Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: Jubiläumsgewinnspiel "75 Jahre Frankenpost"WohnzimmerkunstBlitzerwarnerCoronavirus

Boulevard

König Willem-Alexander feiert Königstag zu Hause

Stell dir vor, Holländer feiern, und es ist öde: Leere Straßen, verwaiste Grachten, missmutige Gesichter. Königs Geburtstag ohne Oranje-Party, aber mit eineinhalb Meter Abstand. Wie geht das denn?



Königsfamilie
Die niederländische Königsfamilie zeigt sich bunt und fröhlich.   Foto: Patrick van Katwijk/ANP ROYAL IMAGES POOL/dpa » zu den Bildern

Die Fahnen flattern, die Glocken läuten, und die Nationalhymne ertönt. Angestimmt von den Musikern des Amsterdamer Concertgebouw Orchester spielen tausende Niederländer das «Wilhelmus» in ihren Wohnzimmern, auf Straßen und in Vorgärten.

Die Niederlande feiern Königstag, den Geburtstag von Willem-Alexander - allerdings mit eineinhalb Meter Abstand. Denn in Corona-Zeiten ist alles anders.

Die Straßen sind leer, die Plätze öde, die Grachten verwaist. «Koningsdag» 2020 ist «Woningsdag» oder «Balkoningsdag». Keine Volksfeste, keine Party, keine Mega-Flohmärkte - das hat es seit über 50 Jahren nicht gegeben.

«Ein einzigartiger Königstag», sagte König Willem-Alexander in einer kurzen live ausgestrahlten Ansprache an seinem 53. Geburtstag in seinem Palast Huis ten Bosch in Den Haag. Der offizielle Besuch der Familie in Maastricht war abgesagt worden, wie auch alle Feste mit mehr als drei Personen verboten sind. «Lasst uns das Beste daraus machen», sagte er - im passenden Outfit für eine häusliche Party: leger und ohne Schlips.

Seine Frau Máxima (48) und die Töchter Amalia (16), Alexia (14) und Ariane (13) hatten sich aber mit Frühlingskleidern herausgeputzt und winkten fröhlich in die Kamera. Die Oranjes haben auch gut lachen. Der König bekam gute Noten von mehr als 70 Prozent seiner Landsleute, da kann so mancher Politiker vor Neid erblassen. Nur seine Frau Máxima ist - wie eh und je - noch beliebter als er.

Die Niederländer versuchten, das Beste aus diesem Tag zu machen. In Utrecht hatten Kneipenwirte eine «Prinz-Pils-Box» zusammengestellt mit lebenswichtigen Utensilien für den «Koningsdag» zuhause: Oranje-Wimpel, Tröte, natürlich ein Pilsje. Der Name der Box ist eine kleine Anspielung auf den früheren Beinamen des Königs, der in seiner Studentenzeit ein Bierchen nicht verschmähte. Die sonst üblichen Live-Konzerte auf Straßen und in Kneipen waren aber nur im Internet zu hören.

In Amsterdam spielte der Buchhalter Martijn (43) mit seinen beiden kleinen Töchtern auf dem Spielplatz. Die Mädels passend in knallorangene T-Shirts gekleidet. «Eigentlich wollten sie Trödel verkaufen», sagt er. Normalerweise verscherbeln Holländer ihren übers Jahr angesammelten Ramsch an diesem einen Tag auf gigantischen Flohmärkten. In Corona-Zeiten sollten sie ihre Ware auf dem Teppich zu Hause ausbreiten und online anbieten, so wollte es der Bund der königstreuen Oranje-Vereine. Doch kaum jemand nutzte die einmalige Chance, um etwa seine gehamsterten Klo-Rollen wieder los zu werden.

Lange Schlangen bildeten sich vor den Bäckern. Mit einem Tompouce mit orange-farbener Glasur wollten sich viele zumindest das Oranje-Gefühl ernaschen. Die Lehrerin Janneke Visser (50) backt dieses traditionelle Königstag-Gebäck selbst. «Jetzt hab ich ja Zeit genug.»

Die Amsterdamerin Dieuwke van Ooij (61) nutzte den arbeitsfreien Tag, um mit ihrem Sohn Jim Möbel nach Groningen zu bringen. «Das ist normalerweise der totale Wahnsinn», sagte sie. «Am Koningsdag kommst du sonst noch nicht einmal mit dem Fahrrad durch die Stadt.»

