Lade Login-Box.
Topthemen: Bilder vom Wochenende30 Jahre GrenzöffnungBlitzerwarnerVER Selb

Boulevard

Kanye West und Kim Kardashian spenden für Brandopfer

Kanye West und Kim Kardashian konnten ihr Haus vor den Flammen in Kalifornien retten. Mit einer Spende wollen sie Betroffenen helfen.



Kanye West & Kim Kardashian
Kanye West und Kim Kardashian wollen die Not mit einer Spende lindern.   Foto: Justin Lane/EPA

Rapper Kanye West (41) und Ehefrau Kim Kardashian (38) haben 500.000 US-Dollar für Feueropfer in Kalifornien gespendet. Kardashian trat am Mittwoch in der US-Sendung «The Ellen DeGeneres Show» auf und übergab drei Spendenschecks, die auch von ihrem Mann unterzeichnet waren.

Die Gemeinde, in der das Promi-Paar lebt, ist ebenfalls von der Feuerkatastrophe betroffen. Ihre Villa sei von einer privaten Feuerwehr geschützt worden, erzählte Kardashian der Moderatorin Ellen DeGeneres (60). «Zum Glück hatten wir private Feuerwehrmänner, die uns geholfen haben, das Feuer zu löschen», sagte sie. Zurück könnten sie bisher allerdings nicht, denn noch sei der Rauchgeruch zu stark.

Seit Ausbruch der verheerenden Waldbrände in Kalifornien haben zahlreiche Prominente Geld gespendet. So vergaben zum Beispiel Sängerin Miley Cyrus und Schauspieler Liam Hemsworth laut CNN 500.000 US-Dollar an Betroffene in Malibu, wo das Promi-Paar sein Haus in den Flammen verlor. Der frühere kalifornische Gouverneur und Hollywood-Star Arnold Schwarzenegger spendete dem Sender KCRA zufolge 100.000 Dollar.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
22. 11. 2018
10:16 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Arnold Schwarzenegger Brandkatastrophen Brände CNN Dollar Ellen DeGeneres Kanye West Kim Kardashian Miley Cyrus Waldbrände Waldbrände in Kalifornien
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Metallica

06.11.2019

Metallica spenden für Feueropfer in Kalifornien

Für ihre wohltätigen Projekte haben Metallica vor zwei Jahren eine eigene Stiftung ins Leben gerufen. Mit einer großzügigen Spende unterstützen die Metal-Ikonen jetzt Opfer der Brände in Kalifornien. » mehr

Thomas Gottschalk

04.09.2019

Gottschalk über Trennung: «Schwerwiegende Zäsur»

Ehe-Aus und Verlust des Hauses in Malibu - Thomas Gottschalk hat in den vergangenen Monaten viele Umbrüche erlebt. Trotzdem bezeichnet er sich selbst als einen glücklichen Menschen. » mehr

Kim Kardashian

25.11.2019

Kim Kardashian: Kann Harry und Megan verstehen

Nicht nur Hillary Clinton sympathisiert mit Megan Markle, auch Kim Kardashian hat sich nun verständnisvoll gegenüber dem royalen Paar Prinz Harry und Markle geäußert. » mehr

Kanye West

18.11.2019

Kanye West: «Der einzige Superstar ist Jesus»

Sein neues Album heißt Album «Jesus Is King»: Rapper Kanye West ist unter die Prediger gegangen. » mehr

Gerard Butler

21.08.2019

Gerard Butler bedauert Verlust seines Hauses in Malibu

Gerard Butler ist einer von etlichen Prominenten, die bei den Waldbränden in Malibu ihr Haus verloren. In einem Interview äußert sich der Schauspieler zu dem Verlust. » mehr

Miley Cyrus

09.10.2019

Miley Cyrus sendet Grüße aus dem Krankenhaus

Seit der Trennung von Ehemann Liam Hemsworth im August sorgt Miley Cyrus immer wieder für vermeintliche Liebes-News. Nun grüßt sie ihre Fans aus einem Krankenhaus. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Frontal-Crash auf B 173 bei Selbitz Selbitz

Frontal-Crash auf B 173 bei Selbitz | 12.12.2019 Selbitz
» 13 Bilder ansehen

Truck Stop - Schöne Bescherung

Truck Stop - Schöne Bescherung | 12.12.2019 Hof
» 73 Bilder ansehen

EC Peiting - Selber Wölfe

EC Peiting - Selber Wölfe | 08.12.2019 Peiting
» 36 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
22. 11. 2018
10:16 Uhr



^