Lade Login-Box.
Topthemen: Bilder vom WochenendeHofer Filmtage 2019EhrenamtskampagneVER Selb

Boulevard

Gibt es den Weihnachtsmann? Trump sät Zweifel bei Kind

«Santa Claus» saust mit seinem Schlitten um die Welt und verteilt Geschenke. Oder etwa nicht? Kinder in den USA rufen bei einer Hotline an, um zu fragen, wo der Weihnachtsmann gerade ist. Am anderen Ende: Präsident Trump - mit einer einigermaßen ernüchternden Botschaft.



US-Präsidentenpaar
Donald und Melania Trump am Weihnachtstelefon.   Foto: Jacquelyn Martin/AP

US-Präsident Donald Trump ist nicht unbedingt für allergrößtes Einfühlungsvermögen bekannt. An Heiligabend säte er bei einem kleinen Jungen Zweifel an der Existenz des Weihnachtsmanns.

Trump nahm gemeinsam mit seiner Frau Melania beim traditionellen Weihnachtsmann-Radar Anrufe von Kindern entgegen. Kinder rufen an, um zu fragen, wo der Weihnachtsmann gerade unterwegs ist auf der Welt.

Trump und seine Frau plauschten mit den jungen Anrufern, fragten sie, wie alt sie sind, wo sie herkommen und was sie sich zu Weihnachten wünschen. Im Gespräch mit einem Siebenjährigen warf Donald Trump dabei allerdings auch die Frage auf, ob es den Weihnachtsmann überhaupt gibt. «Glaubst noch an den Weihnachtsmann?», fragte er den Jungen und schob hinterher: «Denn mit sieben Jahren ist das an der Grenze, nicht wahr?»

Was der Junge antwortete, ist nicht bekannt. Lediglich Trumps Teil der Unterhaltung wurde öffentlich übertragen. Einem anderen Kind wünschte der Präsident: «Habe ein tolles Weihnachten, und wir reden wieder miteinander. Okay?»

Den sogenannten Santa-Tracker gibt es seit Jahrzehnten. Mehr als 1500 Freiwillige betrieben auch in diesem Jahr an Heiligabend den Dienst des Nordamerikanischen Luft- und Weltraum-Verteidigungskommandos (NORAD), mit dem der Flug von «Santa Claus» um die Welt auf Radarschirmen verfolgt wird. Traditionell hilft die jeweilige Präsidentenfamilie bei der Annahme der vielen Anrufe. Der Flug des mit Geschenken beladenen Schlittens kann auch online verfolgt werden.

Trump und die First Lady hatten auch im vergangenen Jahr Anrufe von Kinder bei der Hotline entgegengenommen. Im Gespräch mit einem jungen Anrufer war Donald Trump damals etwas zurückhaltender, was die große Frage betrifft, ob es den Weihnachtsmann überhaupt gibt. «Was denkst du über Santa?», fragte er da ein Kind. «Du glaubst bestimmt fest an den Weihnachtsmann, oder?» Sein kleiner Gesprächspartner am anderen Ende der Leitung war damals aber auch erst fünf Jahre alt - nach Einschätzung des Präsidenten ist der Glaube an «Santa Claus» da offenbar noch eher erlaubt. «Wow, das ist ein gutes Alter», befand der Präsident damals jedenfalls - und verzichtete darauf, Zweifel an der Existenz des Weihnachtsmannes zu streuen.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
25. 12. 2018
15:51 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Donald Trump Twitter US-Regierung Weihnachtsmänner
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
A$AP Rocky

31.07.2019

Asap Rocky: Weißes Haus schickt Experten für Geiselnahmen

Der Fall des Rappers Asap Rocky hat für US-Präsident Donald Trump offenbar immer noch hohe Priorität. Zum Prozess in Stockholm schickte er einen Experten für Geiselnahmen. Die Schweden wundern sich: «Scherzt er mit uns?» » mehr

Ellen Page

01.02.2019

Ellen Page greift Regierung an

Die kanadische Schauspielerin setzt sich schon lange für die Rechte von Homosexuellen ein. Nach einer Prügelattacke auf ihren US-Kollegen Jussie Smollett kritisiert sie unter Tränen die aggressive Rhetorik von Donald Tru... » mehr

Brendan Gleeson

08.10.2019

Brendan Gleeson spielt Donald Trump in TV-Serie

Er ist ein Mann für außergewöhnliche Rollen. Jetzt stellt sich Brendan Gleeson einer ganz besonderen Herausforderung. » mehr

Jeff Tweedy

01.10.2019

Wilco-Boss Tweedy: «Ich möchte und muss Optimist sein»

«Ode To Joy», also wie bei Beethoven «Ode an die Freude» - so heißt das neue Album von Wilco. Können Rocksongs in politisch düsteren Zeiten Hoffnung spenden? Ein langes Gespräch mit Wilco-Boss Tweedy. » mehr

Jennifer Lopez

27.09.2019

Shakira und Jennifer Lopez treten beim Super Bowl auf

Die NFL setzt im Jahr ihres 100-jährigen Bestehens ein starkes Zeichen: In der Halbzeitshow des kommenden Super Bowl treten zwei Frauen mit Latino-Wurzeln auf. Die versprechen «eine Explosion aus Spaß und Energie». » mehr

New York Fashion Week

05.09.2019

Fashion Week startet nach Kontroverse um Trump-Unterstützer

Die New York Fashion Week hat kurz vor dem Start ihre erste Kontroverse. Eine Spendenveranstaltung für Trump sorgt für klare Positionierung zweier Labels. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Sprengung des Schornsteins in Selb Selb

Sprengung des Schornsteins in Selb | 16.10.2019 Selb
» 8 Bilder ansehen

10. Hofer Steinparty

10. Hofer Steinparty | 12.10.2019 Hof
» 61 Bilder ansehen

"Trails 4 Germany" in Kulmbach

"Trails 4 Germany" in Kulmbach | 14.10.2019 Kulmbach
» 10 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
25. 12. 2018
15:51 Uhr



^