Inzwischen zeigte das Fernsehen Höhepunkte der Volksfeste mit der königlichen Familie quasi in der Endlos-Schleife. Dazu gehörte der ruhmreiche Moment, als Willem-Alexander - noch als Kronprinz - Weltmeister im Toilettenschüssel-Weitwurf wurde. Ein Klassiker der alt-holländischen Geselligkeit ist auch der Versuch von Máxima auf Stilettos, um an Tauen festgebundene Honigkuchen aus der Luft zu schnappen - nur mit dem Mund versteht sich.

Doch die Bilder des gemütlichen Gedränges liegen für manche gefühlt so lange zurück wie das erste Mal, als Kinderstar Heintje im Fernsehen «Mama» trällerte - das war 1967. Heute droht bei zu großer Nähe eine Geldstrafe von 390 Euro.

Die meisten Niederländer haben zwar Verständnis, dass alles abgesagt worden war. Doch bewerteten sie in Umfragen diesen Tag als «niet gezellig». Das ist so ziemlich das Schlimmste, was einem Holländer widerfahren kann. «So gesellig wie ein Fußballspiel ohne Zuschauer eben», sagte missmutig ein Radio-Moderator. Und dem stimmte im Kern auch der König zu. Einen einzigartigen Königstag, hatte Willem-Alexander allen gewünscht. «Einzigartig, weil dies hoffentlich der aller-, allerletzte Königstag zu Hause sein wird.»

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
27. 04. 2020
14:36 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Feier Geburtstage König Willem-Alexander Königinnen und Könige Monarch! Musiker Möbel Nationalhymnen Radiomoderatorinnen und Radiomoderatoren Söhne Teppiche Volksfeste
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Willem-Alexander & Máxima

16.03.2020

Geburtstagsfeier für König Willem-Alexander abgesagt

Die dänische Königin Margrethe hat bereits alle Feierlichkeiten zu ihrem 80. Geburtstag abgesagt. Und auch die «Koningsdag»-Feier in den Niederlanden ist von der Corona-Krise betroffen. » mehr

Königin Elisabeth II.

13.06.2020

Ersatz-Parade zum 94. der Queen in Windsor

Normalerweise wird der Geburtstag der Queen mit der Militärparade «Trooping the Colour» gefeiert. In diesem Jahr war alles anders. » mehr

Queen + Prinz Charles

19.03.2020

Repräsentieren auf Distanz: Königsfamilien in Corona-Zeiten

Medien spekulieren, ob die Queen neuerdings Handschuhe als Corona-Schutz trägt. Aber trug sie die nicht auch vorher schon? Viele machen sich Sorgen um die bald 94 Jahre alte Königin. Sicher ist: Die Coronakrise krempelt ... » mehr

König Willem-Alexander

27.04.2019

Königreich in Orange - Niederländer feiern Willem-Alexander

Wenn dieser König Geburtstag hat, wird überall im Land gefeiert. Geschickt nutzt Willem-Alexander die Party-Stimmung, um das «Wir-Gefühl» aller Einwohner zu stärken. » mehr

Königin Margrethe II.

15.04.2020

Dänemarks Königin Margrethe wird 80

Es sollte ein großes Fest ganz in Rot-Weiß werden, doch dann kam Corona: Den 80. Geburtstag hatte sich Dänemarks Königin Margrethe II. eigentlich ganz anders vorgestellt. Aber nicht nur wegen der Pandemie ist es diesmal ... » mehr

Königin Margrethe II.

16.04.2020

Dänen-Königin Margrethe bekommt Ständchen ihrer Landsleute

Den 80. Geburtstag seiner Monarchin hatte sich Dänemark anders vorgestellt. Trotz Corona-Krise feiern zahllose Dänen ihre Königin. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Aktion von "Fridays for Future" am Kugelbrunnen in Hof Hof

Aktion von "Fridays for Future" in Hof | 03.07.2020 Hof
» 16 Bilder ansehen

Konzert in der Filzfabrik

Konzert in der Hofer Filzfabrik | 20.06.2020 Hof
» 37 Bilder ansehen

20200516_143430

4. Bratwurstlauf 2020 |
» 17 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
27. 04. 2020
14:36 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.