Keding und Tobias Pöhlmann bauen in Braunersgrün einen alten Dreiseithof zu einem Kleinod um. Dafür bekommen sie die Denkmalschutzmedaille. » mehr

In der früheren Wohnung des Turmwächters unterrichtete Susanne Benker (rechts) die Besucher über dessen Leben. Fotos: Rainer Unger

02.06.2019

Region

Über den Dächern von Kulmbach

Der ungewohnte Ausblick ist der Clou der Turmwächterführungen auf der Plassenburg. Das neue Angebot kommt bei Einheimischen und Urlaubern sehr gut an. » mehr

Party!

28.05.2019

Überregional

Union mit Party-Marathon in die Bundesliga

Die Fußball-Bundesliga bekommt einen etwas anderen Neuling. Die Feier des 1. FC Union ist bereits erstligareif - und noch lange nicht zu Ende. Der Club mit dem Kult-Image steht aber vor großen Herausf... » mehr

28.05.2019

Deutschland & Welt

Frankreichs Senat stimmt für Wiederaufbau von Notre Dame

Der französische Senat hat in der Nacht in erster Lesung dem Gesetzentwurf zum Wiederaufbau der bei einem Brand beschädigten Kathedrale Notre Dame in Paris zugestimmt. Mitte Mai hatte die Nationalvers... » mehr

Am 26. Juni stellt die Stadt Kirchenlamitz die Pläne für den "Goldnen Löwen" öffentlich vor. Foto: Willi Fischer.

22.05.2019

Region

Bauminister lobt Kirchenlamitzer Plan

Ein Leuchtturmprojekt sei der Umbau des ehemaligen "Goldnen Löwen", sagt Hans Reichhardt. Der Freistaat sichert eine hohe Förderung zu. » mehr

21.05.2019

FP/NP

Ein Meisterstück

Ob das noch mal 70 Jahre hält? Das Zeug dazu hat das Grundgesetz. Womit das Wesentlichste schon gesagt ist über dieses gesetzgeberische Meisterstück. » mehr

Höhepunkt der Auftaktveranstaltung "30 Jahre Grünes Band" im Dreiländereck bei Prex war die Enthüllung einer neuen dreisprachigen Informationstafel durch Ehrengäste, darunter vier Minister aus Bayern, Sachsen, Thüringen und der Tschechischen Republik. Unser Bild zeigt (von links) den Hofer Landrat Dr. Oliver Bär, Professor Hubert Weiger, Vorsitzender des Bundes für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND), Thorsten Glauber, bayerischer Staatsminister für Umwelt und Verbraucherschutz, und Anja Siegesmund, thüringische Ministerin für Umwelt, Energie und Naturschutz. Foto: Köhler

21.05.2019

Region

Lebendiges Denkmal für den Frieden

Das 30. Jubiläum des Grünen Bandes gibt Anlass für eine Busreise entlang der ehemaligen inner-deutschen Grenze. Auftakt mit vier Ministern war im Dreiländereck bei Prex. » mehr

TWA-Terminal des JFK-Flughafens

16.05.2019

Reisetourismus

New York: JFK-Terminal als Luxushotel eröffnet

Am TWA-Terminal am New Yorker JFK-Flughafen stiegen einst Passagiere in ihre Flugzeuge. Ein Hollywood-Film machte es berühmt. Lange stand das Architektur-Juwel leer - jetzt ist es ein Luxushotel. » mehr

Der Pocket Garden im Hinterhof. Künftig soll dieser überdacht werden und zum neuen Programmkino führen. Foto: Harbach

14.05.2019

Oberfranken

Romantische Hinterhöfe und historische Fassaden

Im Bayreuther Gassenviertel verbirgt sich so mancher architektonischer Schatz. Das Quartier wurde am Tag der Städtebauförderung in den Mittelpunkt gestellt. » mehr

Stadthotel in Thiviers

14.05.2019

Reisetourismus

Unterwegs auf dem Fernradweg Flow Vélo

Der neue Fernradweg Flow Vélo von der Dordogne an den Atlantik ist eine Tour de France der besonderen Art: Einsamkeit und Begegnungen, Städte und dörflicher Stille - und ein paar Schlückchen Cognac. » mehr

Israels Botschafter Jeremy Issacharoff

12.05.2019

Deutschland & Welt

Israels Botschafter meidet Kontakt zu AfD

Mit den meisten im Bundestag vertretenen Parteien hat der israelische Botschafter Jeremy Issacharoff kein Problem. Aber mit einer redet er gar nicht erst. Der Grund: ihr Geschichtsverständnis. » mehr

Das Denkmal des betenden Soldaten im unteren Bereich des Wald- und Naturfriedhofes Naila ist, saniert und in die Umgebung eingepasst, Teil der würdevollen Umgebung. Foto: Hüttner

