Lade Login-Box.
Topthemen: FirmenlaufBilder vom WochenendeHofer Volksfest 2019BlitzerwarnerGerch

Boulevard

Martin Amis über Sex, Religion und Träume

Der britische Autor empfiehlt Kollegen, die drei Themen in der Literatur zu meiden.



Sex, Religion und Träume - darüber sollten Schriftsteller nach Meinung des britischen Autors Martin Amis (69) nicht schreiben. Es seien die drei Themen, «in denen die Literatur große Probleme hat und die sie daher besser meiden sollte», sagte Amis dem «Zeitmagazin».

Über Sex meint er: «Der Weg dorthin und wieder zurück, in Ordnung, darüber kann man schreiben.» Es sei jedoch «völlig hoffnungslos», über den Sex selbst zu schreiben. Ähnlich verhalte es sich mit der Religion: «Religionen sind überkommene Konzepte, also Klischees.» Der dritte Bereich seien Träume: «Träume sind extrem subjektiv», sagte Amis. «Literatur aber möchte und sollte universell sein.»

Zu Amis' bekanntesten Werken zählen die Romane «Gierig», «London Fields» und «Die schwangere Witwe».

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
02. 01. 2019
17:26 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Autor Britische Schriftsteller Martin Amis Religionen Romane Sex Tipps Träume
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Brigitte Kronauer

vor 16 Stunden

Schriftstellerin Brigitte Kronauer gestorben

Sie schrieb über den Norden, die Liebe, Sehnsüchte und das Leben. Für ihre Romane wurde Brigitte Kronauer mit vielen Literaturpreisen ausgezeichnet. Sie gehört zu den wichtigsten deutschsprachigen Gegenwartsautorinnen. I... » mehr

Lukas Bärfuss

09.07.2019

Lukas Bärfuss erhält Georg-Büchner-Preis

Die Auszeichnung kommt für den Schriftsteller Lukas Bärfuss überraschend: Georg-Büchner-Preisträger 2019. Die Vita des Namensgebers sollte bei der derzeitigen Flüchtlingssituation Mahnung sein, sagt er. » mehr

Andrea Camilleri

17.06.2019

Große Sorge um Bestseller-Autor Andrea Camilleri

Italien liebt Andrea Camilleri vor allem für dessen Krimis um den Kommissar Salvo Montalbano. Nun ist der 93-Jährige mit schweren Herzproblemen ins Krankenhaus gekommen. » mehr

Herman Wouk

17.05.2019

«Die Caine war ihr Schicksal»: Autor Herman Wouk gestorben

Er schrieb Bestseller wie «Die Caine war ihr Schicksal» und «Der Feuersturm». Noch mit über 100 Jahren war Herman Wouk in Kalifornien als Schriftsteller tätig. Nun ist der Autor gestorben. » mehr

Rosamunde Pilcher

07.02.2019

Britische Erfolgsautorin Rosamunde Pilcher gestorben

Rosamunde Pilcher wurde in Deutschland vor allem wegen der beliebten Verfilmungen ihrer Liebesromane bekannt. Nun ist die britische Schriftstellerin im Alter von 94 Jahren gestorben. » mehr

Jugendliche schreiben Oper

02.02.2019

Premiere für «Mina» - Jugendliche schreiben eine Oper

Das Werk heißt «Mina» und wurde komplett von Jugendlichen erarbeitet. Sie waren Textdichter und Komponisten, sind Sänger und Musiker. Martha und Lena investieren seit Monaten enorm viel Zeit und verzichten auf andere Hob... » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Wiesenfest Selbitz Seniorennachmittag

Wiesenfest Selbitz Seniorennachmittag | 23.07.2019 Selbitz
» 17 Bilder ansehen

Wiesenfest Selbitz Radspitz

Wiesenfest Selbitz Radspitz | 23.07.2019 Selbitz
» 98 Bilder ansehen

Gealan-Triathlon am Hofer Untreusee Hof

Hofer Gealan-Triathlon | 21.07.2019 Hof
» 107 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
02. 01. 2019
17:26 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".