Lade Login-Box.
Topthemen: Bilder vom Wochenende30 Jahre GrenzöffnungBlitzerwarnerVER Selb

Boulevard

Miley Cyrus schwärmt von Liam Hemsworth

Bei den Waldbränden in Kalifornien hat sich Liam Hemsworth als wahrer Held erwiesen. Das habe die Liebe zu ihrem Freund noch stärker gemacht, meint Miley Cyrus.



Miley Cyrus & Liam Hemsworth
Liam Hemsworth hat die Tiere von Miley Cyrus gerettet.   Foto: PA

Die US-Sängerin Miley Cyrus (26) hat für ihren Freund, Schauspieler Liam Hemsworth (28), einen neuen Spitznamen. Er sei ihr «Überlebenspartner», sagte Cyrus am Mittwoch in der Howard-Stern-Show.

Er habe im November alle ihre Haustiere in Sicherheit gebracht, als die Waldbrände in Malibu ihr gemeinsames Haus zerstörten, erklärte Cyrus. Er habe es tatsächlich geschafft ihre Katzen, Hunde, Pferde und dazu zwei Schweine mit seinem Truck zu retten. Dafür würde sie ihn noch mehr als zuvor lieben, schwärmte Cyrus.

Die Sängerin und Schauspielerin war bei Dreharbeiten in Südafrika, als Brände in Südkalifornien zahlreiche Häuser zerstörten. Auch Thomas Gottschalk, der Nachbar von Cyrus und Hemsworth, hatte seine Villa in den Flammen verloren.

Neben den Tieren habe Hemsworth noch seine Kameras und seinen Laptop retten können, sagte Cyrus. Sie bedauerte aber besonders den Verlust ihrer handgeschriebenen Songs. Ihr Notizbuch mit vielen Texten sei verbrannt. Nach dem Feuer würden sie nun vorübergehend in Nashville (US-Bundesstaat Tennessee) leben.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
13. 12. 2018
09:02 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Haustiere Miley Cyrus Notizbücher Rettung Südkalifornien Thomas Gottschalk Waldbrände Waldbrände in Kalifornien Zerstörung
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Metallica

06.11.2019

Metallica spenden für Feueropfer in Kalifornien

Für ihre wohltätigen Projekte haben Metallica vor zwei Jahren eine eigene Stiftung ins Leben gerufen. Mit einer großzügigen Spende unterstützen die Metal-Ikonen jetzt Opfer der Brände in Kalifornien. » mehr

Thomas Gottschalk

04.09.2019

Gottschalk über Trennung: «Schwerwiegende Zäsur»

Ehe-Aus und Verlust des Hauses in Malibu - Thomas Gottschalk hat in den vergangenen Monaten viele Umbrüche erlebt. Trotzdem bezeichnet er sich selbst als einen glücklichen Menschen. » mehr

Gerard Butler

21.08.2019

Gerard Butler bedauert Verlust seines Hauses in Malibu

Gerard Butler ist einer von etlichen Prominenten, die bei den Waldbränden in Malibu ihr Haus verloren. In einem Interview äußert sich der Schauspieler zu dem Verlust. » mehr

Gerard Butler

12.11.2018

Flammenhölle von Malibu trifft auch Promis

Déjà-vu in Malibu: Wieder brennen Promi-Villen ab und Stars fliehen vor der Feuersbrunst. Thomas Gottschalk hat sein Haus verloren, Uschi Obermaier bangt um ihres. Das Ex-Model will Kalifornien verlassen. » mehr

Thomas Gottschalk

08.04.2019

Gottschalk nach Ehe-Aus: «Mir geht es gut»

«Die gehen mir wirklich am Arsch vorbei.» Thomas Gottschalk findet deutliche Worte für Berichte über sein Ehe-Aus. «Es ist die Hälfte wahr», sagt er - und spricht auch über die zweite Hälfte. » mehr

Miley Cyrus

12.11.2018

Miley Cyrus: «Mein Haus steht nicht mehr»

Sie ist die Nachbarin von Thomas Gottschalk. Auch Sängerin Miley Cyrus hat ihr Haus verloren. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Frontal-Crash auf B 173 bei Selbitz Selbitz

Frontal-Crash auf B 173 bei Selbitz | 12.12.2019 Selbitz
» 13 Bilder ansehen

Truck Stop - Schöne Bescherung

Truck Stop - Schöne Bescherung | 12.12.2019 Hof
» 73 Bilder ansehen

EC Peiting - Selber Wölfe

EC Peiting - Selber Wölfe | 08.12.2019 Peiting
» 36 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
13. 12. 2018
09:02 Uhr



^