07.05.2019

Region

Ehrenmal erzählt Nailaer Geschichte

Im Waldfriedhof Naila steht ein altes Denkmal, das nun neu hergerichtet ist. Albin Klöber ließ es im Jahr 1921 errichten. » mehr

Egal ob leer oder voller Menschen, die Glasschleif beeindruckt durch ihre Architektur. Das vielen Menschen zu zeigen, haben sich Susanne Menzel, Oberbürgermeister Oliver Weigel, Daniela Pöhlmann, Ute Schlöger und Alexander Rieß von der Stewog vorgenommen. Sie freuen sich auf das Programm für den "Tag der Städtebauförderung" am 11. Mai. Foto: Herbert Scharf

05.05.2019

Region

Die Glasschleif öffnet ihre Türen

Zum "Tag der Städtebauförderung" am 11. Mai können Bürger nicht nur das Denkmal besichtigen. Von einer Modenschau bis zu einer Autoausstellung ist viel geboten. » mehr

Barbara Psoch

03.05.2019

Lifestyle & Mode

Das Friseurmuseum Magdeburg setzt dem Bubikopf ein Denkmal

1919 bricht die Moderne an: Architektur, Design und Technik erfahren einen radikalen Wandel. Auch auf Frauenköpfen passiert in diesen Jahren etwas - der Bubikopf wird Trend. Zeit für eine Ausstellung ... » mehr

Drei Blechtrommler 1979: (von links) Günter Grass, David Bennent, Volker Schlöndorff. Foto: dpa

03.05.2019

FP/NP

Rebellion von unten

Das Licht der Welt erblickt Oskar, jenseits des Geburtskanals, "in Gestalt zweier Sechzig-Watt-Glühbirnen". Wenig gefällt dem Säugling, was er zu sehen kriegt. » mehr

Drei Blechtrommler 1979: (von links) Günter Grass, David Bennent, Volker Schlöndorff. Foto: dpa

02.05.2019

FP

Rebellion von unten

Das Licht der Welt erblickt Oskar, jenseits des Geburtskanals, "in Gestalt zweier Sechzig-Watt-Glühbirnen". Wenig gefällt dem Säugling, was er zu sehen kriegt. » mehr

«The Big Bang Theory»

02.05.2019

Deutschland & Welt

Letzte Folge «The Big Bang Theory» abgedreht

Nach der letzten Klappe haben sich die Stars um Jim Parsons, Johnny Galecki und Kaley Cuoco mit ihren Handabdrücken in Hollywood verewigt. Die international erfolgreiche Serie läuft seit 2007. » mehr

02.05.2019

Deutschland & Welt

Letzte Folge «Big Bang Theory» - Stars in Hollywood verewigt

Für «The Big Bang Theory» ist nach 12 Jahren Schluss - die Hauptdarsteller der Comedy-Serie haben einen Tag nach der letzten Klappe ein Denkmal in Hollywood erhalten. Im feuchten Zement vor dem TCL Ch... » mehr

Die Schülerinnen und Schüler des Otto-Hahn-Gymnasiums Marktredwitz mit ihren Lehrkräften in der österreichischen Hauptstadt Wien. Foto: pr.

25.04.2019

Region

Geschichtslektionen vor Ort

Schülerinnen und Schüler des Otto-Hahn-Gymnasiums verbringen eine Woche in Wien. Zwischen Tradition und Moderne lernen sie viel über Historie und Gegenwart. » mehr

24.04.2019

Region

Großes Fest in der Glasschleif

Der "Tag der Städtebauförderung" geht am 11. Mai in dem Denkmal über die Bühne. Es gibt auch Rundfahrten zu Baustellen in der Stadt Marktredwitz. » mehr

Verkohlte Fassade

17.04.2019

Topthemen

Wiederaufbau von Notre-Dame wird komplexe Herausforderung

Die teilzerstörte Pariser Kathedrale Notre-Dame wird wieder aufgebaut. Frankreichs Präsident verspricht, dass das Nationaldenkmal in fünf Jahren schöner ist als zuvor - Fachleute sind da skeptisch. » mehr

Bauhaus-Stätten in Dessau

17.04.2019

Deutschland & Welt

Saniertes Meisterhaus wiedereröffnet

Das Meisterhaus der Maler Wassily Kandinsky und Paul Klee liegt idyllisch in einem Kiefernwäldchen, es gehört zur Unesco-Welterbestätte Bauhaus. Die Sanierung bringt auch Neues für die Besucher. » mehr

Tante Ju

15.04.2019

Deutschland & Welt

Lufthansa schiebt ihre «Tante Ju» ins Museum

Die Lufthansa schiebt ihr historisches Oldtimer-Flugzeug Ju 52 ins Museum. Die 83 Jahre alte Maschine mit der historischen Kennung D-AQUI wird nicht wieder abheben. » mehr

