Lade Login-Box.
Topthemen: Bilder vom WochenendeStromtrasse durch die RegionBlitzerwarnerVER Selb

Boulevard

«Ich bin ich»: Paula Modersohn-Becker in Selbstbildnissen

Sie wurde nur 31 Jahre alt, hinterließ aber ein bedeutendes Werk: In Bremen widmet sich eine Ausstellung Selbstbildnissen der Malerin Paula Modersohn-Becker.



Paula Modersohn-Becker
Eine Mitarbeiterin des Museums schaut sich ein Foto von Paula Modersohn-Becker, das um 1905 entstand, an.   Foto: Carmen Jaspersen » zu den Bildern

Rund 50 der insgesamt über 60 Selbstbildnisse der Malerin Paula Modersohn-Becker sind von Sonntag an in einer Sonderausstellung in Bremen zu sehen. Gezeigt werden die Exponate im Paula-Modersohn-Becker Museum.

Anhand der Bilder, darunter mehrere Akte, seien die biografischen Stationen der Künstlerin deutlich erkennbar, sagte der Museumsdirektor und Kurator der Ausstellung, Frank Schmidt, am Donnerstag bei einer Vorbesichtigung. «Am Ende kommen wir dem Kosmos Paula Modersohn-Becker etwas näher.»

Die Ausstellung «Ich bin ich - Paula Modersohn-Becker. Die Selbstbildnisse» ist vom 15. September bis 9. Februar 2020 zu sehen. Der begleitende Katalog vereint erstmals alle Selbstbildnisse der Malerin (1876-1907) zu einem Werkverzeichnis.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
12. 09. 2019
14:22 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Ausstellungen und Publikumsschauen Exponate Frank Schmidt Künstlerinnen und Künstler Malerinnen und Maler Museumsleiter Paula Modersohn-Becker
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Die vergessene Malerin der Renaissance

07.01.2020

Künstlerinnen im toskanischen Herrenclub

Michelangelo, Botticelli, Leonardo da Vinci: Die italienischen Künstler der Renaissance kennt jeder. Restauratorinnen gehen nun der Frage nach: Wo sind die Frauen? Die Bewegung ist eine von mehreren, die Kunst nicht mehr... » mehr

Pierre Soulages-Retrospektive

11.12.2019

Paris feiert Pierre Soulages zum 100. Geburtstag

Frankreich würdigt den 100. Geburtstag des «Schwarz-Malers» Pierre Soulages mit einer Doppelwerkschau in Paris. Eine davon findet im Louvre statt, der eine solche Hommage bisher nur Picasso und Chagall erwiesen hat. » mehr

A.R. Penck in Dresden

04.10.2019

Der unbekannte Penck im Albertinum Dresden

Der Künstler wird 80. Eine Ausstellung in Dresden zeigt seine enorme Produktivität in den frühen Jahren. » mehr

Bauhaus Museum

07.09.2019

Neues Dessauer Museum soll lebendiger Ort sein

Zweieinhalb Jahre hat es gedauert - nun ist das Bauhaus Museum Dessau fertiggebaut und steht kurz vor der Eröffnung. In der ersten Ausstellung dreht sich alles um Geschichte, Lehr- und Lehrmethoden der Schule. » mehr

Rembrandt

08.07.2019

Rembrandt unter der Lupe: «Operation Nachtwache» gestartet

Das Hündchen kläfft, die Männer zücken die Waffen: Rembrandts «Nachtwache» zählt zu den berühmtesten Gemälden der Welt. Doch es ist in die Jahre gekommen. » mehr

«Man Ray - Zurück in Europa»

06.12.2019

«Man Ray - Zurück in Europa» im Saarlandmuseum

Mit 60 Werken des Protagonisten des Surrealismus und Dadaismus will das Museum Kunstfreunde ins Haus locken. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Neujahrsempfang in Schwarzenbach an der Saale Schwarzenbach an der Saale

Neujahrsempfang in Schwarzenbach an der Saale | 19.01.2020 Schwarzenbach an der Saale
» 71 Bilder ansehen

Faschingsgilde Marktredwitz-Dörflas Marktredwitz

Gala-Abend Faschingsgilde in Marktredwitz | 18.01.2020 Marktredwitz
» 37 Bilder ansehen

EV Lindau - Selber Wölfe 3:2 Lindau

EV Lindau - Selber Wölfe 3:2 | 19.01.2020 Lindau
» 42 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
12. 09. 2019
14:22 Uhr



^