Lade Login-Box.
Topthemen: Mordfall OttingerKneipennachtBayern HofVideo: Waldfriedhof Frankenwald

Boulevard

Schauspieler Dev Patel gibt sein Regiedebüt

Dev Patel nimmt die Regie jetzt selbst in die Hand. Mit einem in Mumbai spielenden Rachethriller gibt er sein Debüt. Das aber bleibt nicht sein einziges Betätigungsfeld.



Dev Patel
Dev Patel geht neue Wege.   Foto: Vianney Le Caer/Invision/AP

Der britische Schauspieler Dev Patel (28, «Lion») geht hinter die Kamera. Mit dem geplanten Thriller «Monkey Man» will Patel sein Regiedebüt geben, wie die US-Branchenblätter «Hollywood Reporter» und «Variety»berichteten.

Der «Slumdog Millionär»-Star, der mit seiner Rolle in dem Indien-Drama «Lion» 2017 für einen Oscar nominiert war, ist auch als Co-Autor, Produzent und Hauptdarsteller an Bord.

Patel wird in dem Rachethriller einen Ex-Häftling spielen, der in der indischen Metropole Mumbai mit kriminellen Konzerngeschäften und Profitgier konfrontiert wird. Die Dreharbeiten sollen im Frühjahr 2019 beginnen.

Patel stand zuletzt für den Terror-Thriller «Hotel Mumbai» und das Drama «The Personal History of David Copperfield» vor der Kamera.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
30. 10. 2018
07:57 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Hollywood
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Filmfestspiele in Cannes - Elle Fanning

22.05.2019

Hysterie in Cannes: Starauflauf bei Tarantino-Premiere

Stundenlang warten die Fans am roten Teppich auf die Stars. DiCaprio, Pitt und Tarantino: Einen solchen Trubel löst in diesem Jahr keine andere Premiere beim Festival in Cannes aus. » mehr

Sophie Turner

21.05.2019

«Game of Thrones»: Stars ärgern sich über Fan-Petition

Die finale Staffel von «Game of Thrones» sorgte bei zahlreichen Fans für Enttäuschung. Und ihrer Verärgerung machten sie auf vielfältige Weise Luft. Jetzt haben sich die «GoT»-Stars selbst zu Wort gemeldet. » mehr

Robert Pattinson

17.05.2019

Wird Robert Pattinson der neue Batman?

Michael Keaton, George Clooney und Ben Affleck: Sie alle sorgten in Gotham City bereits für Recht und Ordnung. Jetzt wird ein neuer Batman gesucht. » mehr

The Big Bang Theory

17.05.2019

«The Big Bang Theory» verabschiedet sich nach zwölf Jahren

12 Jahre lang sorgte ein Haufen verklemmter Wissenschaftler für prächtige Serien-Unterhaltung. Jetzt ist die letzte Folge von «The Big Bang Theory» gelaufen » mehr

George Lucas

13.05.2019

«Star Wars» Schöpfer George Lucas wird 75

Steven Spielberg, Martin Scorsese, Francis Ford Coppola und George Lucas: Zusammen bauten sie in den 1970er Jahren das «New Hollywood» auf. Alle sind nun Rentner und stehen weiter hinter der Kamera - außer Lucas. Der «St... » mehr

Robert de Niro

11.05.2019

De Niro, Freeman und Tommy Lee Jones drehen Action-Komödie

Die Schauspieler Robert de Niro, Tommy Lee Jones und Morgan Freeman sind schon in die Jahre gekommen. Die Lust an ihrem Beruf scheinen sie aber noch nicht verloren zu haben. Alle drei kommen in einem neuen Film noch einm... » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Fridays for future Fotos 2

Fridays for Future in Kulmbach | 24.05.2019 Kulmbach
» 15 Bilder ansehen

Hofer Kneipennacht 2019 Hof

Hofer Kneipennacht | 11.05.2019 Hof
» 77 Bilder ansehen

Mountainbike-Wochenende in Bad Alexandersbad

Mountainbike-Wochenende in Bad Alexandersbad | 19.05.2019 Bad Alexandersbad
» 22 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
30. 10. 2018
07:57 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".