Lade Login-Box.
Topthemen: Bilder vom WochenendeStromtrasse durch die RegionBlitzerwarnerVER Selb

Boulevard

Campino hatte nach Hörsturz Angst vor Karriere-Aus

Der Musiker glaubt zwar, dass sich irgendein Weg für ihn gebahnt hätte. Dennoch wäre es eine «persönliche Katastrophe» für ihn gewesen, nicht weitermachen zu können wie bisher.



Campino
Campino (Andreas Frege) fürchtete um seine musikalische Zukunft.   Foto: Caroline Seidel

Der Tote-Hosen-Sänger Campino hatte

nach seinem Hörsturz im vergangenen Jahr Angst vor einem medizinisch verordneten Karriereende.

«Ich will mir gar nicht ausmalen, was gewesen wäre, wenn die Ärzte in dem Moment gesagt hätten: noch ein weiteres Konzert, und du bist taub», sagte Campino der «Stuttgarter Zeitung/Stuttgarter Nachrichten».

Er hätte sich zwar «schon irgendeinen Weg gebahnt», sagte der 56-Jährige. «Aber natürlich wäre es eine persönliche Katastrophe gewesen.» Deswegen habe er der Dokumentarfilmerin Cordula Kablitz-Post auch nicht erlaubt, ihn ins Krankenhaus zu begleiten.

«In diesem Moment ging es für mich um mehr als nur dieses Filmprojekt. Da wollte ich alleine sein. Schließlich muss ich am Ende des Tages diese Problematik auch mit mir selbst durchstehen», sagte Campino.

Der Dokumentarfilm über die Toten Hosen («Weil du nur einmal lebst») ist derzeit in den Kinos.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
02. 04. 2019
18:12 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Angst Campino Debakel
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Campino

29.12.2019

Campino: Über Migration wird zu negativ berichtet

Der Erfolge der Intergration sind oft keine Schlagzeile wert. Beklagt Campini, Sänger der Düsseldorfer band Die Toten Hosen. » mehr

Julius-Hirsch-Preis

19.11.2019

Julius-Hirsch-Preis für Die Toten Hosen

Punk und Fußball, ein Künstlerleben gegen Rechts und für soziales Engagement: Da finden Campino und der DFB einen Konsens. » mehr

Die Toten Hosen

25.10.2019

«Alles ohne Strom»: Die Toten Hosen überraschen als Bigband

Die Toten Hosen bringen ihr zweites Akustik-Album in 37 Jahren Band-Geschichte heraus. Und sie gehen damit nächstes Jahr auf Tournee - erstmals als Bigband. » mehr

Die Toten Hosen

23.10.2019

Campino grübelt über die Zukunft der Toten Hosen

Der Frontman der Band denkt durchaus über das Aufhören nach, «bevor es langsam peinlich wird». Doch zurzeit mischen die Musiker noch ganz munter mit in der Szene. » mehr

Herbert Grönemeyer

15.09.2019

Lautstark gegen Rechts - Grönemeyer löst Debatte aus

Dass Herbert Grönemeyer auf der Bühne laut wird und sich gegen Rechts stark macht, ist nichts Neues. Jetzt löst ein Video Wirbel aus, der Name des Nazi-Einpeitschers Goebbels fällt. Sogar der Außenminister meldet sich zu... » mehr

Falk Richter

12.01.2020

Falk Richter: Viele Männer verhalten sich toxisch

Falk Richter gehört zu den wichtigsten zeitgenössischen Dramatikern. Gegen sein Stück «Fear» klagte einst die AfD-Politikerin von Storch. Nun widmet sich der Theatermacher mit «In My Room» der Männlichkeit. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Neujahrsempfang in Schwarzenbach an der Saale Schwarzenbach an der Saale

Neujahrsempfang in Schwarzenbach an der Saale | 19.01.2020 Schwarzenbach an der Saale
» 71 Bilder ansehen

Faschingsgilde Marktredwitz-Dörflas Marktredwitz

Gala-Abend Faschingsgilde in Marktredwitz | 18.01.2020 Marktredwitz
» 37 Bilder ansehen

EV Lindau - Selber Wölfe 3:2 Lindau

EV Lindau - Selber Wölfe 3:2 | 19.01.2020 Lindau
» 42 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
02. 04. 2019
18:12 Uhr



^