Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: 54. Hofer Filmtage75 Jahre FrankenpostCoronavirusJubiläumsgewinnspielBlitzerwarner

Boulevard

Fischer Verlag trennt sich von Monika Maron

Nach 40 Jahren beendet der S.Fischer Verlag seine Zusammenarbeit mit Monika Maron.



Monika Maron
Monika Maron und der S. Fischer Verlag trennen sich.   Foto: picture alliance / dpa

Der S. Fischer Verlag wird der Autorin Monika Maron (79, «Flugasche») über die bestehenden Verträge und einen für 2021 geplanten Essayband hinaus keine neuen Buchverträge anbieten.

Über die Gründe habe es in den vergangenen Monaten einen intensiven Austausch zwischen Siv Bublitz, der Verlegerischen Geschäftsführerin der S. Fischer Verlage, und der Autorin beziehungsweise ihrer Agentur gegeben, hieß es in einer Mitteilung des Verlags mit Sitz in Frankfurt am Main. «Man kann nicht bei S. Fischer und gleichzeitig im Buchhaus Loschwitz publizieren, das mit dem Antaios Verlag kooperiert», wurde Bublitz darin zitiert.

In der Edition Buchhaus Loschwitz erscheint die Reihe «Exil». Maron hat hier einen Essayband veröffentlicht. Vertrieben wird die «Exil»-Reihe im Antaios-Verlag des Verlegers Götz Kubitschek. Der Verfassungsschutz zählt das «Institut für Staatspolitik» des Verlegers Kubitschek zum Netzwerk der «Neuen Rechten», in dem rechtsextremistische bis rechtskonservative Kräfte verortet werden. 2017 hatte es auf der Frankfurter Buchmesse Tumulte gegeben, als sich linksgerichtete Demonstranten einer Buchpräsentation des Antaios-Verlags mit AfD-Rechtsaußen Björn Höcke entgegenstellten.

Monika Maron hatte in einem am Sonntag veröffentlichten Interview der «Welt» von einem «Rausschmiss» durch Fischer nach 40 Jahren gesprochen. Außerdem sagte sie: «Dass der politisch mir ferne Kubitschek die Bücher vertreibt, wusste ich nicht - zeigen Sie mir mal einen Autor, der sich um den Vertrieb kümmert.»

Nach Angaben eines Verlagssprechers bleiben die bei Fischer erschienenen Bücher von Monika Maron, wenn es nach dem Wunsch des Verlages geht, auch weiterhin im Programm. Ein Essayband, den sich die Autorin zu ihrem 80. Geburtstag gewünscht habe, sei bereits in der Frühjahrsvorschau angekündigt.

© dpa-infocom, dpa:201020-99-08933/4

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
20. 10. 2020
12:20 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Autor Björn Höcke Buchmessen Bücher Edition Frankfurter Buchmesse Monika Maron Rechtskonservative Rechtsradikalismus S. Fischer Verlag Verlagshäuser Verleger YouTube
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Buchmesse Frankfurt

05.10.2020

Buchumsatz erholt sich von der Corona-Delle

Nächste Woche beginnt die Frankfurter Buchmesse - in völlig neuer Form. Die Branche kämpft sich aus der Corona-Delle und ist offen für Experimente. » mehr

Buchmesse Frankfurt - ARD-Bühne

14.10.2020

«Irgendwo im Nirgendwo» - Was von der Buchmesse übrig blieb

Stell Dir vor, es ist Buchmesse, und keiner darf hin. Wie die Literatur im virtuellen Raum eine neue Heimat sucht. » mehr

Buchmesse Frankfurt

12.10.2020

Ehrengastauftritt von Kanada wird verschoben

Durch den Gastland-Pavillon schlendern können Buchmessen-Besucher in diesem Jahr nicht. Aber lesend kann man Kanada ja auch kennenlernen. » mehr

Jonathan Landgrebe

30.06.2020

Suhrkamp-Verleger: Autoren sind Seismographen

Der Suhrkamp Verlag ist eine Stück jüngerer deutscher Geschichte. Verleger Jonathan Landgrebe sieht sein Haus auch heute noch als intellektuelle Institution. » mehr

Buchmesse Frankfurt - Messegelände

15.10.2020

Frankfurter Buchmesse zufrieden mit Online-Formaten

Autorinnen und Autoren nutzen die Buchmesse in der Regel gern, um ausgiebig über ihre aktuellen Werke zu sprechen. Das funktioniert auch bei der Online-Version des Branchentreffens. » mehr

Buchmesse Frankfurt

13.10.2020

Frankfurter Buchmesse ohne Publikum eröffnet

Videobotschaften und Livestream statt Gala und Glamour: Die Eröffnung der Frankfurter Buchmesse war ganz anders als gewohnt. Auch der Rest der Messe wird wegen Corona überwiegend im Internet stattfinden. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Lkw kracht in Warnleitanhänger Berg/Bad Steben

A 9: Lkw kracht in Warnleitanhänger | 24.11.2020 Berg/Bad Steben
» 35 Bilder ansehen

Premierenfeier Theater Hof

Premierenfeier Theater Hof | 26.09.2020 Hof/Selb
» 14 Bilder ansehen

Selber Wölfe - EV Füssen 2:1 Selb

Selber Wölfe - EV Füssen 2:1 | 22.11.2020 Selb
» 42 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
20. 10. 2020
12:20 Uhr



^