DEUTSCHE DICHTER

25.09.2018

Kalenderblatt

Kalenderblatt 2018: 25. September

Das aktuelle Kalenderblatt für den 25. September 2018: » mehr

21.09.2018

Kalenderblatt

Kalenderblatt 2018: 21. September

Das aktuelle Kalenderblatt für den 21. September 2018: » mehr

19.09.2018

Kalenderblatt

Kalenderblatt 2018: 19. September

Das aktuelle Kalenderblatt für den 19. September 2018: » mehr

17.09.2018

Kalenderblatt

Kalenderblatt 2018: 16. September

Das aktuelle Kalenderblatt für den 16. September 2018: » mehr

Der Franzensbader Bürgermeister Jan Kuchar überreichte der Hofer Schriftstellerin Sabine Dittrich beim jüngsten Literaturfestival die Fahne als Trophäe für ein Jahr. Das Foto entstand vor der Abfahrt des Happening-Zugs von Franzensbad nach Hof. Archiv-Foto: Rost

12.09.2018

Hof

Künstler planen das "Hofer Literaturbad"

Das tschechisch-deutsche Literaturfestival will Hof stärker ins Programm einbeziehen. Die Hofer Autorin Sabine Dittrich organisiert das Event mit. » mehr

04.09.2018

Kalenderblatt

Kalenderblatt 2018: 4. September

Das aktuelle Kalenderblatt für den 4. September 2018: » mehr

Deutscher Buchpreis

28.08.2018

Kunst und Kultur

Diese vier Thriller sind druckfrisch

Die Beeinflussung der Gegenwart, eine Wanderung ins Dunkel, ein alternatives Ende des Zweiten Weltkriegs und ein Teufel im Elsass sind die neuesten Themen unter den Krimis. » mehr

Claude Lanzmann

05.07.2018

Kunst und Kultur

Kämpfer gegen das Vergessen - Filmemacher Claude Lanzmann ist tot

Mit seiner Zeitzeugen-Dokumentation über den deutschen Völkermord an den europäischen Juden wurde Claude Lanzmann weltberühmt. Er widmete sein Leben dem Kampf gegen das Verdrängen und Vergessen. » mehr

Bestseller und auf der Bestenliste: "Tiefenscharf" taucht gerade deutschlandweit in den Medien auf. Am Montag liest Autor Roland Spranger, vorn, bei Juniorchef Peter Prix (hinten) in der Hofer Buchhandlung Kleinschmidt. Foto: cp

17.04.2018

Hof

Auf der Erfolgswelle

Mit seinem neuen Roman "Tiefenscharf" macht der Hofer Schriftsteller Roland Spranger im ganzen Land von sich reden. Aktuell steht das Buch auf Platz sieben der Krimi-Bestenliste. » mehr

m Badhaus stellten Vorsitzende Karin Minet (Mitte), Stellvertreter Klaus Köstner und Schriftführerin Brigitte Binder das neue Themenbuch vor.	Fotos: Rainer Unger

26.02.2018

Kulmbach

Das Dutzend ist voll

Der Kulmbacher Kunstverein hat ein ehrgeiziges Ziel. Er will mindestens einmal im Jahr ein Themenbuch herausbringen. » mehr

02.02.2018

Kunst und Kultur

«Ort der Zuflucht» - Syrerin erste Brandenburger-Tor-Schreiberin

Thomas Mann, Bertolt Brecht, Anna Seghers - massenhaft mussten deutsche Schriftsteller vor den Nazis ins Exil fliehen. Eine Initiative in Berlin will an ihre Aufnahme im Ausland erinnern. Eine syrisch... » mehr

Die Schüler der Wirtschaftsschule wissen nun, wie man sich auf dem gesellschaftlichen Parkett verhält. Foto: pr.

13.12.2017

Wunsiedel

Wirtschaftsschüler lernen feine Manieren

Bei einem Seminar sehen die Schüler, dass die Regeln des alten "Knigge" auch heute noch gelten. Die Mädchen und Jungen sind mit Begeisterung dabei. » mehr

Mit Musik und Texten von Erich Kästner unterhielten (von links) Martin Köhlerschmidt, Tanja Schaller, Birgit Hächl und Wolfgang Krebs die Premierenbesucher von "Interview mit dem Weihnachtsmann" aufs Beste. Foto: Rainer Unger

