Lade Login-Box.
Topthemen: Bilder vom Wochenende30 Jahre GrenzöffnungBlitzerwarnerVER Selb

Boulevard

Joachim Meyerhoff hat Tod seines Bruders nie überwunden

Als Joachim Meyerhoff 16 Jahre alt war, starb sein Bruder bei einem Autounfall. Das Ereignis veränderte ihn. Gegen die Trauer fand er später aber ein Mittel.



Joachim Meyerhoff
Der Schauspieler und Buchautor, Joachim Meyerhoff, sitzt im NDR-Studio in Hannover (Niedersachsen). Der Schauspieler, Regisseur und Autor Joachim Meyerhoff erhält beim Bayerischen Buchpreis 2019 den Ehrenpreis. (zu dpa "Joachim Meyerhoff wird beim Bayerischen Buchpreis geehrt").   Foto: Ole Spata/dpa

Der Schauspieler und Autor Joachim Meyerhoff («Alle Toten fliegen hoch») hat sich nach eigenen Worten nie von dem Schock über den Verlust seines Bruders erholt.

«In dem Moment ist die Verlässlichkeit zusammengestürzt, was Welt ist. Vorher war ich ein freundlicher, stabiler Mensch, der sicher war, alles wird gut. Dass es nicht der Fall war, hat mich in einen Abgrund gestürzt», sagte Meyerhoff (Jahrgang 1967) dem «Tagesspiegel».

Sein Bruder starb bei einem Autounfall, als Meyerhoff 16 war. «Im Laufe der Jahre wurde die Trauer schal. Wie etwas, das ungut in einem wabert.» Das Schreiben habe dagegen geholfen. Der 52-Jährige, der neues Ensemblemitglied an der Berliner Schaubühne ist, hat mehrere autobiografisch inspirierte Romane geschrieben, darunter auch über den Tod seines Bruders.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
12. 10. 2019
13:13 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Autor Schauspieler Tod und Trauer Tote Trauer
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Ingo Kantorek

19.08.2019

Nach Tod von Ingo Kantorek - RTL II schneidet Szenen

Der plötzliche Tod von Hauptdarsteller Ingo Kantorek hat das Team seiner Vorabendserie tief erschüttert. Makaberer Zufall: Ausgerechnet diese Woche sollte ein Autounfall über den Bildschirm laufen. Der Sender greift ein. » mehr

Ken Kercheval

25.04.2019

Trauer um «Dallas»-Star Ken Kercheval

Als rivalisierende «Dallas»-Ölbarone J.R. Ewing und Cliff Barnes wurden die Schauspieler Larry Hagman und Ken Kercheval berühmt. Hagman starb 2012 mit 81 Jahren, nun ist auch sein früherer TV-Gegenspieler tot. » mehr

Francisco Toledo

06.09.2019

Mexikanischer Künstler Francisco Toledo ist tot

Der Maler und Bildhauer galt als bedeutendster zeitgenössischer Künstler seines Landes. Jetzt ist er mit 79 Jahren gestorben. » mehr

John Witherspoon

30.10.2019

«Friday»-Schauspieler John Witherspoon gestorben

Vier Jahrzehnte hat er mit seinem Humor Menschen zum Lachen gebracht. Nun ist Komiker John Witherspoon gestorben. » mehr

Collien Ulmen-Fernandes

01.10.2019

Collien Ulmen-Fernandes investierte früh in die Zukunft

Collien Ulmen-Fernandes hat schon früh an ihre Rente gedacht. Deshalb hat sie ihre Gagen in Immobilien gesteckt. » mehr

Candace Bushnell

24.09.2019

«Sex and the City»: Fortsetzung von Candace Bushnell

Sechs Staffeln lang suchten Carrie, Samantha, Miranda und Charlotte in New York nach Liebe, Sex und Abenteuern. Die Erfolgsserie «Sex and the City» basiert auf dem gleichnamigen Buch von Candace Bushnell - und die fragt ... » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Die Turbine leuchtet in Kulmbach Kulmbach

Kulmbacher Turbinenhaus | 16.11.2019 Kulmbach
» 17 Bilder ansehen

Susis Blaulichtparty Weißenstadt

Susis Blaulichtparty | 16.11.2019 Weißenstadt
» 47 Bilder ansehen

SC Riessersee - Selber Wölfe 4:1 Garmisch-Partenkirchen

SC Riessersee - Selber Wölfe 4:1 | 17.11.2019 Garmisch-Partenkirchen
» 29 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
12. 10. 2019
13:13 Uhr



^