Lade Login-Box.
Corona Ticker
Topthemen: CoronavirusKommunalwahl 2020WohnzimmerkunstBlitzerwarnerHof-Galerie

Boulevard

Marvel-Produzent Kevin Feige setzt auf falsche Skripts

Im Marvel-Universum laufen alle Fäden bei Kevin Feige zusammen. Und der Produzent unternimmt alles Mögliche, um Spoiler zu verhindern.



Kevin Feige
Produzent Kevin Feige hat das Marvel-Universum für die Leinwand erdacht.   Foto: Britta Pedersen

Marvel-Produzent Kevin Feige (46) versucht beim Dreh seiner Superheldenfilme alles, damit die Fans vorab keine Details zum Inhalt erfahren. Er verschicke beispielsweise gezielt falsche Skripts an Mitarbeiter.

«Es gibt im Filmgeschäft sehr viele Leute, die aus unterschiedlichsten Gründen die Drehbücher lesen müssen. Aber wenn man nicht gerade Schauspieler ist oder mitbekommen muss, was konkret vor der Kamera passiert, muss man nicht alles wissen», sagte Feige der Deutschen Presse-Agentur in Berlin. «Darum ändern wir manchmal Skripts, um Spoiler zu verhindern.»

Spoiler sind wichtige Informationen, die noch vor einem Filmstart bekannt werden, und bei Fans extrem gefürchtet. Feige setzt auch darauf, die Kostüme geheimzuhalten. «Darum hüllen wir die Darsteller am Set manchmal in dunkle Mäntel. Die Schauspieler sind davon manchmal genervt, weil es in den Kostümen ohnehin ziemlich heiß ist. Aber sie wissen, dass es dazu gehört.»

Der 46-Jährige gehört Branchenkennern zufolge zu den einflussreichsten Produzenten Hollywoods. Er ist für Blockbuster wie die «Avengers»-Reihe oder «Iron Man» verantwortlich. An diesem Donnerstag kommt der neue «Spider-Man»-Teil «Far From Home» in die Kinos.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
02. 07. 2019
10:22 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Branchenexperten Deutsche Presseagentur Drehbücher Filmwirtschaft Hollywood Kinos Produzenten
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Harry & Meghan

29.03.2020

Harry und Meghan: Start in ein neues Leben

Keine zwei Jahre ist es her, dass Harry und Meghan ihre Traumhochzeit feierten. Nun sagen sie sich ganz vom Königshaus los - in einer Zeit, in der die Queen noch mit ganz anderen Problemen zu kämpfen hat. » mehr

«Die Eiskönigin 2»

19.11.2019

Hape Kerkeling über Schneemann Olaf

Der Disney-Film «Die Eiskönigin 2» startet in den Kinos. Der Komiker Hape Kerkeling ist erneut als Stimme von Schneemann Olaf an Bord. Und für ihn schwärmt er ganz besonders. » mehr

Florian Bartholomäi

03.03.2020

Schauspieler Florian Bartholomäi wandert durch die Sahara

Florian Bartholomäi liebt das Abenteuer. Jetzt lockt ihn Afrika. Schon bald will der Schauspieler einen Trip durch die Wüste wagen. » mehr

Sarah Kuttner

24.02.2020

Sarah Kuttner will Til Schweiger etwas «unterjubeln»

Sarah Kuttners vierter Roman «Kurt» soll verfilmt werden. Ganz raushalten will sich die Moderatorin bei den Dreharbeiten aber nicht. » mehr

Harry und Meghan

30.03.2020

Harry, Meghan - und jetzt noch «Megxit 2»?

Keine zwei Jahre ist es her, dass Harry und Meghan ihre Traumhochzeit feierten. Nun sagen sie sich ganz vom Königshaus los - in einer Zeit, in der die Queen noch mit ganz anderen Problemen zu kämpfen hat. » mehr

Geschlossene Kinos

vor 14 Stunden

Geschlossene Kinos: Verband fordert Hilfsprogramm

Die Popcorn-Maschinen stehen still, die Leinwände bleiben schwarz. Die Kinos in Deutschland sind wegen der Corona-Krise geschlossen. Ein Verband fordert einen Hilfsfonds - und Unterstützung für viele Minijobber an den Ki... » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Feuer in der Ireks

Feuer in der Ireks | 31.03.2020 Kulmbach
» 8 Bilder ansehen

Your-Stage-Festival 2020 in Hof

Your-Stage-Festival 2020 in Hof | 01.03.2020 Hof
» 115 Bilder ansehen

Workout in der Corona-Krise Lorenzreuth

Workout in der Corona-Krise | 26.03.2020 Lorenzreuth
» 10 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
02. 07. 2019
10:22 Uhr



^