Lade Login-Box.
Corona Ticker zum Digital-Abo
Topthemen: Jubiläumsgewinnspiel "75 Jahre Frankenpost"WohnzimmerkunstBlitzerwarnerCoronavirus

Boulevard

Jasmin Tabatabai: Es ist komisch, intime Sachen zu spielen

In Hollywood gibt es sie längst, in Deutschland sind sie an Drehsets noch kein Standard: sogenannte «Intimacy Coordinators» (Berater für Erotikszenen). Schauspielerin Jasmin Tabatabai würde sie sich wünschen.



Berlinale 2020 - Jasmin Tabatabai
Jasmin Tabatabai hätte früher auch gerne einen Intimacy Coordinator gehabt.   Foto: Gerald Matzka/dpa-Zentralbild/dpa

Schauspielerin Jasmin Tabatabai (52, «Letzte Spur Berlin») findet die Idee von speziellen Beratern bei Erotikszenen am Filmset - sogenannte Intimacy Coordinators - sehr gut.

«Die Idee, jemanden am Set zu haben, der darauf achtet, dass alles korrekt abläuft und vorab besprochen wird, ist super», sagte sie am Rande der Actors Night am Freitagabend in Berlin.

Gerade in Zeiten, wo man durch den Weinstein-Skandal und die MeToo-Kampagne sensibler geworden sei, sei das wichtig. Für sie gebe es kaum etwas Unangenehmeres, als eine Liebesszene mit 30 Leuten um sich herum zu drehen. «Es ist immer irgendwie komisch, intime Sachen zu spielen. Ich hätte mir da früher auch einen Intimacy Coordinator gewünscht.»

Seit 28. Februar läuft die letzte Staffel der ZDF-Serie «Letzte Spur von Berlin» mit Tabatabai. Im November soll der neue Tanz-Film «Fly» von Katja von Garnier mit Jasmin Tabatabai, Nicolette Krebitz und Katja Riemann in die Kinos kommen. Tabatabai übernimmt die Rolle der Tanzmentorin.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
29. 02. 2020
12:17 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Dreharbeiten Hollywood Katja Riemann Katja von Garnier Nicolette Krebitz
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
"FLY"

07.12.2019

Die «Bandits» drehen zusammen neuen Film

Die «Bandits» Jasmin Tabatabai, Nicolette Krebitz und Katja Riemann haben ein neues Projekt. Im Tanzfilm «Fly» arbeiten sie ein weiteres Mal zusammen. » mehr

Regisseur Ryan Murphy

12.05.2020

«American Horror Story»-Schöpfer Ryan Murphy plant Ableger

Wegen der Corona-Krise kann zurzeit nicht gedreht werden, doch der Produzent will die Grusel-Serie weitergehen lassen. » mehr

Dwayne Johnson + Emily Blunt

07.05.2020

Dwayne Johnson und Emily Blunt planen Superhelden-Film

Als Action-Heldin ist Emily Blunt bisher nicht wirklich in Erscheinung getreten. Aber an der Seite von Dwayne «The Rock» Johnson erscheint das ganz natürlich. » mehr

Keanu Reeves

02.05.2020

«John Wick 4»-Kinostart nun erst für 2022 geplant

Eigentlich sollte der vierte Teil der «John Wick»-Reihe im Mai 2021 in die Kinos kommen. Wegen der Corona-Krise wird die Fortsetzung nun verschoben. » mehr

Robert Pattinson

21.04.2020

«The Batman» kommt später als geplant ins Kino

Wegen der Corona-Krise sind derzeit bei vielen Filmen die Dreharbeiten unterbrochen. Auch bei «The Batman» steht momentan alles still. » mehr

Tom Hanks und Ehefrau Rita Wilson

15.03.2020

Hollywood im Corona-Katastrophenmodus

Im Katastrophenkino ist die Bedrohung der Menschheit durch Seuchen ein beliebtes Szenario. Doch nun stellt die Corona-Pandemie die Welt auf den Kopf - und macht Hollywood Angst. Der Filmbetrieb liegt lahm. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Aktion am Grenzübergang Wildenau Wildenau

Aktion am Grenzübergang Wildenau | 23.05.2020 Wildenau
» 23 Bilder ansehen

DisTANZ in den Mai Fichtelgebirge

DisTANZ in den Mai | 03.05.2020 Fichtelgebirge
» 63 Bilder ansehen

IMG-20200518-WA0000

4. Bratwurstlauf 2020 |
» 17 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
29. 02. 2020
12:17 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.