Topthemen: Hof-GalerieWaldschratDie Bilder vom WochenendeFall Peggy KnoblochSelber Wölfe

Boulevard

«New York Times»: Kanye West will mit Trump über Jobs reden

Zu diesem Promi-Paar hat der US-Präsident ein gutes Verhältnis: Nach Kim Kardashian soll nun auch ihr Ehemann Kanye West ins Weiße Haus.



Kanye West
Der Musiker Kanye West will bei Donald Trump vorsprechen.   Foto: Brent N. Clarke

Der US-Rapper Kanye West (41) ist einem Bericht zufolge mit US-Präsident Donald Trump zum Mittagessen im Weißen Haus verabredet. Zuvor wolle er sich am Donnerstag mit Trumps Schwiegersohn und Berater Jared Kushner treffen, schrieb die «New York Times».

Der Sänger wolle darüber sprechen, wie ehemalige Häftlinge besser in den Arbeitsmarkt integriert und mehr Jobs in der Region Chicago geschaffen werden können, in der West aufwuchs.

Der Musiker («Yeezus») hat sich immer wieder öffentlich für Trump ausgesprochen, zuletzt in der US-Comedyshow «Saturday Night Live». Die beiden trafen sich bereits 2016 kurz nach der Wahl Trumps zum US-Präsidenten.

Die Ehefrau des Rappers, Reality-Star Kim Kardashian, traf sich bereits im Mai mit Trump im Weißen Haus. Sie machte sich dort für die Begnadigung einer älteren Frau stark, die wegen Drogendelikten zu einer lebenslangen Freiheitsstrafe verurteilt worden war. Trump stimmte später zu, die Frau konnte daraufhin das Gefängnis verlassen.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
09. 10. 2018
09:18 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Arbeitsstellen Donald Trump Kanye West Kim Kardashian New York Times Weißes Haus
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Kim Kardashian und Kanye West

15.10.2018

Kanye West und Kim Kardashian zu Besuch in Afrika

Gerade noch bei Trump im Weißen Haus, jetzt bei Ugandas Präsident. Kanye West ist viel unterwegs. » mehr

Barack und Michelle Obama

30.12.2018

Barack Obama legt wieder Best-of-Listen vor

Das ging ja gar nicht anders. Seine Frau Michelle ist Barack Obamas großer Favorit. » mehr

Kanye West

31.10.2018

Kanye West distanziert sich von der Politik

Öfter mal was Neues. US-Rapper Kanye West will sich künftig aus der Politik raushalten und nur noch kreativ sein. » mehr

Caitlyn Jenner

26.10.2018

Caitlyn Jenner ist von Trump enttäuscht

Das Oberhaupt des Kardashian-Jenner-Clans gehörte lange zu den prominentesten Unterstützern von US-Präsident Trump. Doch jetzt ist der frühere Olympiasieger Caitlyn Jenner, der inzwischen als Frau lebt, enttäuscht: Trump... » mehr

Kanye West

07.10.2018

Kanye West macht eine Social-Media-Pause

Er hat seine Accounts bei Instagram und Twitter gelöscht. Kanye West macht sich rar. » mehr

Leonard Cohen

13.10.2018

Sänger Leonard Cohen dichtete über Kanye West

Kanye West ist nicht nur für skurrile Auftritte bekannt, sondern auch für sein großes Ego. Der mittlerweile verstorbene Sänger Leonard Cohen verfasste 2015 ein Gedicht über den US-Rapper, in dem es um einen Picasso-Vergl... » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Vivi Vassilevas Universe of Percussion

Vivi Vassilevas Universe of Percussion | 20.03.2019 Hof
» 66 Bilder ansehen

Black Base mit DJ Kurbi

Black Base mit DJ Kurbi | 17.03.2019 Hof
» 54 Bilder ansehen

Playoff 3: Hannover Indians - Selber Wölfe 4:1 Hannover

Playoff 3: Hannover Indians - Selber Wölfe 4:1 | 19.03.2019 Hannover
» 50 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
09. 10. 2018
09:18 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".