07.12.2017

Kulmbach

Weihnachten - nicht ganz harmonisch

"Morgen Kinder, wird's nichts geben": Das Schlosstheater Thurnau präsentiert Weihnachtsgeschichten- und -gedichte von Erich Kästner. » mehr

Die Schriftstellerinnen Sabine Dittrich (links) aus Hof und Alena Vávrová aus Franzensbad organisieren im westböhmischen Kurort das 20. internationale Literaturfestival. Dittrich stellte dabei ihr neuestes ins Tschechische übersetzte Buch "Erben des Schweigens" vor, das in Franzensbad "getauft" wird.	Foto: Werner Rost

05.11.2017

Hof

Literarische Freundschaft über Grenzen

Das 20. Literaturfestival in Franzensbad strahlt bis Hof aus. Sabine Dittrich aus Hof plant eine Aktion für den "Happening-Zug". » mehr

In höchst amüsanter und kurzweiliger Weise brachten (von links) Thomas Schimmel, Tanja Schaller und Wolfgang Krebs im Saal des Bayerischen Brauereimuseums den Besuchern das Schaffen von Erich Kästner näher. Foto: Rainer Unger

24.10.2017

Kulmbach

Erich Kästner geht auch fränkisch

Wolfgang Krebs, Thomas Schimmel und Tanja Schaller präsentieren Sprüche und Chansons des berühmten Autors. Ein vergnüglicher Abend. » mehr

Vienna Cammarota

25.09.2017

Reisetourismus

Italienerin wandert Goethes Weg nach

Italien. Johann Wolfgang von Goethe war fasziniert von dem Mittelmeerland - seine «Italienische Reise» zeugt davon. Nun hat sich eine Italienerin aufgemacht, um Goethes Weg von Nord nach Süd nachzuwan... » mehr

Die Übergabe des Luther-Porträts an die evangelische Kirchengemeinde Wirsberg (von links): Künstler Stephan Klenner-Otto, Dekan i. R. Jürgen Zinck und Pfarrer Peter Brünnhäußer. Foto: Werner Reißaus

05.09.2017

Region

Porträt einer Lichtgestalt

Stephan Klenner-Otto hat der Kirchengemeinde Wirsberg ein Bild des Reformators Martin Luther übergeben. Dekan i. R. Zinck sprach von einem "leuchtenden Beispiel für andere Menschen". » mehr

23.05.2017

FP

Neuerscheinungen: Kriminalromane

Die drei Kriminalromane "Die unbekannte Schwester", "Irische Nacht" und "Agatha Raisin und der tote Friseur" versprechen spannende Kriminalfälle mit kurzweiligem Lesevergnügen. » mehr

Karl May sollten Schüler nicht unkommentiert lesen, findet Helga Stampf, Leiterin der Stadtbibliothek Naila. Foto: Sandra Hüttner

13.03.2017

Region

Ein Held verstaubt in den Regalen

Vor 175 Jahren kam einer der berühmtesten deutschen Autoren zur Welt: Karl May. Aber: Das Interesse der Leser an seinen Werken ist heute ziemlich gering. » mehr

"Ein Grund für die geringe Nachfrage ist die fehlende Präsenz der Klassiker in den Medien": der Münchberger Buchhändler Jörg Meister.	Foto: Katharina Hübner

12.03.2017

Region

Ein Held verstaubt in den Regalen

Vor 175 Jahren kam einer der berühmtesten deutschen Autoren zur Welt: Karl May. Das Interesse der Leser an seinen Werken und anderen Klassikern ist heute gering. » mehr

Marlene Hofmann, Inhaberin der Buchgalerie in der Altstadt, inmitten ihrer Bücher: " ,Das kleine Gespenst' ist immer wieder schön", schwärmt sie. Foto: Laura Schmidt

08.03.2017

Region

Ein Held verstaubt in den Regalen

Vor 175 Jahren kam einer der berühmtesten deutschen Autoren zur Welt: Karl May. Doch das Kundeninteresse an ihm wie an anderen Klassikern ist heute eher gering. » mehr

Birgit Kaiser-Bergander, Leiterin der Buchhandlung Seitenweise, mit Jane Austens Klassiker "Stolz und Vorurteil". Sie findet es schade, dass Klassiker so wenig nachgefragt werden, ist aber optimistisch. Foto: Florian Miedl

05.03.2017

Region

Ein Held verstaubt

Einer der berühmtesten deutschen Autoren von Abenteuer-Romanen kam vor 175 Jahren auf die Welt: Karl May. Heute verstauben seine Bücher in den Regalen. » mehr

Die Siegerinnen aus den sechsten Klassen mit der Jury (von links): Tobias Sußmann, Caroline Schramm, Andrea Friedrich, Sirin Karaca, Lisa Summerer, Elia Söllner, Antonia Herrmann, Hermann Sirtl und Siegerin Emilia Hirsche. Fotos: pr.

