Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: Jubiläumsgewinnspiel "75 Jahre Frankenpost"WohnzimmerkunstBlitzerwarnerCoronavirus

Boulevard

Brand im Frankfurter Museum für Moderne Kunst

Dunkler Rauch über der Frankfurter Innenstadt: Im Museum für Moderne Kunst brennt es. Das Haus beherbergt mehr als 5000 Werke.



MMK
Rauch quillt aus dem Dach des MMK in Frankfurt.   Foto: Andreas Arnold » zu den Bildern

Ein Brand im Museum für Moderne Kunst (MMK) in Frankfurt am Main ist glimpflich ausgegangen. Das Feuer war am Montag ausgebrochen; am späten Nachmittag war es nach Angaben des Kulturdezernats unter Kontrolle.

Betroffen war demnach der Maschinenraum eines Aufzuges. Verletzte gab es nicht, Kunstwerke wurden den Angaben zufolge nicht in Mitleidenschaft gezogen.

Das Museum ist derzeit wegen Renovierungsarbeiten geschlossen. Die Brandursache stand zunächst nicht fest, auch zum Schaden am Gebäude gab es vorerst keine Angaben.

Die Löscharbeiten gestalteten sich nach Auskunft der Feuerwehr schwierig, denn der Maschinenraum auf dem Dach befand sich unter einer Kupferhülle, die per Hand geöffnet werden musste. Das Museum zählt zu den bedeutendesten in Deutschland.

Besucher waren nach Angaben des Kulturdezernats nicht im Gebäude und nur wenige Mitarbeiter. Die Mitarbeiter hätten sich ins Freie retten können. Wegen eines Ausstellungsumbaus seien die meisten Kunstwerke im Depot, sagte eine Sprecherin des Dezernats. Sie sprach vom einem «punktuellen Brand mit starker Rauchentwicklung».

Ob der Brand im Zuge der Renovierungsarbeiten ausbrach, wollten weder Feuerwehr noch das Dezernat kommentieren. Die Museumsleitung habe sich zwischendurch entschieden, doch noch einige Kunstwerke aus dem dritten Obergeschoss in andere Gebäudeteile zu bringen, sagte ein Sprecher der Feuerwehr.

Das MMK ist für seinen tortenstückartigen Grundriss bekannt. Entworfen wurde das 1991 eröffnete, postmoderne Gebäude vom Wiener Architekten Hans Hollein, im Inneren gleicht kein Raum dem anderen. Die Sammlung umfasst mehr als 5000 Werke von den 1960er Jahren bis heute.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
29. 07. 2019
17:34 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Architekten und Baumeister Brandursache Brände Feuerwehren Gebäude Hans Hollein Löscharbeiten Twitter
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Max Hollein

10.04.2020

Max Hollein: Es liegen harte Entscheidungen vor uns

Das New Yorkern Metropolitan Museum gehört zu den renommiertesten und am meisten besuchten Ausstellungshallen der Welt. Jetzt wird es 150 - und das hätte eigentlich groß gefeiert werden sollen. Aber wegen der Corona-Kris... » mehr

Notre-Dame

15.04.2020

Vor einem Jahr brannte die Kathedrale Notre-Dame

Ein riesiger Kran überragt die mächtige Kathedrale. Schon von weitem kann jeder sehen: Notre-Dame, das ist eine Baustelle. Und daran wird sich wohl so bald nichts ändern. Denn auch ein Jahr nach dem Brand wird das Gebäud... » mehr

Pinault-Museum in Paris

27.10.2019

Pinault-Museum: Modemilliardär gewährt erste Einblicke

Das neue Pariser Museum des französischen Milliardärs François Pinault wird erst im kommenden Sommer öffnen. Einen Eindruck vom zukünftigen Kunsttempel gab es aber schon. » mehr

Gustav Peichl

18.11.2019

Österreichischer Architekt Gustav Peichl gestorben

Mehr als 12.000 Karikaturen und Bauten wie die Bundeskunsthalle in Bonn hat Gustav Peichl in seinem Leben erschaffen. Der Wiener starb am Sonntag mit 91 Jahren - und hinterlässt ein großes Werk voller Anekdoten der Zeitg... » mehr

Opernhaus

16.01.2020

Oper bis Busch: Australiens Kultur spürt das Feuer

Die Oper dankte den Feuerwehrleuten. Ein Filmstar wollte nicht nach Sydney kommen. Kostbare Kunst musste in Sicherheit gebracht werden. Auch die australische Kulturwelt bekommt die Brände zu spüren - manchmal bedrohlich ... » mehr

Elton John

08.01.2020

Promis spenden für die Opfer der Buschbrände

Es gehört momentan zum guten Ton unter Prominenten, über die Buschbrände in Australien zu sprechen. Die Spenden fließen in Millionenhöhe. Aber es gibt auch Skepsis. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Aktion von "Fridays for Future" am Kugelbrunnen in Hof Hof

Aktion von "Fridays for Future" in Hof | 03.07.2020 Hof
» 16 Bilder ansehen

Konzert in der Filzfabrik

Konzert in der Hofer Filzfabrik | 20.06.2020 Hof
» 37 Bilder ansehen

20200516_143430

4. Bratwurstlauf 2020 |
» 17 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
29. 07. 2019
17:34 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.