Lade Login-Box.
Topthemen: Live-Ticker "Rock im Park"Mit Video: HöllentalbrückenSchlappentag

Boulevard

Prinzessin-von-Asturien-Preis für Siri Hustvedt

Er bleibt in der Familie: Nach ihrem Ehemann Paul Auster 2006 erhält jetzt auch Siri Hustvedt den Asturien-Preis.



Siri Hustvedt
Siri Hustvedt wird mit dem Prinzessin-von-Asturien-Preis in der Sparte Literatur ausgezeichnet.   Foto: Andres Perez Moreno

Die amerikanische Schriftstellerin und Essayistin Siri Hustvedt wird in diesem Jahr mit dem renommierten spanischen Prinzessin-von-Asturien-Preis in der Sparte Literatur ausgezeichnet.

Die 64-Jährige mit norwegischen Wurzeln, deren Romane und Essays in 30 Sprachen übersetzt wurden, sei von einer Jury unter 28 Kandidaten aus 17 Ländern ausgewählt worden, teilte die Stiftung am Dienstag in Oviedo mit. «Ihre Arbeit ist eine der ehrgeizigsten im aktuellen Literaturpanorama», hieß es zur Begründung.

Auch wegen ihres «feministischen Aktivismus» bekannt, thematisiere die Autorin «grundlegende Fragen der zeitgenössischen Ethik» und trage zum «interdisziplinären Dialog zwischen Wissenschaften und Geisteswissenschaften» bei, so die Stiftung. Hustvedt, die sich intensiv mit Neurowissenschaften befasst hat, ist seit 1982 mit Paul Auster verheiratet, der 2006 den spanischen Literaturpreis erhielt. «Ich freue mich sehr und fühle mich geehrt», hieß es in einer Reaktion Hustvedts. Sie sei überrascht und dankbar.

1955 in Minnesota geboren, veröffentlichte Hustvedt 1992 ihr erstes Werk «Blindfold», das ein Jahr später in deutscher Sprache unter dem Titel «Die unsichtbare Frau» herauskam. Weitere Romane sind etwa «Der Sommer ohne Männer» (2011) und «Die gleißende Welt» (2015). Erst in diesem Jahr erschien das teilweise autobiografische Werk «Damals».

Die angesehenen Prinzessin-von-Asturien-Preise sind nach der spanischen Thronfolgerin benannt und werden alljährlich in acht Sparten vergeben. Diesjährige Sieger waren vor Hustvedt der britische Regisseur Peter Brook in der Sparte Künste, das Madrider Prado-Museum in der Kategorie Kommunikation und Geisteswissenschaften, der US-Mathematiker und Ingenieur Salman Khan für Internationale Kooperation und die Ex-Skistar Lindsey Vonn in der Sparte Sport.

Alle Gewinner erhalten jeweils 50.000 Euro und die Nachbildung einer Joan-Miró-Statue. Die Preise werden Ende Oktober von König Felipe VI. in Oviedo überreicht.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
22. 05. 2019
14:22 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Amerikanische Schriftsteller Autor Britische Regisseure Deutsche Sprache Ehegatten Essayisten Lindsey Vonn Paul Auster Peter Brook Regisseure Siri Hustvedt
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Beginn der Ruhrfestspiele

01.05.2019

Kulturvolksfest eröffnet Ruhrfestspiele

Am Tag der Arbeit beginnen die Ruhrfestspiele in Recklinghausen - eines der ältesten und renommiertesten Theaterfestivals in Europa. Das Leitmotiv lautet «Poesie und Politik». » mehr

Filmfestspiele in Cannes

20.05.2019

Ovationen in Cannes: August Diehl sehr berührt

Der US-Regisseur Terrence Malick gilt als äußerst öffentlichkeitsscheu - auch beim Filmfest Cannes lässt er sich nicht blicken. Dafür werden seine Hauptdarsteller ausgiebig gefeiert. » mehr

Filmfestspiele in Cannes

19.05.2019

Cannes-Veteranen begeistern beim Festival

Drei Männer im Rentenalter legen die bislang stärksten Filme dieses Festivaljahrgangs vor und beweisen, dass sie nichts von ihrer Energie verloren haben. Vielleicht gehört am Ende sogar August Diehl zu den Preisträgern. ... » mehr

Cervantes-Literaturpreis

23.04.2019

Cervantes-Preis für Dichterin Ida Vitale

Die nach dem «Don Quijote»-Autor Miguel de Cervantes (1547-1616) benannte Auszeichnung wird seit 1976 alljährlich verliehen. » mehr

Rowohlt Verlag

13.09.2018

Verlegerwechsel löst Turbulenzen bei Rowohlt aus

Selten hat es bei einem Verlagswechsel so viel Wirbel gegeben. In einem offenen Brief kritisieren Rowohlt-Autoren den Rauswurf von Barbara Laugwitz. Kein leichter Start für Nachfolger Florian Illies. » mehr

Berliner Volksbühne

12.06.2019

René Pollesch soll Berliner Volksbühne übernehmen

Kaum ein Theater hat in der vergangenen Zeit so viel Unruhe erlebt wie die Berliner Volksbühne. Künftig soll René Pollesch die Intendanz übernehmen. Als die Besetzung verkündet wird, holt Pollesch einen Zettel hervor. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Luisenburg-Premiere 2019 Wunsiedel

Luisenburg-Premiere | 15.06.2019 Wunsiedel
» 61 Bilder ansehen

In.Die-Festival 2019 Hof

In.Die.Musik-Festival | 15.06.2019 Hof
» 233 Bilder ansehen

14. Thonberglauf in Schauenstein

14. Thonberglauf in Schauenstein | 01.06.2019 Schauenstein
» 67 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
22. 05. 2019
14:22 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".