Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: Jubiläumsgewinnspiel "75 Jahre Frankenpost"WohnzimmerkunstBlitzerwarnerCoronavirus

Boulevard

Kostümierte stellen historischen Handelszug nach

In Augsburg haben sich Kostümierte auf einen langen Weg gemacht. Die insgesamt 170 Männer und Frauen stellen einen historischen Kaufmannszug aus dem 18. Jahrhundert nach. Dieser soll in einer hessischen Stadt enden.



Historischer Kaufmannszug
Kostümierte Menschen begleiten einen Planwagen. Es wird ein Handelszug aus dem 18. Jahrhundert nachgestellt.   Foto: Stefan Puchner

Zahlreiche kostümierte Teilnehmer werden in den kommenden zwei Wochen einen historischen Kaufmannszug von Bayern nach Hessen nachstellen.

Der Zug startete bei strahlendem Sonnenschein auf dem Augsburger Rathausplatz, am 15. Juni soll er den Marktplatz von Seligenstadt in der Nähe von Frankfurt am Main erreichen. Wie die Stadt Augsburg mitteilte, sind 170 Männer und Frauen in historischen Gewändern mit 43 Pferden und 18 Fuhrwerken unterwegs.

Damit wird ein Handelszug aus dem 18. Jahrhundert nachgestellt. Dabei geht es um einem sogenannten Geleitzug. Seit dem Mittelalter gab es solche Kaufmannszüge nach Frankfurt. Kaufleute aus den Handelsmetropolen Augsburg und Nürnberg schickten ihre Waren zu Messen in die Freie Reichsstadt. Damit die Transporte nicht überfallen werden, wurden sie von Truppen des Kaisers gegen Gebühr geleitet - diese Eskorte wurde als Geleit bezeichnet.

Um an die alten Kaufmannszüge zu erinnern, wurde vor 17 Jahren in Seligenstadt - dem letzten Rastort der Händler vor Frankfurt - ein Arbeitskreis gegründet. Seit 2003 werden alle vier Jahre historische Umzüge von Augsburg oder Nürnberg nach Seligenstadt organisiert.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
01. 06. 2019
14:43 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Frauen Geschichte Händler Kaufleute Mittelalter (500 - 1419) Männer Städte
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Oliver Pocher

16.05.2020

Pocher verspricht Blut - und bekommt 20.000 neue Follower

«Das ist die erste Late Night Show, wo die Frau mit sitzt.» Oliver und Amira Pocher geben ihren Einstand als RTL-Gespann. » mehr

Ausstellung  "Arnt der Bilderschneider"

24.06.2020

Köln zeigt genialen Schnitzer vom Niederrhein

Das Mittelalter-Museum von Köln präsentiert eine echte Entdeckung: Arnt, den geheimnisvollen Skulpturen-Schnitzer vom Niederrhein. Seinem Jesus möchte man an den Bizeps fassen. » mehr

Natalia Wörner

17.02.2020

Natalia Wörner findet #MeToo-Verunsicherung gut

Das Verhältnis zwischen den Geschlechtern ändert sich. Schauspielerin Natalia Wörner ist froh über diese Entwicklung. » mehr

Harvey Weinstein

19.01.2020

Jury für Weinstein-Prozess ist komplett

Zwei Wochen lang rangen Ankläger und Verteidigung im Weinstein-Prozess um die Zusammensetzung der Jury. Die Auswahl verriet viel über die möglichen Knackpunkte des aufsehenerregenden Prozesses. » mehr

Prinz Harry

16.01.2020

Prinz Harry zeigt sich wieder bestens gelaunt

Vor einer Woche sorgten Harry und Meghan für einen Paukenschlag mit ihrer Ankündigung, nicht mehr Vollzeit-Royals sein zu wollen. Beim ersten Auftritt seit der Verkündung wirkte Harry wie befreit. » mehr

Berlinale

10.02.2019

Berlinale mit starken Frauen aus Mazedonien

Zum ersten Mal läuft ein Spielfilm aus Mazedonien im Wettbewerb der Berlinale. Vor und hinter der Kamera überzeugen starke Frauen. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Brand in Rehau

Brand in Rehau |
» 6 Bilder ansehen

Selber Wiesenfest unter Corona-Bedinungen Selb

Selber Wiesenfest-Wochenende im Zeichen von Corona | 12.07.2020 Selb
» 29 Bilder ansehen

20200516_143430

4. Bratwurstlauf 2020 |
» 17 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
01. 06. 2019
14:43 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.