Lade Login-Box.
Topthemen: Hofer Filmtage 2019EhrenamtskampagneVER Selb

Boulevard

Vereinsheim niedergebrannt - Heino will Fußballclub helfen

Heino hat in seiner Jugend gern Fußball gespielt. Jetzt ist sein alter Club in große Not geraten. Der Sänger hat sofort seine Hilfe angeboten.



Heino
Heino will mit einem Benefizkonzert Geld für seinen alten Fußball-Club sammeln.   Foto: Gerald Matzka

Der Sänger Heino (79) hat seinem alten Fußballclub Hilfe angeboten: Das Vereinsheim des Clubs in Düsseldorf war von Einbrechern niedergebrannt worden.

Er würde mit einem Benefizkonzert helfen, das Geld für den Wiederaufbau zusammenzubekommen, teilte sein Büro in Bad Münstereifel am Freitag auf Anfrage mit. Der «Express» hatte zuvor berichtet.

«Das ist wirklich grausam, was da passiert ist. Das macht mich traurig. Ich habe ja bis zur A-Jugend im Verein gespielt», sagte der Musiker dem «Express». Heino war im Düsseldorfer Arbeiterstadtteil Oberbilk aufgewachsen und hatte in seiner Jugend bei Schwarz-Weiß 06 als Verteidiger gespielt.

Die Einbrecher hatten aus dem Vereinsheim elektronische Geräte gestohlen und dann Feuer gelegt, wohl um ihre Spuren zu verwischen. Das Gebäude brannte nieder, der Schaden wird auf mehr als eine halbe Million Euro beziffert. Die Polizei wertet Material aus Überwachungskameras aus.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
02. 11. 2018
14:27 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Feuer Fußballvereine Heino Jugend Not und Nöte Polizei Sänger Überwachungskameras
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Keith Flint

04.03.2019

Ein Feuer erlischt - «Firestarter»-Sänger Keith Flint tot

Von Underground-Raves auf die großen Bühnen der Welt: Keith Flint brachte es mit der britischen Band The Prodigy zu weltweitem Erfolg. Eine ganze Generation erinnert sich an seinen Auftritt als Teufel. » mehr

Noel und Liam Gallagher

17.09.2019

Liam Gallagher lädt Bruder Noel zur Hochzeit ein

Die Oasis-Gründer Liam und Noel Gallagher sind nach wie vor nicht gut aufeinander zu sprechen. Liam möchte seinen Bruder Noel dennoch zu seiner anstehenden Hochzeit einladen - allerdings kam die Idee dafür nicht von ihm » mehr

Oasis

28.08.2019

«Definitely Maybe»: Oasis-Debüt erschien vor 25 Jahren

Vor einem Vierteljahrhundert begann der Oasis-Ära. Doch schon längst können die Gallagher-Brüder überhaupt nicht mehr miteinander. Was sagen die beiden Streithähne heute? Eine Legende - zwei Begegnungen. » mehr

Karel Gott

14.10.2019

Blumenmeer vor Karel-Gott-Villa wird immer größer

Prag hat Abschied genommen von Karel Gott. Aber das Gedenken an den ihn ist ungebrochen. Noch immer pilgern Fans des Schlagerstars zu dessen Villa. » mehr

Abschied von Karel Gott

12.10.2019

Adieu Karel Gott - Tausende nehmen Abschied in Prag

Viele Fans sind erschüttert über den Tod des Schlagerstars Karel Gott. In Prag konnten sie ihm nun die letzte Ehre erweisen. Für die Behörden waren die Menschenmassen eine besondere Herausforderung. » mehr

K-Pop-Festival in Mannheim

29.09.2019

Der große Hype: K-Pop als perfekte Popmaschine

K-Pop aus Südkorea elektrisiert vor allem Teenies - auch in Deutschland. Bei einem Festival in Mannheim werden die schillernden Stars bejubelt - doch hinter der Fassade geht es oft weniger glamourös zu. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Herbstkirchweih mit Gewerbeschau in Oberkotzau Oberkotzau

Herbstkirchweih in Oberkotzau | 20.10.2019 Oberkotzau
» 40 Bilder ansehen

Thiersheim

Thiersheimer Wirtshausnacht | 19.10.2019 Thiersheim
» 30 Bilder ansehen

Selber Wölfe - ERC Sonthofen 3:1

Selber Wölfe - ERC Sonthofen 3:1 |
» 37 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
02. 11. 2018
14:27 Uhr



^