Topthemen: Fall Peggy KnoblochHofer Kaufhof wird HotelGerchRegionale Videos: Eisbaden, Robokids

Boulevard

Was Til Schweiger an der Schule nicht gefällt

Schauspieler Til Schweiger ist der Meinung, dass er während seiner Schulzeit zu wenig gelernt habe, was wirklich wichtig ist im Leben.



Til Schweiger
Man lernt in der Schule sehr viel unnützes Zeug, meint Til Schweiger.   Foto: dpa

Mit seiner Schulzeit ist Schauspieler Til Schweiger (54) im Nachhinein unzufrieden. «Ich finde, man lernt in der Schule sehr viel unnützes Zeug und zu wenig darüber, was wirklich wichtig ist: soziale, emotionale Intelligenz», sagte er dem «Playboy».

Schweiger, heute auch als Filmproduzent («Keinohrhasen») erfolgreich, kann sich nach eigenen Worten noch gut an einen Satz seines Lehrers nach einem Streich erinnern: «Til, ich kann dir nur sagen, wenn du so weiter durchs Leben gehst, wirst du scheitern» - diese Worte seien ihm damals sehr nahe gegangen.

Am 20. September erscheint Schweigers neue Komödie «Klassentreffen 1.0» im Kino.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
11. 09. 2018
08:45 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Schulzeit Til Schweiger
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Til Schweiger

20.01.2019

Til Schweiger hat ersten Filmpreis zerschlagen

Das renommierte Max Ophüls Festival war auch für Til Schweiger der Türöffner für die Karriere. » mehr

Iris Berben

15.01.2019

Iris Berben mit zwei «Supermännern» beim Filmfestival

Zum Auftakt des Max Ophüls Preises wird ein deutscher Filmstar geehrt. Auch andere Prominente zeigen sich bei der Eröffnung. Und einige bekannte Namen werden in dieser Woche noch zum Festival für den Filmnachwuchs erwart... » mehr

Tatort: Dann steht der Mörder vor der Tür

27.12.2018

So wird das «Tatort»-Jahr 2019

Drei Teams hören 2019 beim «Tatort» auf. Das beliebte Münster-Duo soll öfter als sonst kommen. Ein Überblick zum neuen Jahr mit allen 22 Teams. » mehr

Tatort: Schlangengrube

26.12.2018

«Tatort»-Jahr 2018: Reichsbürger, Roboter und ein Todesfall

Mehr als drei Dutzend neue «Tatorte» gab es 2018 Jahr im Programm des ARD-Fernsehens. Mal ging es um den Pflegenotstand, mal um künstliche Intelligenz, mal um sogenannte Reichsbürger, die die Bundesrepublik nicht anerken... » mehr

Kylie Jenner

20.12.2018

Becker, Jenner, Schröder - Leute des Jahres 2018

Ein «First Baby» in der UN-Vollversammlung, eine völlig überraschende Ehre für einen Rapper und ein plötzlich politischer Popstar. 2018 war bei den Promis viel los. Und es gab auch traurige Nachrichten. » mehr

Audi Generation Awards

12.12.2018

Til Schweiger: «Kein Kind kommt als Arschloch auf die Welt»

Der Schauspieler und Filmproduzent setzt sich für Kinder ein, die in Armut aufwachsen. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

"Let it beat" in der Hofer Freiheitshalle

"Let it beat" in der Hofer Freiheitshalle | 16.02.2019 Hof
» 41 Bilder ansehen

Black Base - Mens Night

Black Base - Mens Night | 16.02.2019 Hof
» 60 Bilder ansehen

Blue Devils Weiden - Selber Wölfe 9:3

Blue Devils Weiden - Selber Wölfe 9:3 | 15.02.2019 Weiden
» 35 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
11. 09. 2018
08:45 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".