Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: 54. Hofer Filmtage75 Jahre FrankenpostCoronavirusJubiläumsgewinnspielBlitzerwarner

Boulevard

Jan Hofer verlässt die «Tagesschau»

Sein Lächeln hat den Zuschauern viele bittere Nachrichten leichter erträglich gemacht. Mehr als eineinhalb Jahrzehnte war Jan Hofer das Aushängeschild von Deutschlands quotenstärkster Nachrichtensendung.



Jan Hofer
Ende des Jahres ist für ihn Schluss: Jan Hofer.   Foto: Swen Pförtner/dpa

Jan Hofer nimmt Abschied von der «Tagesschau». Ende des Jahres geht er als Chefsprecher von Deutschlands quotenstärkster Nachrichtensendung in den Ruhestand. Das teilte der Norddeutsche Rundfunk mit. Seine Nachfolge soll Jens Riewa antreten.

Die Fans des bekannten Fernsehgesichts trifft die Nachricht nicht unerwartet. «Irgendwann muss ja mal Schluss sein, ich kann nicht ewig weitermachen», hatte Hofer im vergangenen Mai der «Bild am Sonntag» gesagt. Er mache seine Arbeit schon mindestens drei Jahre länger als es eigentlich geplant gewesen sei. Hofer ist laut NDR 68 Jahre alt.

Was ihn bislang vom Aufhören abgehalten habe? Er sei wie kein Zweiter im Thema drin, auch was die Dienstplanung und Organisation im Hintergrund betrifft, erzählte er damals in dem Zeitungsinterview. Er habe seine eigene Software für Dienstpläne entwickelt - und da müsste sich jemand intensiv einarbeiten.

Außerdem sei er in den sozialen Medien gerade sehr erfolgreich «mit unseren Social-Media-Accounts wie Facebook, Instagram und Tiktok», die er mit Kollegen bespiele. «Das macht mir unglaublichen Spaß. Aber für mich gilt: Ganz oder gar nicht. So ein bisschen weitermachen käme für mich nicht infrage.»

Hofer hat sich mit den Jahren zu einem Liebling der Klatschspalten entwickelt. Der Vater von vier Kindern und begeisterte Oldtimerfan gehört zu den größten Sympathieträgern der Öffentlich-Rechtlichen. 1985 war er zum «Tagesschau»-Team in Hamburg gestoßen. Seit 2004 ist er dort Chefsprecher. Vor ihm hatten Karl-Heinz Köpcke, Werner Veigel, Dagmar Berghoff und Jo Brauner in dieser Funktion durch die «Tagesschau» geführt. Der gebürtige Rheinländer trat auch als Moderator von Unterhaltungssendungen in Erscheinung. Bis 2012 war Hofer 21 Jahre lang Gastgeber der «Riverboat-Talkshow» des MDR.

Im März 2019 hatte ein Schwächeanfall Hofers mitten in der Sendung bei vielen Zuschauern Sorge ausgelöst. Der Sprecher hatte sichtlich mit gesundheitlichen Problemen zu kämpfen. Hofer stützte sich auf den Studiotisch, dann endete die Sendung ohne Verabschiedung. Eine ärztliche Untersuchung und unzählige Genesungswünsche später konnte der prominente NDRler Entwarnung geben: «Keinerlei Auffälligkeiten.»

Nachfolger Jens Riewa (57) stammt aus Lübbenau (Brandenburg). Nach dem Abitur wurde er zunächst Fluglotse, entschied sich dann aber für eine professionelle Ausbildung als Sprecher. Seit 1991 präsentiert er die Nachrichten der «Tagesschau», zunächst als Stimme aus dem «Off», seit 1994 auch vor der Kamera. Ausflüge in die Fernsehunterhaltung unternahm er etwa als Moderator der «Deutschen Schlagerparade».

Julia-Niharika Sen und Constantin Schreiber verstärken künftig das Team der Sprecherinnen und Sprecher der «Tagesschau» um 20 Uhr.

© dpa-infocom, dpa:200925-99-706879/5

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
25. 09. 2020
15:38 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Dagmar Berghoff Facebook Fernsehunterhaltung Fluglotsen Instagram Jan Hofer Jens Riewa Karl Heinz Kinder und Jugendliche Moderatorinnen und Moderatoren Nachrichtensendungen Norddeutscher Rundfunk Rundfunk Social Media Tagesschau
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Jan Hofer

24.05.2020

Jan Hofer: «Ich kann nicht ewig weitermachen»

In diesen Zeiten kommt der «Tagesschau» eine erhöhte Aufmerksamkeit zu. Jan Hofer hat die ARD-News entscheidend geprägt. » mehr

Herzogin Meghan

14.10.2020

Herzogin Meghan warnt vor dem Einfluss sozialer Medien

Facebook und Co. bestimmen den Alltag vieler Menschen. Herzogin Meghan warnt vor dieser Entwicklung. » mehr

Wilhelm Wieben

13.06.2019

Ehemaliger «Tagesschau»-Sprecher Wilhelm Wieben gestorben

Er gehörte einst zu den bekanntesten TV-Gesichtern Deutschlands: Wilhelm Wieben war mehr als ein Vierteljahrhundert lang Sprecher der «Tagesschau». Im Alter von 84 Jahren ist er gestorben. » mehr

Jan Hofer macht Selfie im «Tagesschau»-Studio

13.09.2019

Influencer Jan Hofer - Selfie am Ende der «Tagesschau»

Normalerweise ist es laut Jan Hofer «streng verboten», ein Handy mit ins «Tagesschau»-Studio zu nehmen und zu benutzen. Am Donnerstag machte der Chefsprecher eine Ausnahme - aus einem ganz bestimmten Grund. » mehr

Kerstin Ott

19.09.2020

Ott: Nachholbedarf bei Akzeptanz von Homosexuellen

Die Schlagersängerin ist der Meinung, dass Homosexuelle in Deutschland noch immer diskriminiert werden. In den sozialen Medien erfährt sie das am eigenen Leibe. » mehr

Christian Drosten

26.06.2020

Drosten-Podcast gewinnt doppelt beim Grimme Online Award

Der Grimme Online Award zeichnet besonders gute Online-Angebote aus. Oft spiegelt die Preisverleihung dabei aktuelle Trends im Internet wider. Im Jahr 2020 sind das: Erklären, Informieren, Wissen, Aufklären - und das Med... » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Schlotsprengung in Naila

Schlotsprengung in Naila | 30.10.2020 Naila
» 12 Bilder ansehen

Premierenfeier Theater Hof

Premierenfeier Theater Hof | 26.09.2020 Hof/Selb
» 14 Bilder ansehen

Selber Wölfe - Icefighters Leipzig Selb

Selber Wölfe - Icefighters Leipzig | 30.10.2020 Selb
» 42 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
25. 09. 2020
15:38 Uhr



^