Lade Login-Box.
Topthemen: Bilder vom Wochenende30 Jahre GrenzöffnungBlitzerwarnerVER Selb

Boulevard

Schwaches Interesse am ESC-Vorentscheid

Das Interesse an der Live-Übertragung des ESC-Vorentscheids war schon einmal größer. Der zeitgleich gestartete ZDF-Krimi lag in der Zuschauergunst deutlich vorn.



"Unser Lied für Israel"
Barbara Schöneberger und Linda Zervakis (l) moderierten den Vorentscheid für den Eurovision Song Contest «Unser Lied für Israel». Die Sendung verfolgten 2,84 Zuschauer.   Foto: Britta Pedersen

Für die Fernsehzuschauer war die Sache klar: lieber Krimi als Musik. «Der Staatsanwalt» im ZDF lag bei den Einschaltquoten am Freitagabend um Längen vorn: Im Schnitt 6,32 Millionen schalteten um 20.15 Uhr die neue Folge «Um jeden Preis» ein.

Der Marktanteil lag bei 20,6 Prozent - mehr als jeder fünfte Zuschauer um diese Zeit. Dagegen war das Interesse am Vorentscheid für den diesjährigen Eurovision Song Contest (ESC) überschaubar, den das Erste unter dem Titel «Unser Lied für Israel» zeigte. Die zweistündige, von Barbara Schöneberger und Linda Zervakis moderierte Sendung sahen 2,84 Millionen Zuschauer (9,6 Prozent). Zusammen mit dem Digitalsender One waren es 2,99 Millionen.

Im vergangenen Jahr hatte die Live-Übertragung des Vorentscheids noch 3,17 Millionen Zuschauer (9,9 Prozent) - und das, obwohl zeitgleich die Gala zur «Goldenen Kamera» im ZDF übertragen wurde. Diesmal gewann das Duo S!sters. Die beiden Sängerinnen Carlotta (19) aus Hannover und Laurita (26) aus Wiesbaden überzeugten mit ihrem Song «Sister» am meisten. Sie treten damit für Deutschland im ESC-Finale am 18. Mai in Tel Aviv an.

Die Sportshow «Big Bounce - Die Trampolin Show» auf RTL verfolgten ab 20.15 Uhr 1,70 Millionen (5,6 Prozent), deutlich weniger als in der Woche davor. Den Science-Fiction-Film «Star Trek» mit Chris Pine als junger Captain Kirk sahen auf ProSieben 1,37 Millionen (4,7 Prozent), die Show «Das große Promi-Flaschendrehen» auf Sat.1 im Schnitt 1,30 Millionen (4,4 Prozent) und den Horroraction-Streifen «Van Helsin» auf RTL II 1,10 Millionen (3,8 Prozent).

Die Krimiserie «Law & Order: Special Victims Unit» bei Vox interessierte im Durchschnitt 1,05 Millionen (3,4 Prozent), die Krimiserie «Elementary» auf Kabel eins 0,80 Millionen (2,6 Prozent) und die Krimiserie «Death in Paradise» auf ZDFneo 0,73 Millionen (2,4 Prozent).

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
23. 02. 2019
12:08 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Barbara Schöneberger Einschaltquoten Krimiserien ProSieben RTL II RTL Television Sat.1 ZDF
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Marie Brand und das Spiel mit dem Glück

21.04.2019

«Marie Brand» landet vor dem Promi-Quiz

Am Samstagabend geht quotentechnsich nichts gegen den ZDF_Krimi. Da können auch die Kölner «Tatort»-Kommissare beim Quiz nichts ausrichten. » mehr

Tanja Wedhorn

16.03.2019

ZDF-Krimi im Quotenrennen vor RTL-Show «Let's Dance»

«Praxis mit Meerblick» macht bei den Quoten klar das Rennen. Aber die neue Staffel von «Let's Dance» hat zum Start auch beachtliche Werte. Der ZDF-Krimi «Professor T.» liegt abgeschlagen dahinter. » mehr

Jan-Gregor

27.04.2019

Krimi vor TV-Familiendrama: «Der Alte» macht das Rennen

Hauptkommissar Voss als «Der Alte» hat mehr Zuschauer als alle anderen. Der ZDF-Krimi liegt deutlich vor dem TV-Famliendrama im Ersten. Auch «Let's Dance» kann da nicht mithalten. » mehr

Thomas Rath

13.04.2019

«Der Alte» siegt knapp vor «Let's Dance»

Der ZDF-Krimi «Der Alte» stand am Freitagabend wieder ganz oben in der Gunst der Zuschauer. Auf dem zweiten Platz landete «Let's Dance», obwohl die RTL-Show eine noch höhere Einschaltquote erzielte. » mehr

Schlagerbooom 2019

03.11.2019

Helene Fischer in ARD-Show «Schlagerbooom»

Es langte trotz Helene Fischer nicht ganz zum Quotensieg: Die ARD-Show «Schlagerbooom» erreichte gestern Abend aber fast 6 Millionen Zuschauer. » mehr

Tatort» - Das Nest

29.04.2019

Fast zehn Millionen für den Dresden-«Tatort»

Die neue Ermittlerin im Dresdner «Tatort» konnte sich aus Quotensicht über einen guten Einstand freuen. Knapp zehn Millionen sahen das Debüt von Kommissarin Leonie Winkler. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Frontal-Crash auf B 173 bei Selbitz Selbitz

Frontal-Crash auf B 173 bei Selbitz | 12.12.2019 Selbitz
» 13 Bilder ansehen

Truck Stop - Schöne Bescherung

Truck Stop - Schöne Bescherung | 12.12.2019 Hof
» 73 Bilder ansehen

EC Peiting - Selber Wölfe

EC Peiting - Selber Wölfe | 08.12.2019 Peiting
» 36 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
23. 02. 2019
12:08 Uhr



^