07.12.2016

Region

Mädchen lesen am besten vor

Bei einem Wettbewerb tragen Realschülerinnen aus den Klassen fünf und sechs Geschichten vor. Die Jury findet daran Gefallen. Nur die Jungs halten sich vornehm zurück. » mehr

Provinz - da wo's brummt

08.11.2016

Region

Provinz - da wo's brummt

Das große und vielfältige Angebot in der Region stellt Michael Thumser in der Verwaltungshochschule vor. Nur wenige neue Studenten hören zu. » mehr

21.09.2016

FP

Schriftsteller Heinz Strunk für "Der goldene Handschuh" ausgezeichnet

Für seinen in diesem Jahr erschienenen Roman „Der goldene Handschuh“ erhält der Schriftsteller Heinz Strunk den Wilhelm Raabe-Literaturpreis. » mehr

Das neue Buch von Andrea Maria Schenkel beleuchtet die Geschichte jüdischer Emigranten. Foto: Andrea Herdegen

21.05.2016

FP

Bestseller-Autorin Andrea Maria Schenkel im Interview: "Das Böse fasziniert uns alle"

Ihre Spezialität sind Krimis auf der Basis historischer Fälle. Doch jetzt hat Andrea Maria Schenkel einen Roman über jüdische Emigranten geschrieben. Ein Sonntagsgespräch über Flucht und Geborgenheit,... » mehr

Benedict Wells

05.04.2016

FP

EU zeichnet Schriftsteller Benedict Wells aus

Die EU zeichnet den deutschen Schriftsteller Benedict Wells mit ihrem Literaturpreis aus. Zusammen gebe es zwölf Preisträger, teilte die EU-Kommission am Dienstag in Brüssel mit. » mehr

Im Münchner Arri-Kino haben sich Familie, Freunde und Filmschaffende bei einer Trauerfeier von Heinz Badewitz verabschiedet. Bilder zeigen einen Streifzug durch sein Leben.	Foto: Ann-Kristin Schmittgall

04.04.2016

Oberfranken

Abschied von der Seele der Hofer Filmtage

Enthusiasmus und Empathie - damit hat Heinz Badewitz Filme und ihre Macher gefördert. Auf der Trauerfeier sind sich alle einig: Er hinterlässt eine große Lücke. » mehr

Krimi

21.01.2016

FP

So wird das Krimi-Jahr 2016

Es wird ein Treffen mit alten Bekannten, zu dem auch Debütanten geladen sind. Das Krimi-Jahr 2016 bietet schon in der ersten Hälfte auf, was Rang und Namen hat: von Donna Leon bis Martin Walker, von J... » mehr

Eine Chorprobe des neu ins Leben gerufenen Gospelchores "Franconian Joy Gospel & More": Unser Bild zeigt (von links) Chorleiterin Christina Harah Thomas, Nora Winter, Doris Stadter, Andrea Rauh, Silke Gebhardt, Gabi Hochstatter und Birgit Müller. Foto: Werner Reißaus

16.01.2016

Region

Fröhliche Gesänge vom Berg

"Franconian Joy Gospel & More", so heißt der Gospelchor, den es seit Kurzem in Weißenbach gibt. Verstärkung ist jederzeit willkommen. » mehr

Das neue Buch von Charlotte Link: "Die Betrogene", erschienen im Blanvalet-Verlag (640 Seiten, 9,99 Euro).

24.12.2015

FP

"Mein Gefühl sagt mir: So muss es sein"

Mit jedem neuen Buch führt Charlotte Link die Bestseller-Liste an. » mehr

Dr. Georg Schübel (21. Februar 1887 -5. Oktober 1977).

10.12.2015

Region

Der kluge Sohn des "Raubutzich"

Über die Stadtsteinacher Mundart gibt es ein herausragendes Werk. Das haben die Stanicher dem Sprachforscher Dr. Georg Schübel zu verdanken. » mehr

Autor Stefan Gemmel und Eva Pfitzner vom "Leserattenservice" freuen sich schon auf die Tour mit den Kindern aus Hof. Das Buch "Im Zeichen der Zauberkugel - Das Abenteuer beginnt" steht im Mittelpunkt der Lesung.

