Lade Login-Box.
Topthemen: Bilder vom WochenendeHofer Filmtage 2019EhrenamtskampagneVER Selb

Boulevard

Thailand hat eine neue Königin

Stewardess, Leibwächterin, Generalin und jetzt Königin: Kurz vor der eigenen Krönung ernennt Thailands Monarch Maha Vajiralongkorn seine Lebensgefährtin Suthida zur Königin. Es ist nicht die einzige Überraschung.



Suthida Vajiralongkorn
Suthida Vajiralongkorn, Ehefrau von König Maha Vajiralongkorn.   Foto: Rungroj Yongrit/EPA

Thailand hat überraschend eine neue Königin. Drei Tage vor der eigenen Krönung erhob König Maha Vajiralongkorn (66) am Mittwoch nach einer Mitteilung des Palastes seine Ehefrau Suthida (40) zur Monarchin.

Bislang war noch nicht einmal bekannt, dass die beiden verheiratet sind. Für den seit 2016 amtierenden Thai-König - auch bekannt als Rama X. - ist es bereits die vierte Ehe. Aus früheren Verbindungen hat Maha Vajiralongkorn sieben Kinder.

Das Paar lebt bereits seit mehreren Jahren zusammen. Suthida war früher Stewardess bei der Fluggesellschaft Thai Airways und diente dann dem damaligen Kronprinzen als Leibwächterin. Im Oktober 2016 wurde die Thailänderin (Spitzname: Nui) für ihre Verdienste mit einer Medaille ausgezeichnet. Später stieg sie in den Rang einer Generalin der thailändischen Armee auf.

Die beiden traten bei offiziellen Anlässen mehrfach gemeinsam auf, auch zusammen mit dem wahrscheinlichen Thronfolger, Prinz Dipangkorn Rasmijoti (14). Gemeinsame Kinder haben sie nicht. Regelmäßig halten sich die beiden mit dem Prinzen in Deutschland auf, in ihrer Villa in Tutzing am Starnberger See. Nach offiziell nicht bestätigten Berichten kehrten sie erst am Mittwochmorgen nach Bangkok zurück.

Die Erhebung zur Königin wurde durch eine Veröffentlichung in der «Königlichen Gazette» bekannt gemacht. Erst bei dieser Gelegenheit erfuhren die Thais auch, dass ihr Monarch zum vierten Mal verheiratet ist. Wann die Hochzeit war, wurde nicht mitgeteilt. Durch die Heirat kann Suthida bei der Krönung am Samstag jetzt auch als Königin auftreten können. Das Protokoll sieht für die Ehefrau des Monarchen in solchen Fällen eine eigene Zeremonie vor.

Maha Vajiralongkorn hatte vor zweieinhalb Jahren die Nachfolge seines verstorbenen Vaters Bhumibol angetreten. Als Rama IX. saß dieser mehr als sieben Jahrzehnte auf dem Thron. Die Mutter des jetzigen Königs, Bhumibols Witwe Sirikit (86), wurde Mitte April ins Krankenhaus gebracht. Zu ihrem Gesundheitszustand gab es in den vergangenen Tagen keine Angaben.

In Thailand wird bislang immer noch Sirikit «Königin» genannt, obwohl sie streng genommen nur noch die Königsmutter ist. Sie ist auch noch sehr beliebt. Auf offiziellen Fotos war Maha Vajiralongkorn, die in vielen Städten aufgestellt sind, bislang immer allein oder mit seiner Mutter zu sehen. Thailand ist schon seit 1932 keine absolute Monarchie mehr. Der König hat aber immer noch großen Einfluss auf die Politik.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
02. 05. 2019
12:37 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Bhumibol Adulyadej Ehe Ehefrauen Heiraten Königinnen und Könige Monarchen Monarchie Mütter Prinzen Thailänderinnen
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Hosenbandorden

17.06.2019

Die Queen ernennt neue Ordensritter

Drei Königinnen, zwei Könige, Prinzen und Herzoginnen: Bei der Versammlung des Hosenbandordens in Windsor treffen die Königspaare aus Spanien und den Niederlanden auf die britischen Royals. Zwei scheinen sich dabei beson... » mehr

Dänemarks Königin Margrethe II.

29.09.2019

Königin Margrethe: «Eine Rolle, die man fürs Leben hat»

Die dänische Monarchin will die Krone nicht abgeben. Sie mag nicht viel herumsitzen und stricken. Innerlich fühle sie sich noch jung. » mehr

Beisetzung von Luxemburgs Altgroßherzog Jean

05.05.2019

Altgroßherzog Jean in Familiengruft beigesetzt

Der ehemalige Staatschef des kleinen Landes war beim Volk sehr beliebt. Zur Trauerfeier waren amtierende Monarchen aus Belgien, Dänemark, Norwegen, Schweden und Monaco sowie frühere Könige und Königinnen aus Spanien und ... » mehr

König Willem-Alexander

27.04.2019

Königreich in Orange - Niederländer feiern Willem-Alexander

Wenn dieser König Geburtstag hat, wird überall im Land gefeiert. Geschickt nutzt Willem-Alexander die Party-Stimmung, um das «Wir-Gefühl» aller Einwohner zu stärken. » mehr

Prinz Philip

10.06.2019

Prinz Philip feiert seinen 98. Geburtstag

Prinz Philip ist schon fast 100 Jahre alt. An vielen Veranstaltungen - wie die Militärparade «Trooping the Colour» - nimmt er nicht mehr teil. Auf Familienfesten zeigt er sich aber gut gelaunt. » mehr

Meghan und Harry

08.06.2019

Geburtstagsparade für die Queen - auch Meghan dabei

Eine riesige Menschenmenge jubelte Königin Elizabeth II. auf der traditionellen Militärparade zu ihrem Geburtstag zu. Aber es gab noch zwei andere Royals, von denen das Publikum äußerst begeistert war. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Lkw kracht auf A 9 in Warnleitanhänger: Fahrer verletzt Gefrees/Münchberg

A9/Münchberg/Gefrees: Lkw kracht in Warnleitanhänger | 17.10.2019 Gefrees/Münchberg
» 25 Bilder ansehen

Michael Mittermeier - Lucky Punch

Michael Mittermeier - Lucky Punch | 16.10.2019 Hof
» 28 Bilder ansehen

"Trails 4 Germany" in Kulmbach

"Trails 4 Germany" in Kulmbach | 14.10.2019 Kulmbach
» 10 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
02. 05. 2019
12:37 Uhr



^