Topthemen: Fall Peggy KnoblochHofer Kaufhof wird HotelGerchRegionale Videos: Eisbaden, Robokids

Boulevard

Tapetenkunst von Albaniens Ministerpräsident in Rostock

Wenn der Politiker Edi Rama zeichnet, fällt es ihm leichter, sich in Verhandlungen oder bei Telefonaten zu konzentrieren. Bilder, die so entstanden sind, können jetzt in Norddeutschland betrachtet werden.



Edi Rama
Albaniens Ministerpräsident Edi Rama vor seinem Werk.   Foto: Danny Gohlke

Sie sind schrill-bunt und ihr Schöpfer ist Künstler und Politiker: Tapeten, die Albaniens Ministerpräsident Edi Rama künstlerisch gestaltet hat, zeigt die Rostocker Kunsthalle.

2015 habe er erstmals in Deutschland ausgestellt, sagte der Künstler und Politiker aus dem Balkanstaat bei der Eröffnung der Schau am Samstag vor rund 100 Gästen in Rostock. Eine Münchner Galerie zeigte damals Werke von ihm. Wie Albanien auf den EU-Eintritt warte, habe er lange warten müssen, um seine Kunst nun in einem Museum in Deutschland zeigen zu können.

Auf sieben Meter langen Tapetenbahnen sind in Rostock mal Tiere abgebildet und mal Menschen oder Pflanzen. Zudem sind Arbeiten zu sehen, bei denen Tagespläne, Vorlagen und Terminkalender als Zeichenpapier herhielten. Gezeichnet hat der 54-Jährige während dienstlicher Gespräche, Verhandlungen und Telefonate. «Zeichnen ist für mich wie eine konzentrationssteigernde Tablette», sagte er in einem Interview in diesem Sommer mit der Wochenzeitung «Die Zeit».

Kunsthallen-Chef Jörg-Uwe Neumann sagte: «Ich habe Ramas Kunst vor drei Jahren in einer Berliner Galerie gesehen und konnte ihn im vergangenen Jahr bei einem Besuch in Tirana überzeugen, nach Rostock zu kommen.» Als Geschenk übergab ihm Rama eine Grafik, die er beim vergangenen Besuch von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) gezeichnet hatte.

Edi Rama, dessen Kunst weltweit gezeigt wird, wurde 1964 als Sohn einer Ärztin und des systemtreuen Bildhauers Kristaq Rama in Tirana geboren. Er studierte dort an der Akademie der Künste. 1994 ging er ins Künstlerexil nach Paris. Als sein Vater starb, fuhr er zur Beerdigung zurück nach Tirana, wo der damals amtierende Ministerpräsident ihn darum bat, Kulturminister zu werden. 1998 übernahm Rama dieses Amt. Im Jahr 2000 wurde er Bürgermeister von Tirana - und 2013 Ministerpräsident.

Die Schau ist bis 6. Januar in der Kunsthalle zu sehen.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
18. 11. 2018
15:27 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Bildhauer Biografien Bundeskanzlerin Angela Merkel CDU Edi Rama Galerien und Ateliers Grafik Kunstakademien Kunsthäuser Ministerpräsidenten Tabletten Verhandlungen Wochenzeitungen
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Martin Walser

19.11.2018

Walser spricht übers Schreiben und Merkels «stille Wucht»

Auch im Alter von über 90 Jahren ist der Schriftsteller Martin Walser weiter produktiv. Sein neues Buch «Spätdienst» ist eine Art literarische Lebensbilanz. Bei der Buchpremiere spricht er über Kanzlerin Merkel, Gewinnsp... » mehr

Monika Grütters

29.10.2018

20 Jahre Bundeskulturbeauftragte

Michael Naumann, Julian Nida-Rümelin, Christina Weiss, Bernd Neumann und Monika Grütters - fünf Staatsminister haben die Kulturpolitik des Bundes geprägt. Seit genau zwei Jahrzehnten gibt es das Amt. » mehr

Buchmesse Frankfurt

10.10.2018

Buchmesse will den «verlorenen Dialog» wieder aufnehmen

Der Bundespräsident und das Enfant terrible der SPD, der Enthüllungsjournalist Wallraff und die frisch gekürte Buchpreisträgerin hatten Termine in Frankfurt. Viele treibt das gleiche Thema um, aber sie finden unterschied... » mehr

Johannes Kahrs heiratet

30.09.2018

Johannes Kahrs heiratet seinen Freund

Fast genau ein Jahr nach Inkrafttreten der Ehe für alle hat der Politiker seinen langjährigen Freund in Hamburg geheiratet. Die beiden sind seit 25 Jahren ein Paar. » mehr

Angela Merkel

23.09.2018

Leidenschaftlicher Auftakt des 25. Usedomer Musikfestivals

Drei Wochen Musik aus dem Ostseeraum: Im Kraftwerk Peenemünde startete das 25. Usedomer Musikfestival. Die Zuschauer - darunter auch Kanzlerin Merkel - erlebten ein leidenschaftliches Konzert. » mehr

Angela Merkel

22.09.2018

Merkel bei Usedomer Musikfestival erwartet

In wenigen Stunden startet das Usedomer Musikfestival. Unter den Gästen wird auch die Kanzlerin Angela Merkel sein. Zum Auftakt spielt das Baltic Sea Philharmonic Werke bekannter nordischer Komponisten. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

"Let it beat" in der Hofer Freiheitshalle

"Let it beat" in der Hofer Freiheitshalle | 16.02.2019 Hof
» 28 Bilder ansehen

Wish you were Beer! CVG-Party in Schwingen

Wish you were Beer! CVG-Party in Schwingen | 15.02.2019 Schwingen
» 33 Bilder ansehen

Blue Devils Weiden - Selber Wölfe 9:3

Blue Devils Weiden - Selber Wölfe 9:3 | 15.02.2019 Weiden
» 35 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
18. 11. 2018
15:27 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".