21.09.2015

Region

Der Triebwagen wird zum Lesezimmer

Jungen und Mädchen aus Sophien- und Angerschule beteiligen sich an einem Weltrekord: Sie begleiten Autor Stefan Gemmel nach Gera mit der Bahn - und erleben Literatur. » mehr

Den Harnisch mit dem Herzen vertauscht: Sabine Paßow als Brünnhilde vor den Hofer Symphonikern.    	Foto: SFF Fotodesign

07.06.2015

FP

Inzest, Ehebruch ... - man ist begeistert

Im Theater Hof feiern die Symphoniker unter Arn Goerke drei Sternstunden: Im "Ring an einem Abend" blühen sie, als Szenerie für eine stattliche Sängerriege, zum waschechten Wagner-Orchester auf. » mehr

Der Festakt zur Verleihung des sechsten Kunstpreises des Landkreises Hof fand in der Johanneskirche in Joditz statt. Unser Bild zeigt die Preisträger (von links) Karin und Eberhard Schmidt, Matthias Strößner und Sophie Innmann mit Landrat Dr. Oliver Bär. 	Foto: Felix Nürmberger

27.05.2015

Region

Eine Region mit großen Talenten

Der Landkreis würdigt Eberhard Schmidt für sein privates Jean-Paul-Museum mit dem Kunstpreis. Den Förderpreis erhalten gleich zwei Künstler. » mehr

01.04.2015

FP

„Wenn ich singe, bin ich ganz bei mir“

15 Jahre nach seinem letzten Studioalbum erfüllt Achim Reichel den Wunsch seiner Fans nach einer neuen Platte mit selbstgeschriebenen Songs. Ein Sonntagsgespräch über Energie und Emotionen – und die Z... » mehr

Inge Schemm und ihr Gast aus Kamerun, Tchamou Bekalet Ebon Dieudonne. So lautet der richtige Name des Studenten. Aber alle nennen ihn Fabrice. 	Foto: Pohl

13.08.2014

Region

Fabrice erkundet Bayern

Der Student aus Kamerun lebt zurzeit in Brand bei Marktredwitz bei seiner Gastgeberin Inge Schemm. Ihm gefällt die Region, das Kulturangebot, und er hat seine Leidenschaft für Rouladen entdeckt. » mehr

Schriftsteller Matthias Politycki

22.06.2014

FP

Aus Mosaiksteinchen wird Literatur

Der Schriftsteller Matthias Politycki ist auf dem „Grünen Band“ unterwegs. Seine Erlebnisse zwischen Regnitzlosau und dem Brocken schreibt er für das neue „Merian“-Deutschlandheft auf. » mehr

Der Regenschirm war einer der wichtigsten Begleiter der Wunsiedler Kultnacht.

12.05.2014

Region

Kultnacht wird zur Nacht der Regenschirme

Es ist die Nacht der Regenschirme gewesen. Selbstverständlich hätte das Wetter am Samstag zur 12. Kultnacht in Wunsiedel besser sein können. » mehr

24.03.2014

Region

Egerer Burg öffnet wieder ihre Tore

Das Wahrzeichen der Stadt ist der Öffentlichkeit vom 29. März an wieder zugänglich. Das Denkmal soll in Zukunft mehr Touristen anlocken. » mehr

In seinem lebhaften Vortrag berichtete Dolf Schwarz sowohl über die Biografie der Autorin Bertha von Suttner, als auch über ihr wichtigstes Werk "Die Waffen nieder". 	Foto: Michael

22.02.2014

Region

Kampf für Frieden und Feminismus

Ein Vortrag über die Schriftstellerin Bertha von Suttner im Literarischen Café findet Anklang. Ihr unermüdlicher Einsatz für den Pazifismus hallt noch heute nach. » mehr

Karl Valentin pur bot Michael Lerchenberg bei seinem Auftritt in Waldershof. 	Foto: Zintl

21.10.2013

Region

Valentin in all seinen Facetten

Michael Lerchenberg präsentiert den großen Künstler und dessen Partnerin Liesl Karlstadt. Er lotet vor vollem Haus in Waldershof die "Abgründe eines Komikers" aus. » mehr

Marco Stickel, Antje Hochholdinger, Isabel Berghout (als Penthesilea, Achill und, hinten, Prothoe): Die Kriegs- und Liebeslüsternheit.	Foto: SFF Fotodesign

