Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: 54. Hofer Filmtage75 Jahre FrankenpostCoronavirusJubiläumsgewinnspielBlitzerwarner

Boulevard

Jan Böhmermann kann voraussichtlich SPD-Mitglied werden

Der Moderator wollte kurzfristig für den SPD-Vorsitz kandidieren. Das hat nicht geklappt, aber der Fernsehmoderator gibt so schnell nicht auf.



Jan Böhmermann
Jan Böhmermann bleibt dabei: Er will SPD-Mitglied werden.   Foto: Julia Hüttner/ZDF

Der TV-Satiriker Jan Böhmermann hat nach SPD-Angaben gute Chancen, bald in die Partei aufgenommen zu werden.

Böhmermann will nach eigenen Angaben in den SPD-Ortsverein Köthen in Sachsen-Anhalt eintreten, und dieser will ihn auch haben. Der 38-Jährige wohnt aber in Köln-Ehrenfeld, und normalerweise gilt die Regel, dass man dort eintritt, wo man wohnt. Von diesem Wohnortprinzip könne aber eine Ausnahme gemacht werden, teilte der Geschäftsführer der Kölner SPD, Frank Mederlet, am Dienstag der Deutschen Presse-Agentur mit.

«Die gewählten Mitglieder des Vorstands der KölnSPD werden über den Antrag auf Ausnahme vom Wohnortprinzip in der Sitzung am 26. September befinden», kündigte Mederlet an. «In aller Regel wird dem Begehren gefolgt.» Man werde «vermutlich beschließen», Böhmermann in Köthen eintreten zu lassen.

Böhmermann habe am Sonntag in einer E-Mail eine Ausnahme vom Wohnortprinzip beantragt, erläuterte Mederlet. Diese Mail sei am Montag «ordnungsgemäß den Statuten entsprechend beantwortet» worden. Mederlet teilte dem Fernsehmoderator unter anderem mit: «Wir bedanken uns für Ihre freundliche Zuschrift und Ihr Interesse, Mitglied der Sozialdemokratischen Partei werden zu wollen.»

Der Moderator der Sendung «Neo Magazin Royale» hatte am Donnerstag kurzfristig bekannt gegeben, dass er Bundesvorsitzender der SPD werden wolle. Die Frist für Bewerbungen um den SPD-Vorsitz ist aber inzwischen abgelaufen. Wie Böhmermann am Montag in einem Youtube-Video erklärte, will er aber weiterhin SPD-Mitglied werden.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
03. 09. 2019
15:23 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Deutsche Presseagentur Fernsehmoderatorinnen und Fernsehmoderatoren Jan Böhmermann Lars Klingbeil Moderatorinnen und Moderatoren SPD SPD-Ortsverbände SPD-Parteimitglieder SPD-Vorstand Vorstandsmitglieder YouTube
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Jan Böhmermann

05.09.2020

Böhmermann: Hausverbote im «digitalen Kleinkunsttheater»

Der Satiriker Jan Böhmermann ist auf Twitter sehr aktiv. Er hat auch eine Taktik, viele Accounts zu blockieren. » mehr

Jan Böhmermann

09.09.2020

Neues Böhmermann-Magazin nach der «heute-show»

Ab November gibt es am Freitagabend im ZDF ein Satire-Doppelpack: Erst die «heute-show», dann Jan Böhmermanns «ZDF Magazin Royale». » mehr

Fiete Korn

17.08.2020

Abiturient Fiete Korn nimmt Böhmermann-Angebot an

Ein Schüler sagt seine Meinung - erst nach dem Abitur, wenn diese Äußerungen auf das Abschlusszeugnis keine Konsequenzen mehr haben können. Aber die kurze Rede von Fiete Korn aus Prerow hat Folgen - womöglich auch für se... » mehr

Joko und Klaas 15 minuten live

14.05.2020

«Männerwelten»: Sexismuskritik zur Prime-Time

Joko Winterscheidt und Klaas Heufer-Umlauf sind vor allem als Spaßvögel bekannt - machen aber auch immer wieder auf ernste Themen aufmerksam. Der jüngste Beitrag zu sexuellen Übergriffen auf Frauen wird im Netz viel disk... » mehr

Frank Elstner

25.04.2019

Frank Elstner ist stolz auf seine Nobelpreisträger-Filme

Frank Elstner hat auf YouTube eine neue Talkshow gestartet. Im Gespräch mit Jan Böhmermann erklärte er auch, warum er die Kultursendung «Aspekte» nicht übernommen hat. » mehr

Jimmy Kimmel

24.06.2020

Jimmy Kimmel entschuldigt sich für Blackfacing

Jimmy Kimmel mimte in den 90er-Jahren den Basketballer Karl Malone. Weil er sich dafür das Gesicht schwarz anmalte wurde er kritisiert - jetzt entschuldigt er sich dafür. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Startup Challenge 2020 des Digitalen Gründerzentrums

Startup Challenge 2020 des Digitalen Gründerzentrums | 25.10.2020 Hof
» 45 Bilder ansehen

Premierenfeier Theater Hof

Premierenfeier Theater Hof | 26.09.2020 Hof/Selb
» 14 Bilder ansehen

Selber Wölfe - Black Dragons Erfurt 3:2 n.P. Selb

Selber Wölfe - Black Dragons Erfurt 3:2 n.P. | 23.10.2020 Selb
» 47 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
03. 09. 2019
15:23 Uhr



^