Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: Jubiläumsgewinnspiel "75 Jahre Frankenpost"WohnzimmerkunstBlitzerwarnerCoronavirus

Boulevard

Cynthia Nixon scheitert bei Gouverneurs-Vorwahl

In «Sex and the City» machte sie als Miranda als Anwältin Karriere, mit einer Politik-Karriere im «echten» Leben wird es dagegen vorerst nichts: Cynthia Nixon ist bei der Gouverneurs-Vorwahl in New York gescheitert.



Cynthia Nixon
«Sex and the City»-Star Cynthia Nixon ist nach der Wahl-Schlappe nicht entmutigt.   Foto: Jason Decrow/AP

Die durch die Serie «Sex and the City» bekannte Schauspielerin Cynthia Nixon (52) wird nicht Gouverneurin von New York.

Der frühere TV-Star unterlag bereits bei der Vorwahl der Demokraten am Donnerstag deutlich dem Amtsinhaber Andrew Cuomo, der US-Medienberichten zufolge rund zwei Drittel der Stimmen bekam. «Auch wenn wir uns dieses Ergebnis nicht erhofft hatten, bin ich nicht entmutigt. Ich bin inspiriert», twitterte Nixon.

Die 52-Jährige steht seit ihren Jugendjahren auf der Bühne oder vor der Kamera. Zum Weltstar wurde sie durch ihre Rolle als Karriere-Anwältin Miranda Hobbes in der Erfolgsserie «Sex and the City», die zwischen 1998 und 2004 ausgestrahlt wurde. Nixon lebt mit ihrer Ehefrau an der noblen New Yorker Upper West Side.

Experten hatten der Schauspielerin vorab keine großen Chancen gegen den langjährigen New Yorker Gouverneur Cuomo eingeräumt. Der 60-Jährige, der sich für eine dritte Amtszeit bewirbt, gilt als beliebt und hat die Unterstützung großer Geldgeber und Verbände. Er wird nun bei der Gouverneurswahl am 6. November gegen den republikanischen Herausforderer Marc Molinaro antreten.

Polit-Neuling Nixon, die immer wieder gegen den «korrupten Konzern-Demokraten» Cuomo gewettert hatte, zeigt sich mit ihrer Kampagne dennoch zufrieden. «Wir haben die politische Landschaft in diesem Staat fundamental verändert.» Sie werde sich weiter für günstigere Mieten und gegen systematischen Rassismus einsetzen. «Dies ist erst der Anfang. Zusammen werden wir diesen Kampf gewinnen.»

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
14. 09. 2018
10:39 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Andrew Cuomo Gouverneurswahlen Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte Sex Sex and the City Twitter
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
US-Regisseur Carl Reiner

30.06.2020

US-Regisseur Carl Reiner stirbt mit 98 Jahren

Rund sieben Jahrzehnte lang arbeitete Carl Reiner als Schauspieler, Komiker und Regisseur - und prägte die Comedy-Szene in den USA entscheidend mit. Auch sein Sohn Rob wurde ein erfolgreicher Regisseur. » mehr

Milton Glaser

27.06.2020

Erfinder des «I love New York»-Logos gestorben

Ein schwarzer Schriftzug und ein rotes Herz: Wohl kaum ein Logo ist so bekannt und oft kopiert wie «I love New York». Nun ist sein Designer Milton Glaser im Alter von 91 Jahren gestorben. » mehr

Robert De Niro

23.03.2020

DeVito, Stiller und De Niro mit Corona-Appell

Mit Säge, Witz und Ernst: Drei Hollywoodstars appelierten an die New Yorker, zuhause zu bleiben. » mehr

Mira Sorvino

13.06.2019

Mira Sorvino spricht öffentlich über ihre Vergewaltigung

Mira Sorvino war eine der ersten Frauen, die US-Filmproduzent Harvey Weinstein sexuelle Belästigung vorwarfen. Nun hat sich die Schauspielerin öffentlich dazu geäußert, in der Vergangenheit vergewaltigt worden zu sein. » mehr

Cynthia Nixon und Andrew Cuomo

11.09.2018

Cynthia Nixon will New York regieren

Ronald Reagan, Arnold Schwarzenegger oder Shirley Temple: Schauspieler mit Politik-Ambitionen gab es schon viele, nicht nur in den USA. Jetzt will «Sex and the City»-Star Cynthia Nixon Gouverneurin von New York werden - ... » mehr

Harvey Weinstein

13.02.2020

Schlussplädoyers in Weinstein-Prozess starten

Harvey Weinstein könnte bei seinem Vergewaltigungsprozess, der als Meilenstein der MeToo-Bewegung gilt, zu lebenslanger Haft verurteilt werden. Heute haben seine Anwälte eine letzte Gelegenheit, um Zweifel bei der Jury z... » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Vermisstensuche bei Zell Zell

Vermisstensuche bei Zell | 10.07.2020 Zell
» 18 Bilder ansehen

Mini-Stadtfest am Wochenmarkt in Rehau

Mini-Stadtfest in Rehau | 05.07.2020 Rehau
» 52 Bilder ansehen

20200516_143430

4. Bratwurstlauf 2020 |
» 17 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
14. 09. 2018
10:39 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.