Lade Login-Box.
Topthemen: Hof-GalerieBilder vom WochenendeKinderfilmfestBlitzerwarner

Boulevard

Michelle Obamas Memoiren brechen alle Rekorde

Aus dem Stand ein Bestseller. Die Autobiografie von Michelle Obama stößt aus riesiges Interesse.



Michelle Obamas Memoiren
Michelle Obamas Autobiografie «Becoming» («Werden») wird ein Renner für den Buchhandel.   Foto: Michael Donhauser

Begleitet von enormem Medienwirbel ist am Dienstag das neue Buch der früheren First Lady Michelle Obama im US-Buchhandel erschienen.

Das Werk brach nach US-Medienberichten bereits vor seiner Veröffentlichung Rekorde - schon am Freitag, mehrere Tage vor der offiziellen Veröffentlichung, war es beim Online-Buchhändler Amazon auf Platz 1 der Bestseller-Liste gesprungen.

Unter dem Titel «Becoming» («Werden») beschreibt die 54 Jahre alte Ehefrau von Ex-Präsident Barack Obama ihren Werdegang - von der Kindheit im rauen Süden Chicagos bis ins Weiße Haus. Obama hatte zuvor bereits andere Bücher veröffentlicht, darunter 2009 eine Abhandlung über ihre Rolle als First Lady («In Her Own Words») und 2012 ein Werk zu gesunder Ernährung am Beispiel des von ihr angelegten Gartens für die Küche des Weißen Hauses.

Das neue, 421 Seiten umfassende Buch beschreibt nun ihre Person - illustriert mit zahlreichen Bildern aus dem privaten Familienalbum. «Ich bin kein politischer Mensch», betont sie in dem Buch. Die Juristin beschreibt aber durchaus, wie sie die Wahl Donald Trumps zum US-Präsidenten und Nachfolger ihres Mannes mitgenommen habe - und welche Privilegien ihr und ihrer Familie die Zeit im Weißen Haus eingebracht habe. «Bis vor kurzem war ich First Lady der Vereinigten Staaten - ein Job, der nicht einmal offiziell ein Job ist, der mir aber nichtsdestotrotz eine Plattform ermöglicht hat, wie ich es mir nicht hätte vorstellen können.»

Obama war in den vergangenen Tagen in den USA auf eine großangelegte Promotion-Tour für das neue Buch gegangen. Sie trat in zahlreichen Talkshows auf, ließ sich interviewen und nahm an Podiumsdiskussion teil. Ihr Verlag Crown hatte bereits vor knapp einer Woche Auszüge mit Highlights aus dem Buch veröffentlicht. In diesen Passagen sprach sie über eine Fehlgeburt und ihren Zorn auf Trump, der durch falsche Anschuldigungen gegen ihren Ehemann ihre Familie in Gefahr gebracht habe.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
13. 11. 2018
16:03 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Amazon Autobiografien Barack Obama Bücher Donald Trump Memoiren Michelle Obama Rekorde
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Bücher

09.01.2020

Buchmarkt mit Umsatzplus - Sachbücher besonders erfolgreich

Es geht bergauf im Buchhandel: Das vergangene Jahr endet für die Branche mit einem Umsatzplus. Mehr Bücher wurden allerdings nicht verkauft. » mehr

Alicia Keys

24.01.2020

Grammy-Verleihung: Streit hinter den Kulissen

Beim wichtigsten Musikpreis der Welt könnten drei Newcomer die großen Abräumer werden: Lizzo, Billie Eilish und Lil Nas X sind mehrfach nominiert. Doch die Grammy Awards machen noch aus ganz anderen Gründen Schlagzeilen. » mehr

Michelle + Barack Obama

06.12.2019

Berichte: Obamas kaufen Luxus-Strandvilla auf US-Insel

Der ehemalige US-Präsident und seine Frau Michelle sollen sich eine neue Immobilie zugelegt haben. Die Rede ist von einem Luxusanwesen am Strand von Martha's Vineyard - ein Millionenobjekt. » mehr

Lizzo

20.11.2019

US-Sängerin Lizzo hat die meisten Grammy-Chancen

Lizzo, Billie Eilish und Lil Nas X sind jung und erst seit relativ kurzer Zeit erfolgreich, bei den Grammys aber haben sie jetzt schon die meisten Nominierungen einsammeln können. Am Rande gibt es auch deutsche Gewinncha... » mehr

Michelle Obama

02.12.2018

Michelle Obama sagt nach Bushs Tod Berlin-Besuch ab

Sie hatte sich in Frankreich und Deutschland angekündigt, um ihr Memoiren persönlich vorzustellen. Doch der Tod des ehemaligen US-Präsident George H. W. Bush hält sie davon ab zu kommen. Sie möchte an dessen Trauerfeier ... » mehr

Elton John

12.04.2019

Elton John fährt im Rollstuhl durchs Museum

Der «Rocketman» hat sich verletzt. Das aber hat Elton John nicht von einem Museumsbesuch abgehalten. Außerdem hat er für den Herbst seine Autobiografie angekündigt. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Infomarkt Erdkabel-Leitung SüdOstLink Töpen

Infomarkt zum Süd-Ost-Link in Töpen | 27.01.2020 Töpen
» 12 Bilder ansehen

Tina Turner Show - Simply the Best

Tina Turner Show - Simply the Best | 27.01.2020 Hof
» 60 Bilder ansehen

Selber Wölfe - EV Füssen

Selber Wölfe - EV Füssen | 26.01.2020 Selb
» 48 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
13. 11. 2018
16:03 Uhr



^