Lade Login-Box.
Topthemen: KinderfilmfestAutonomes Fahren in OberfrankenBlitzerwarner

Boulevard

Nachlass-Auktion von Pierre Brice bringt 150.000 Euro ein

Perücken und Kostüme, Gemälde, Filmplakate und Drehbücher: Fast 800 Positionen wurden aus dem Nachlass des Winnetou-Darstellers versteigert. Ein Teil des Geldes soll gespendet werden.



Pierre Brice als Winnetou
Pierre Brice in seiner Paraderolle als Winnetou. Foto (1982): Horst Ossinger   Foto: Horst Ossinger » zu den Bildern

Hunderte persönlicher Gegenstände aus dem Nachlass des Schauspielers und Winnetou-Darstellers Pierre Brice haben bei einer Versteigerung in Berlin den Besitzer gewechselt.

Mit der Auktion «erfülle ich den letzten Willen meines geliebten Mannes: Lerne loszulassen», teilte die Witwe des Schauspielers, Hella Brice mit. Zum Ende der Auktion in der Nacht zum Sonntag belief sich der Gesamterlös auf etwa 150.000 Euro, wie ein Sprecher der Familie mitteilte. Versteigert wurden bekannte Filmrequisiten wie Winnetous Perücke und Stirnbänder, aber auch Sammlungen privater Briefe, Kostüme, Gemälde, Filmplakate und Drehbücher - insgesamt fast 800 Positionen. Die begehrtesten Objekte wurden in Vitrinen präsentiert.

Der französische Schauspieler war in den 1960er Jahren als Darsteller des Apachenhäuptlings Winnetou in den Verfilmungen der Romane von Karl May berühmt geworden. Ein Teil des Gesamterlöses von 150.000 Euro soll gespendet werden. Der Empfänger stehe aber noch nicht fest. Hella Brice stammt aus Amberg in Bayern.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
27. 01. 2019
16:03 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Drehbücher Erbschaften Karl May Pierre Brice
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Mae West

30.07.2019

Andenken an Sex-Symbol Mae West werden versteigert

Sie war frivol, sie war laut, sie war grell und eigenwillig: Mae West war in Hollywood eine Ausnahmeerscheinung. Jetzt kommen Kleider, Schmuck und Fanbriefe der Diva unter den Hammer. » mehr

Pedro Almodóvar

vor 6 Stunden

Drama «Leid und Herrlichkeit» räumt bei Goya-Preisen ab

Der Regisseur Pedro Almodóvar wurde in Málaga gefeiert. Sein neuester Film wurde am Samstagabend mit sieben Trophäen ausgezeichnet. » mehr

Gestohlene Gemälde

17.01.2020

Gothaer Gemälde stammen aus dem Kunstraub

Es war einer der spektakulärsten Diebstähle der DDR-Geschichte. Und auch die Umstände der Rückkehr der 1979 in Gotha verschwundenen Gemälde lassen den Atem stocken. Dabei ist noch lange nicht alles bekannt. » mehr

Spike Lee

14.01.2020

Spike Lee wird Jury-Präsident beim Filmfestival in Cannes

Die Oscars gehen gerade in ihre heiße Phase, da geht der Blick schon weiter zum Filmfestival in Cannes. Ein Oscar-Preisträger wird die Jury anführen. » mehr

Matthias Habich

08.01.2020

Matthias Habich ist gut im Verdrängen

Eine Serie ist nichts mehr für ihn. Meint Schauspieler Matthias Habich, der in einigen Tagen seinen 80. Geburtstag feiert. » mehr

"Bad Boys For Life"

07.01.2020

«Bad Boys For Life»: Will Smith merkt sein Alter

Mit diesem Sequel hat sich Produzent Jerry Bruckheimer richtig Zeit gelassen: Die «Bad Boys» sind zurück, der letzte Film mit dem Cop-Duo aus Miami lief 2003. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Tödlicher Unfall bei Selbitz Selbitz

19-Jähriger stirbt bei Unfall | 25.01.2020 Selbitz
» 13 Bilder ansehen

Narhalla-Prunksitzung in Hof am 25. Januar 2020

Narhalla-Prunksitzung in Hof am 25. Januar | 26.01.2020 Hof
» 124 Bilder ansehen

Eisbären Regensburg - VER Selb 5:2 Regensburg

Eisbären Regensburg - VER Selb 5:2 | 24.01.2020 Regensburg
» 32 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
27. 01. 2019
16:03 Uhr



^