Lade Login-Box.
Topthemen: Bilder vom WochenendeHofer Filmtage 2019EhrenamtskampagneVER Selb

Boulevard

Lindenberg will als «Udonaut» ins All

Mal wieder richtig abheben: Udo Lindenberg hätte Lust auf einen Trip in den Weltraum. Seine Bühnenerfahrung würde ihm dabei helfen, meinte der Panik-Rocker.



Udo Lindenberg
Seit vielen Jahren schon gestaltet Udo Lindenberg die Unicef-Weihnachtskarte.   Foto: Tine Acke/Unicef

Udo Lindenberg (72) würde gern mal ins All fliegen. Würde er dem Astronauten Alexander Gerst begegnen, würde er vermutlich sagen: «Hi Alex, ich würde gerne mal mitfliegen, siehst du da ne Chance für nen guterhaltenen alten Rocker wie mich?»

Mit Schleudertests und Zentrifugal-Kräften kenne er sich von der Rock-Bühne her aus. Lindenberg äußerte sich in einem am Freitag veröffentlichten Interview von Unicef.

Der Panik-Rocker hat auch dieses Jahr wieder eine Weihnachtskarte für das Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen gestaltet. Auf der Karte ist er als «Udonaut» mit Peace-Zeichen und Weihnachtsbaum zu sehen.

Lindenberg rief dazu auf, Kriege und Umweltzerstörung nicht einfach hinzunehmen: «Ich glaube, dass es für den Frieden noch eine Chance gibt - wenn wir aufhören, uns an Kriege zu gewöhnen, als wären das irgendwelche Naturgewalten. Sie sind menschengemacht - und Menschen können sie beenden. Lasst uns aufstehen, die Kinder schützen und die Vergewaltigung von Erde und Natur beenden!»

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
30. 11. 2018
07:31 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Alexander Gerst Astronautinnen und Astronauten Kriege Rocker UNICEF UNO Udo Lindenberg Umweltzerstörung Vergewaltigung Weihnachtskarten Weltall
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Alexander Gerst

19.05.2019

«Astro-Alex» mit einer Botschaft auf Heimatbesuch

Die Mission von Alexander Gerst scheint Monate nach der Rückkehr von der ISS noch nicht beendet: In seine Heimatstadt Künzelsau kam der Ehrenbürger mit einer Botschaft. » mehr

Alexander Gerst

07.12.2018

Alexander Gerst steht vor All-Rekord

350 Tage ist Thomas Reiter im All gewesen. Am Samstag wird Astro-Alex diese Marke übertreffen und einen neuen Deutschland-Rekord aufstellen. » mehr

Matthias Maurer

26.09.2018

Matthias Maurer auf Weg ins All: «Weltraum macht süchtig»

Während Alexander Gerst in der Internationalen Raumstatin (ISS) über der Erde schwebt, bereitet sich am Boden der nächste Deutsche auf seine erste Weltraum-Mission vor: Matthias Maurer. Seine Grundausbildung hat er nun a... » mehr

Sebastião Salgado

08.10.2019

Sebastião Salgado schöpft wieder Hoffnung

Als Fotograf hat er Massaker, Kriege, Elend und Ausbeutung miterlebt - und ist darüber fast an der Menschheit verzweifelt. Als Naturschützer schöpfte er neuen Mut. Auf der Frankfurter Buchmesse wird Sebastião Salgado nun... » mehr

Sebastião Salgado

18.06.2019

Friedenspreis für Fotograf und Naturschützer Salgado

Er hat Elend, Ausbeutung und Kriege dokumentiert, zeigt aber auch die Schönheit bedrohter Natur. Für sein Engagement erhält der Brasilianer nun eine der bedeutendsten Auszeichnungen Deutschlands. » mehr

Alexander Gerst

04.03.2019

Astro-Alex beim Kölner Rosenmontagszug

Er lässt sich in die närrische Umlaufbahn schießen: Raumfahrer Alexander Gerst ist beim Straßenkarneval dabei. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Hofer Theaternacht

Hofer Theaternacht | 14.10.2019 Hof
» 22 Bilder ansehen

10. Hofer Steinparty

10. Hofer Steinparty | 12.10.2019 Hof
» 61 Bilder ansehen

"Trails 4 Germany" in Kulmbach

"Trails 4 Germany" in Kulmbach | 14.10.2019 Kulmbach
» 10 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
30. 11. 2018
07:31 Uhr



^