Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: 75 Jahre FrankenpostCoronavirusJubiläumsgewinnspielBlitzerwarner

Boulevard

PEN-Zentrum fordert Freilassung von Ahmet Altan

Der Fall ist empörend und leider kein Einzelfall: Der türkische Autor Ahmet Altan kämpft um seine Freiheit.



Ahmet Altan
Wieder in Haft: Der türkische Journalist und Autor Ahmet Altan 2009 in Leipzig.   Foto: Jan Woitas/zb/dpa

Das deutsche PEN-Zentrum hat den in der Türkei inhaftierten türkischen Schriftsteller und Journalisten Ahmet Altan zum Ehrenmitglied ernannt.

Die Schriftstellervereinigung äußerte am Dienstag zugleich große Sorge um das Schicksal Altans und forderte seine sofortige und bedingungslose Freilassung. «Seine fortdauernde Haft ist einzig politisch begründet und daher weder hinnehmbar noch berechtigt», hieß es in einer Mitteilung.

2016 wegen Unterstützung einer Terrororganisation verurteilt, wurde Altan am 4. November nach mehr als drei Jahren im Gefängnis unter Auflagen freigelassen. Am 12. November wurde er jedoch erneut inhaftiert, nachdem der Generalstaatsanwalt Einspruch eingelegt hatte.

«Diese türkische Justizwillkür ist einzig politisch motiviert; sie steht im Widerspruch zu jeglicher Rechtsstaatlichkeit und offenbart den despotischen Charakter des türkischen Regimes. Mit Ahmet Altan soll eine der bekanntesten kritischen Stimmen zum Verstummen gebracht werden», schrieb der PEN (Poets, Essayists, Novelists).

Für sein Buch «Ich werde die Welt nie wiedersehen - Texte aus dem Gefängnis» soll Altan am 25. November in München mit dem Geschwister-Scholl-Preis ausgezeichnet werden.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
19. 11. 2019
17:37 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Autor Journalisten PEN-Zentrum Deutschland Rechtsstaatlichkeit Schriftstellervereinigungen Türkische Schriftsteller
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Regula Venske

06.06.2020

Für Regula Venske ist Religion wichtig

Regula Venske pflegt eine eigene Sicht auch auf Konsensthemen. Sie fühlt sich aber auch von Religion angesprochen und ist wieder in die Evangelisch-Lutherische Kirche eingetreten. » mehr

Tilman Jens

03.08.2020

Publizist Tilman Jens gestorben

Mit seinen Büchern hat er immer wieder für Aufsehen gesorgt. Aber auch für das Fernsehen hat Tilman Jens häufig gearbeitet. Jetzt ist der Sohn von Walter Jens mit 65 Jahren gestorben. » mehr

Günter Wallraff

29.07.2020

Hermann Kesten-Preis für Günter Wallraff

Der Kesten-Preis würdigt Persönlichkeiten, die sich in besonderer Weise für verfolgte Schriftsteller und Journalisten einsetzen. Zu den Preisträgern gehören unter anderem Günter Grass, Anna Politkowskaja und Liu Xiaobo. » mehr

Carlos Ruiz Zafón

19.06.2020

Spanischer Schriftsteller Carlos Ruiz Zafón gestorben

Er galt als der erfolgreichste spanische Autor der Gegenwart. Mit seinen Barcelona-Romanen rund um den «Friedhof der vergessenen Bücher» wurde Carlos Ruiz Zafón weltbekannt. Mit nur 55 Jahren ist er gestorben. » mehr

Thea Dorn

06.03.2020

«Literarisches Quartett»: Thea Dorns Neuanfang

Das «Literarische Quartett» stellt sich neu auf. Thea Dorn führt nun als Gastgeberin durch die ZDF-Sendung - und erklärt, warum für sie Albert Camus' «Die Pest» das Buch der Stunde ist. » mehr

Skylines

03.03.2020

Zwei Grimme-Preise für Netflix-Serien

Undotiert, doch heiß begehrt: Die Grimme-Preise für vorbildliche Fernsehsendungen. Zum 56. Mal haben Jurys ausgewählt, was sie im vergangenen Jahr für preiswürdig hielten. Private Produktionen kamen diesmal gut weg. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Hof

Eröffnung der 54. Hofer Filmtage | 20.10.2020 Hof
» 15 Bilder ansehen

Premierenfeier Theater Hof

Premierenfeier Theater Hof | 26.09.2020 Hof/Selb
» 14 Bilder ansehen

Selber Wölfe - Herforder EV 8:1 Selb

Selber Wölfe - Herforder EV 8:1 | 18.10.2020 Selb
» 38 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
19. 11. 2019
17:37 Uhr



^