07.10.2013

FP

Die Gefühle dieser Brust: wie Hände

"Küsse - Bisse" im Theater Hof: Wie nah beides beieinanderliegt, beweisen großartige Akteure durch Sprech- und Spielkunst eindringlichster Art. Kleists "Penthesilea" wird dabei zum Requiem für den gro... » mehr

IVon den Besuchern viel beklatscht war das Laien-Schauspiel: In dem Stück verkörpern die Darsteller Verwandte und Zeitgenossen des Dichters Jean Paul.	 Fotos: Nauck

31.07.2013

Region

Ein Dichter zum Anfassen

In Joditz hat Jean Paul seine Kindheit verbracht. Für einen Tag kehrt er dorthin zurück. Mit einem großen Dorffest feiern die Joditzer den 250. Geburtstag des Schriftstellers. » mehr

Gerhard Danzl (links) hat nun eine eigene Büste im Neudrossenfelder Skulpturengarten. Mit im Bild (weiter von links) Regierungspräsident Wilhelm Wenning, der Kulmbacher Landrat Klaus Peter Söllner und der Neudrossenfelder Bürgermeister Dieter Schaar. 	Fotos: Wunner

09.06.2013

Region

Ein Architekt Europas

Ein wahrer Europäer ist der frühere Polizeidirektor Gerhard Danzl aus Nürnberg. Dafür hat er am Samstag in Neudrossenfeld die Europamedaille Karl IV. bekommen. » mehr

Drei Schönheiten in Rosa: Diese Rosen sind besonders robust und blühen den ganzen Sommer. Die Fotos zeigen links die Kletterrose Rosarium Uetersen, in der Mitte die Beetrose Pomponella, die sich schön in Sträußen macht, und rechts Leonardo da Vinci. 	Fotos: Europa Rosarium Sangerhausen, Gesellschaft Deutscher Rosenfreunde, Kordes

28.05.2013

HCS

Wie ein Märchengarten

Die oberfränkischen Rosenfreunde haben ihren Schwerpunkt im Raum Coburg. Sie empfehlen Strauch- und Kletterrosen für den Anfänger. » mehr

17.05.2013

Region

Bier als Quell der literarischen Inspiration

Im Evangelischen Bildungswerk referiert Dr. Peter Seißer über Jean Paul. Der fesselnde Vortrag liefert Details, die nicht allen Literatur- freunden bekannt sind. » mehr

30.04.2013

HCS

Als die Zwerge eine Frau bekamen . . .

Zipfelmütze, rote Wangen, ein kleines Bäuchlein. Der Gartenzwerg wirkt spießig. Sein Ursprung aber liegt in der Tiefe der Erde, seinem Urelement. » mehr

SPD-Landtagsabgeordnete Inge Aures begutachtet zusammen mit Trebgasts Bürgermeister Werner Diersch die Bücher von Bernt Engelmann, die dessen Patenkind Bernt Pingel (links) gesammelt hat.	Foto: Hübner

26.02.2013

Region

"Schwarzbuch" fürs SPD-Archiv

Der politische Journalist Bernt Engelmann hat 50 Bücher vorwiegend über Größen aus CSU und CDU verfasst. Sein Patenkind Bernt Pingel aus Trebgast hat nun etwa 40 Bände an SPD-Landtagsabgeordnete Inge ... » mehr

Francis Poulenc

31.01.2013

FP

Im Zwischenreich

Sie waren zu sechst und hatten von schwüler Romantik die Nase so voll wie von der Atonalität, und auch der Nuancenzauber der Impressionisten lag ihnen wenig. Sie wünschten sich Musik klassizistisch kl... » mehr

Ein Jean-Paul-Zitat - liebevoll präsentiert im Joditzer Museum.

17.01.2013

FP

Die Leidenschaft der Familie Schmidt

Jean Paul ist Oberfrankens berühmtester Dichter. Eberhard Schmidt hat ihm vor fünfzehn Jahren in Joditz ein Museum eingerichtet. Heute pilgern Besucher aus ganz Deutschland in das kleine Dorf bei Hof. » mehr

Interview: Bücherei-Leiterin Angelika Stammel

13.10.2012

Region

"Leipzig ist familiärer"

Angelika Stammel ist die Frankfurter Buchmesse ein wenig zu groß. Pro Jahr kämpft sich die Bibliothekarin durch 3000 bis 4000 Buchbesprechungen. » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".