Lade Login-Box.
Topthemen: KinderfilmfestAutonomes Fahren in OberfrankenBilder vom WochenendeBlitzerwarner

Boulevard

347 Filme für Top-Oscar-Sparte zugelassen

Welcher Film schaftt es unter die letzten Zehn? Am 22. Januar wissen wir es.



Oscars
347 Filmen sind von der Oscar-Akademie in der Sparte «Bester Film» nominiert worden.   Foto: Tannen Maury

Der deutsche Film «Werk ohne Autor» ist in diesem Jahr unter 347 Filmen, die nach den Regeln der Oscar-Akademie in der Sparte «Bester Film» nominiert werden können.

Die Oscar-Akademie im kalifornischen Beverly Hills gab die Liste der potenziellen Kandidaten am Dienstag bekannt. Es gibt mehrere Auflagen, um für den Wettbewerb in der Top-Sparte zugelassen zu werden. So müssen die Filme mindestens 40 Minuten lang sein und vor Ende Dezember in einem Kino im Raum Los Angeles angelaufen sein. Im vorigen Jahr traten 341 Filme an, maximal zehn Anwärter werden in die Endrunde gewählt.

Das Künstlerdrama «Werk ohne Autor» von Regisseur Florian Henckel von Donnersmarck hatte es diese Woche bereits auf eine Liste von neun Kandidaten im Rennen um den Auslands-Oscar geschafft. Von dieser Shortlist werden am Ende fünf Filme in der Sparte bester nicht-englischsprachiger Film nominiert.

Am 22. Januar gibt die Academy of Motion Picture Arts and Sciences bekannt, welche Filme in den jeweiligen Sparten in die Endrunde kommen. Die Oscar-Verleihung findet am 24. Februar statt.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
19. 12. 2018
10:50 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Florian Henckel von Donnersmarck
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Systemsprenger

17.12.2019

Oscar-Traum für «Systemsprenger» geplatzt

«Systemsprenger» ist an der ersten Oscar-Hürde gescheitert. Schon in der Vorauswahl fliegt der Film von Nora Fingscheidt aus dem Trophäen-Wettbewerb. Zehn Länder kommen weiter, Deutschland ist nicht mehr dabei. » mehr

"Marriage Story"

09.12.2019

Globes-Favoriten: «Marriage Story» und «The Irishman»

Zum 77. Mal werden Anfang Januar die Golden Globes verliehen: Die Netflix-Produktionen «Marriage Story» und «The Irishman» sind die großen Favoriten. Deutsche Filmschaffende kommen nicht zum Zuge. » mehr

Nora Fingscheidt

08.10.2019

93 Länder im Rennen um den Auslands-Oscar

Im Februar werden die Oscars verliehen, doch jetzt steht schon fest, welche Länder sich Hoffnung auf eine Trophäe machen. 93 Nationen bewerben sich für den Auslands-Oscar, auch Deutschland ist im Rennen. » mehr

Nora Fingscheidt

21.08.2019

«Systemsprenger» von Nora Fingscheidt geht ins Oscar-Rennen

Mit ihrem ersten Spielfilm könnte es Regisseurin Nora Fingscheidt gleich auf den Hollywood-Olymp schaffen: «Systemsprenger» ist der deutsche Kandidat für den Auslands-Oscar 2020. Im Mittelpunkt des Films: ein kleines, wü... » mehr

Oscars

21.08.2019

Welcher deutsche Film geht ins Oscar-Rennen?

Ein erster Schritt in Richtung Hollywood: Der Film, der als deutscher Kandidat für den Auslands-Oscar 2020 ausgewählt wird, könnte auch offiziell nominiert werden. Heute wird die Entscheidung bekanntgegeben. » mehr

"Der Junge muss an die frische Luft "

07.08.2019

Caroline Link im Rennen um Oscar-Kandidatur

Sieben Regisseurinnen und Regisseure machen sich Hoffnung, für Deutschland ins Oscar-Rennen zu gehen. Eine von ihnen hat es schon einmal auf den Hollywood-Olymp geschafft. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Auftaktveranstaltung zum Klimaschutz

Klimaschutz-Auftakt | 22.01.2020 Hof
» 36 Bilder ansehen

Faschingsgilde Marktredwitz-Dörflas Marktredwitz

Gala-Abend Faschingsgilde in Marktredwitz | 18.01.2020 Marktredwitz
» 37 Bilder ansehen

EV Lindau - Selber Wölfe 3:2 Lindau

EV Lindau - Selber Wölfe 3:2 | 19.01.2020 Lindau
» 42 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
19. 12. 2018
10:50 Uhr



^