Giorgio Moroder

13.04.2019

Deutschland & Welt

Discopionier und seine Jünger: Moroder auf Deutschlandtour

Giorgio Moroder steckt hinter vielen Discoliedern. Mit 78 Jahren hat der Produzent sein erstes Livekonzert in Deutschland gegeben - und erzählt, wie ihm Donna Summer früher ins Mikro hauchte. » mehr

Die Arbeiten an der Bad Stebener Poststraße beginnen mit der Erneuerung des Mischwasserkanals und der Trinkwasserleitung. Unser Bild zeigt (von links): Bürgermeister Bert Horn, Bauamtsleiter Heiko Josiger und den Polier der Firma VSTR aus Rodewisch, Peter Strobel.	Foto: Hüttner

05.04.2019

Region

Sanierung im Zentrum des Kurorts beginnt

Bad Steben wertet seinen Ortskern auf. Nicht nur Straßen und Kanäle möchte die Gemeinde erneuern. Es soll auch mehr Grün Einzug halten. » mehr

Diplom-Biologe Stefan Beyer (links) erläuterte Teilnehmern der Fachtagung zum "Grünen Band" im Landkreis Kronach bei einer Exkursion die Besonderheiten des Biotopverbunds im Gebiet "Lange Berge-Bruchschollenkuppen-Steinachtal" im Westen Oberfrankens. Das Naturschutzprojekt wurde vor 30 Jahren in der Ökologischen Bildungsstätte in Mitwitz und bei einem ersten gesamtdeutschen Treffen von Umweltverbänden in Hof gestartet.	Foto: Frank Wunderatsch

03.04.2019

Oberfranken

"Lückenschluss" an der alten Grenze

Vor 30 Jahren schlug die Geburtsstunde des "Grünen Bands". Für den Naturschutz ist es eine Erfolgsgeschichte. Aber es gibt noch Lücken. » mehr

Die Gemeinde hat zugesichert, sich um das Kriegerdenkmal auf dem Steinbacher Friedhof zu kümmern. Fotos: Hüttner

28.03.2019

Region

Die Auflösung war ein schwerer Schritt

Nach 138 Jahren existiert die Soldatenkameradschaft Steinbach nicht mehr. Es ging nicht anders, sagen die ehemaligen Vorstandsmitglieder. Das Vermögen wird verteilt. » mehr

Unesco-Welterbe - Palmyra

12.03.2019

FP

Zerstörte Kulturstätten im Blick

Palmyra, Hatra und Dura Europos: Die absichtliche Zerstörung und Plünderung von Ausgrabungsstätten, Denkmälern und Museen beispielsweise in Syrien oder im Irak ist Thema einer neuen Ausstellung im New... » mehr

Der Bad Stebener Bergbau- und Heimatforscher Georg Schade erfasst seit rund zehn Jahren die Bodendenkmäler der Region und stellt diese digital am Computer zusammen.	Foto: Werner Rost

10.03.2019

Region

Unermüdlicher Einsatz für Denkmäler

Seit zehn Jahren dokumentiert Georg Schade die Überreste ehemaliger Bergwerke. Heute feiert der engagierte Denkmalpfleger einen runden Geburtstag. » mehr

Das Denkmal zu Ehren von Kaiser Wilhelm I. auf Norderney trägt die Namen vieler deutscher Städte - auch den der Stadt Hof.

25.02.2019

Region

Geld und Stein für den Kaiser

1898 hat die Stadt Hof für ein Denkmal zu Ehren von Wilhelm I. auf der Insel Norderney gespendet. Noch heute steht das Bauwerk aus Felsblöcken. » mehr

Dr. Erwin Goller

06.02.2019

Region

Granit mit Ausstrahlung

Der gelbliche Stein aus Reinersreuth war einst in aller Welt begehrt. An die über 100-jährige Geschichte des Werkes erinnert Dr. Reinhardt Schmalz in einem Vortrag. » mehr

Steinerne Brücke Regensburg

05.02.2019

FP

Deutsche Stiftung Denkmalschutz (DSD) blickt auf erfolgreiches Jahr zurück

Für weit über 40 Denkmäler in Bayern stellte die Deutsche Stiftung Denkmalschutz (DSD) im vergangenen Jahr mehr als zwei Millionen Euro zur Verfügung. » mehr

18.12.2018

Region

Einer Generation ein Denkmal gesetzt

Joana Peters hat ein Buch über die Großmutter ihres Mannes verfasst. Die hat ein ganzes Jahrhundert miterlebt. » mehr

14.12.2018

Deutschland & Welt

Macron dankt Sicherheitskräften nach Anschlag in Straßburg

Drei Tage nach dem Terroranschlag mit vier Toten in Straßburg hat Frankreichs Staatschef Emmanuel Macron die Stadt besucht. Macron legte unter dem Denkmal für den elsässischen General Jean-Baptiste Kl... » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".