Lade Login-Box.
Topthemen: Bilder vom WochenendeHofer Volksfest 2019BlitzerwarnerGerch

Boulevard

Ashton Kutcher tritt als Zeuge vor Gericht auf

Ashton Kutcher tritt in einem Gerichtssaal auf, doch es sind keine Aufnahmen für einen Film. In dem Prozess gegen den «Hollywood Ripper» wird er als Zeuge befragt. Es geht um eine frühere Bekannte Kutchers - und einen brutalen Mord.



Ashton Kutcher
Der amerikanische Schauspieler Ashton Kutcher sagt im Mordprozess gegen den mutmaßlichen Serienmörder Michael Gargiulo aus.   Foto: Frederick M. Brown/Pool Getty Images/AP

Der Hollywood-Star Ashton Kutcher (41, «Jobs», «Two and a Half Men») muss nach dem gewaltsamen Tod einer Bekannten in einem Prozess gegen einen mutmaßlichen Serienmörder als Zeuge aussagen. Im blauen Anzug mit dunkler Krawatte erschien Kutcher am Mittwoch in Los Angeles vor Gericht.

Dort schilderte der Schauspieler, wie er im Februar 2001 die 22-jährige Ashley Ellerin zu einer Verabredung abholen wollte, aber vergeblich an die Tür seiner Bekannten klopfte. Der damals 23-Jährige stand am Anfang seiner Fernsehkarriere mit einer Rolle in der TV-Serie «Die wilden Siebziger».

Er sei spät dran gewesen und dachte sich, dass sie ohne ihn ausgegangen sei, sagte Kutcher laut der «Los Angeles Times». Ellerin wurde am nächsten Morgen von ihrer Mitbewohnerin tot aufgefunden. Sie war mit 47 Messerstichen umgebracht worden. Der 43-jährige Michael Gargiulo, der als «Hollywood Ripper» Schlagzeilen machte, ist in Kalifornien wegen Mordes an Ellerin und einer anderen Frau sowie wegen versuchten Mordes angeklagt.

Der Klempner lebte in der Nachbarschaft der Opfer. Der Staatsanwalt Daniel Akemon warf ihm beim Prozessauftakt Anfang Mai in seinem Eröffnungsplädoyer das «planmäßige und systematische Abschlachten von Frauen» vor.

Vermutlich war Ellerin in der Tatnacht kurz vor Kutchers Ankunft ermordet worden. Er habe sich gewundert, dass das Licht im Haus an war, aber die Tür verschlossen. Er habe durch ein Fenster geschaut und rote Flecken auf dem Teppich entdeckt, die er für Rotwein gehalten habe, gab der Schauspieler laut «CNN» an. Wenige Tage zuvor hätten sie dort eine Party gefeiert und so habe er sich nichts weiter dabei gedacht.

Als er am nächsten Tag von Ellerins Tod hörte, sei er «ausgerastet». Er habe sofort die Polizei angerufen und erklärt, warum seine Fingerabdrücke auf dem Türgriff waren, gab Kutcher in seiner gut halbstündigen Aussage an.

Der Schauspieler, der seit 2015 mit seiner Kollegin Mila Kunis verheiratet ist und mit ihr zwei Kinder hat, steht auf einer Liste von mehr als 200 Personen, die in dem mehrmonatigen Prozess als Zeugen aufgerufen werden könnten.

Gargiulo war im Juni 2008 wenige Wochen nach einem Messerangriff auf eine 27-jährige Nachbarin in Santa Monica festgenommen worden. Die Frau überlebte. Durch DNA-Spuren wurde der Tatverdächtige mit diesem und früheren Fällen in Verbindung gebracht.

In einem weiteren Prozess wird ihm die Ermordung einer 18-Jährigen in Chicago im US-Bundesstaat Illinois vorgeworfen. Die brutale Gewaltserie soll 1993 mit der Ermordung seiner jungen Nachbarin in Chicago begonnen haben, als Gargiulo 17 Jahre alt war. Er hat sämtliche Vorwürfe zurückgewiesen. Im Falle eines Schuldspruchs könnte er zum Tode verurteilt werden.

Veröffentlicht am:
30. 05. 2019
11:37 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Ashton Kutcher CNN Gerichtssäle Hollywood Hollywoodstars Krawatten Mila Kunis Mord Polizei Schauspieler Staatsanwälte Tötung Verdächtige Zeugen
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Kiefer Sutherland

26.04.2019

Kiefer Sutherland singt Country-Songs

Als Serienheld Jack Bauer bringt er jahrelang Terroristen zur Strecke, musikalisch ist er auch gern mal ein Softie. Kiefer Sutherland singt auf seinem neuen Album über einen ganz besonderen Menschen und ein liebgewonnene... » mehr

Kevin Spacey

18.07.2019

Strafverfahren gegen Kevin Spacey wird eingestellt

Seit Herbst 2017 wurden zahlreiche Vorwürfe gegen Hollywoodstar Kevin Spacey wegen sexueller Übergriffe laut. Ein Fall sollte als Strafprozess vor Gericht gehen. Nun wird das Verfahren überraschend eingestellt - denn der... » mehr

Brad Pitt

03.07.2019

Brad Pitt will der Jugend den Vortritt lassen

Ab Mitte August läuft sein neuer Film «Once Upon a Time in Hollywood» an: Brad Pitt kündigt derweil an, weniger Rollen zu übernehmen. » mehr

Demi Moore

18.04.2019

Demi Moore schreibt ihre Memoiren

Sie war einst der höchstbezahlte Star in Hollywood. Mit Bruce Willis und Ashton Kutcher war sie verheiratet. Demi Moore hat viel zu erzählen. » mehr

Ashton Kutcher und Mila Kunis

21.06.2019

Kutcher und Kunis lachen über Trennungsgerücht

Das amerikanische Promi-Paar macht sich lustig über die Klatschpresse - via Instagram. » mehr

Avengers: Endgame

28.04.2019

«Avengers: Endgame» legt Kino-Rekordstart hin

Die Welt ist im «Avengers»-Fieber: Kurz nach dem Start hat das große Superhelden-Finale neue Maßstäbe gesetzt. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Frankenpost-Firmenlauf 2019

Frankenpost-Firmenlauf 2019 | 19.07.2019 Untreusee Hof
» 395 Bilder ansehen

Plassenburg-Open-Air mit Stahlzeit

Plassenburg-Open-Air mit Stahlzeit | 16.07.2019 Kulmbach
» 9 Bilder ansehen

FC Eintracht Bamberg - SpVgg Bayern Hof 6:4

FC Eintracht Bamberg - SpVgg Bayern Hof 6:4 | 20.07.2019 Bamberg
» 34 Bilder ansehen

Autor

dpa

Kontakt zur Redaktion

Veröffentlicht am:
30. 05. 2019
11:37 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".