DER ANSCHLAG

Rabenstein befürchtet rechtsextreme Tat

17.01.2018

Fichtelgebirge

Rabenstein befürchtet rechtsextreme Tat

Der Landtagsabgeordnete der SPD Aus Bayreuth warnt vor einer aktiven Rechtsextremen Szene in Hochfranken. Der Anschlag ruft bundesweit Menschen auf den Plan. » mehr

Wenn Unfall- und Katastrophenopfer unter Schock stehen, kommt es vor, dass sie ohne erkennbaren Grund weglaufen. Spürhunde helfen den Rettungskräften dann auf die richtige Spur. Fotos: Sandra Hüttner

18.09.2017

Hof

Erfahrung sammeln für den Ernstfall

Bei Anschlägen und Amokläufen stoßen Helfer schnell an ihre Grenzen. Da hilft nur: üben, bevor die Katastrophe eintritt. Das hat der BRK-Kreisverband am Samstag getan. » mehr

^