Lade Login-Box.
Corona Ticker zum Digital-Abo
Topthemen: Jubiläumsgewinnspiel "75 Jahre Frankenpost"WohnzimmerkunstBlitzerwarnerCoronavirus

Boulevard

La Toya unterstützt Michael-Jackson-Show

Die ältere Schwester La Toya Jackson sieht dem «King of Pop» verblüffend ähnlich. Bei einem kurzen Auftritt in Hannover preist die 62-Jährige ihren Bruder und bedauert, dass er wegen seines frühen Todes nicht all sein Talent zeigen konnte.



La Toya Jackson
La Toya Jackson rühmt das Talent ihres Bruders.   Foto: Frederick Injimbert/ZUMA/Archiv

La Toya Jackson trauert weiter um ihren 2009 gestorbenen Bruder, die Poplegende Michael Jackson. «Du fühlst dich so hoffnungslos», sagte die 62-Jährige am Montag in Hannover.

Mit seinem Tod klarzukommen, sei wie eine Achterbahnfahrt mit Höhen und Tiefen. «Er ist jetzt an einem besseren Platz, er ist im Himmel.»

Die ältere Schwester von Michael Jackson war aus Los Angeles eingeflogen, um bei ihrem einzigen Promotiontermin in Deutschland für die Show «Forever - King of Pop» zu werben. Die Produktion tourt von Januar 2020 an durch Deutschland.

Sie habe die Show erstmals in Barcelona gesehen und könne nicht anders, als sie zu unterstützen, sagte Jackson. Sie zeige Michaels Herz und alles, was er liebte. Ein Höhepunkt sei, wenn zwei Kinder auf die Bühne kommen und ihn nachmachen. «Das ist so süß, so berührend!» Die 62-Jährige, die dem «King of Pop» verblüffend ähnlich sieht, will auch bei der Deutschland-Premiere in Berlin dabei sein.

Bei ihrer Stippvisite in Hannover trat die Sängerin perfekt gestylt in kurzer Lederjacke, roter Bluse und Overknee-Stiefeln auf. Eine Kunstfigur mit wallender Mähne und Wespentaille. Die Journalistenfragen beantwortete sie ohne Allüren und mit Humor. Zur Frage nach ihrer Beziehung zu Michael Jackson sagte sie: «Er ist mein Bruder.» Er habe sein ganzes Können nie öffentlich gezeigt, ergänzte die Schwester. «Jeder Mensch hat Talent, aber er war die talentierteste Person der Welt», betonte sie. Wenn sie sich bei einer neuen Choreographie noch mit dem ersten Schritt mühte, habe er sie schon nach zehn Minuten perfekt drauf gehabt.

Michael Jackson starb im Juni 2009 im Alter von 50 Jahren an einem tödlichen Mix an Medikamenten, kurz bevor seine Comeback-Tour starten sollte. Er hinterließ drei Kinder. Tochter Paris und Sohn Prince Jackson hätten die «Forever»-Show noch nicht gesehen, sagte La Toya auf Nachfrage. «Sie würden sie lieben.»

«Das ganz Besondere ist, dass die Familie voll hinter der Show steht», sagte Tourneeveranstalter Ralf Seßelberg, Geschäftsführer der PromEvent aus Oldenburg. «Forever - King of Pop» tourte bereits zwischen 2010 und 2013 durch viele Länder weltweit und wurde 2016 in Madrid wiederaufgenommen. Für Deutschland soll die Produktion überarbeitet werden. Stationen sind unter anderem Hamburg, Hannover, Frankfurt am Main, Leipzig und Stuttgart.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
22. 10. 2018
17:51 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Brüder La Toya Jackson Michael Jackson Schwestern Talent Tod und Trauer
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Karoline Schuch

22.04.2020

Karoline Schuch als Kommissarin: «Habe mich davor gedrückt»

Für den ARD-Krimi «Die Toten am Meer» schlüpft sie das erste Mal in die Rolle einer Polizistin. Dabei würde Karoline Schuch statt Krimis am liebsten mal wieder eine Komödie drehen. Ihre privaten Pläne hat derweil die Cor... » mehr

Prinz Harry & Herzogin Meghan

21.01.2020

Prinz Harry wieder bei Meghan in Kanada

Harry und Meghan sind wieder in Kanada vereint und strahlen um die Wette. Wann wird sie das Leben in Großbritannien wieder einholen? » mehr

Dänische Königsfamilie

06.01.2020

Erster Schultag für dänische Kronprinzkinder

Drei Monate in der Schweiz: Die Kinder von Kronprinz Frederik und Kronprinzessin Mary wollen neue Erfahrungen sammeln. » mehr

Celine Dion

18.01.2020

Céline Dion setzt trotz Trauer um Mutter Tournee fort

Trotz der Trauer um ihre verstorbene Mutter, wird Céline Dion ihre Welttournee fortsetzen. Dions Mutter war in der Nacht zum Freitag im Alter von 92 Jahren gestorben. » mehr

Florian David Fitz

24.10.2019

Florian David Fitz besaß als Jugendlicher Vogelspinne

Manche haben als Haustier einen Hund, einen Wellensittich oder eine Katze. Florian David Fitz hatte früher einen exotischeren Mitbewohner. Vor allem seine Schwester war anfangs wenig davon angetan. » mehr

Aaron Carter und Nick Carter

18.09.2019

Nick Carter will Kontaktverbot für Bruder Aaron

Traurige Geschichte: Zwei Brüder sprechen seit Jahren nicht miteinander. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Aktion am Grenzübergang Wildenau Wildenau

Aktion am Grenzübergang Wildenau | 23.05.2020 Wildenau
» 23 Bilder ansehen

DisTANZ in den Mai Fichtelgebirge

DisTANZ in den Mai | 03.05.2020 Fichtelgebirge
» 63 Bilder ansehen

IMG-20200518-WA0000

4. Bratwurstlauf 2020 |
» 17 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
22. 10. 2018
17:51 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.