Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: Urlaub daheimJubiläumsgewinnspiel "75 Jahre Frankenpost"WohnzimmerkunstBlitzerwarnerCoronavirus

Boulevard

«Godzilla 2» trumpft an Nordamerikas Kinokassen auf

Ein Monsterstreifen löst das Disney-Märchen «Aladdin» als Spitzenreiter an den nordamerikanischen Kinokassen ab. Doch «Godzilla 2» hat längst nicht den Erfolg seiner Vorgängerfilme.



Godzilla 2
In «Godzilla 2» sind die Monster los.   Foto: Warner Bros. Pictures

Mit «Godzilla 2: King of the Monsters» hat eine weitere Folge der berühmten Monstersaga den Spitzenplatz der nordamerikanischen Kinocharts eingenommen. Der Film von Regisseur Michael Dougherty spielte an seinem Debütwochenende 49 Millionen Dollar (knapp 44 Millionen Euro) ein.

Die Fortsetzung blieb aber deutlich hinter dem Vorgänger «Godzilla» zurück, der 2014 in den USA und Kanada mit gut 93 Millionen Dollar an den Start gegangen war. «Kong: Skull Island» hatte es 2017 auf 61 Millionen Dollar gebracht.

Disneys Neuverfilmung des Märchens «Aladdin» verdiente auf dem zweiten Rang gut 42 Millionen Dollar dazu. Zusammen mit dem Einnahmen vom vorherigen Startwochenende flossen damit in Nordamerika schon 185 Millionen Dollar in die Kasse, rechnete die Branchenseite «Box Office Mojo» vor.

Der dritte Platz ging an den musikalischen Neueinsteiger «Rocketman». Der Film über die Ausnahmekarriere von Pop-Legende Elton John spielte von Freitag bis Sonntag geschätzte 25 Millionen Dollar ein. Taron Egerton spielt unter der Regie von Dexter Fletcher die Hauptrolle.

Der Horror-Schocker «Ma - Sie sieht alles», für preiswerte fünf Millionen Dollar gedreht, legte auf dem vierten Rang mit gut 18 Millionen Dollar einen hervorragenden Start hin. Oscar-Preisträgerin Octavia Spencer spielt darin eine freundlich wirkende Hausbesitzerin, die zum Teenager-Schreck wird.

«John Wick: Kapitel 3» mit Keanu Reeves konnte sich an seinem dritten Kinowochenende noch einen Platz unter den Top Five sichern. Auf dem fünften Rang verdiente der Action-Film rund 11 Millionen Dollar dazu. Damit wuchsen die bisherigen Einnahmen in Nordamerika auf 125 Millionen Dollar an.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
03. 06. 2019
09:25 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Dollar Elton John Erfolge Filme Keanu Reeves Kinokasse Millionen Dollar Oscarpreisträger Regisseure
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Mark Hamill

24.12.2019

«Star Wars 9» startet erfolgreich an den Kinokassen

Die Analysten haben sich zwar leicht getäuscht, aber Disney ist zufrieden: Der neue «Star Wars»-Film hat an seinem Startwochenende überzeugt. » mehr

Tom Hanks

06.08.2020

Tom Hanks könnte Geppetto in «Pinocchio» spielen

Das Disney-Studio könnte für seine geplante Neuauflage des Zeichentrickklassikers «Pinocchio» den zweifachen Oscar-Preisträger Tom Hanks vor die Kamera holen. » mehr

Roland Emmerich

20.05.2020

Roland Emmerich dreht Sci-Fi-Film mit Halle Berry

Hollywood-Regisseur Roland Emmerich will Oscar-Preisträgerin Halle Berryfür sein nächstes Projekt vor die Kamera holen. » mehr

"John Wick: Kapitel 3"

20.05.2019

«John Wick» entthront die «Avengers»

Drei Wochen lang dominierten die «Avengers»-Superhelden die nordamerikanischen Kinocharts. Der Thron des bislang umsatzstärksten Films schien fast schon sicher. Doch jetzt ist der Erfolg ins Stocken geraten. » mehr

«Aladdin»

27.05.2019

«Aladdin» startet stark in Nordamerikas Kinos

Will Smith als blauer Flaschengeist in «Aladdin» hat am Wochenende viele Kinobesucher in Nordamerika begeistert. Eine Gruppe Superhelden pirscht sich derweil an den Rekord des erfolgreichsten Films heran. » mehr

Cate Blanchett und Jennifer Lawrence

13.05.2020

Cate Blanchett mit Jennifer Lawrence in Sci-Fi-Komödie

Gleich zwei Oscar-Preisträgerinnen könnten für die geplante Netflix-Komödie «Don't Look Up» vor die Kamera treten. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Verabschiedung Sigmund-Wann-Realschule Wunsiedel

Verabschiedung Sigmund-Wann-Realschule Wunsiedel | 11.08.2020
» 4 Bilder ansehen

Dota Kehr und Lappalie in der Filzfabrik Hof

Dota Kehr und Lappalie in der Filzfabrik | 06.08.2020 Hof
» 44 Bilder ansehen

FC Trogen - SG Regnitzlosau Trogen

FC Trogen - SG Regnitzlosau |
» 62 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
03. 06. 2019
09:25 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.