Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: Jubiläumsgewinnspiel "75 Jahre Frankenpost"WohnzimmerkunstBlitzerwarnerCoronavirus

Brennpunkte

17 Passagiere sterben bei Busunfall in Dubai

Horror-Unfall im arabischen Emirat Dubai: Ein Bus wird seitlich aufgerissen. Mehr als ein Dutzend Reisende finden den Tod. An Bord ist mindestens ein Deutscher.



Busunfall in Dubai
Ein Polizeiwagen steht an der Unfallstelle neben dem aufgerissenen Bus.   Foto: Dubai Police HQ/AP

Bei einem schweren Busunglück im arabischen Emirat Dubai sind 17 Menschen gestorben. An Bord waren nach Angaben des Busunternehmens auch Reisende aus Deutschland. Das Auswärtige Amt teilte mit, ein deutscher Passagier sei leicht verletzt worden.

Bei den bisher identifizierten Toten handelt es sich nach Angaben des Busunternehmens um elf Inder, zwei Pakistaner und je eine Person aus Irland und dem Oman. Die Nationalität von zwei weiteren Toten ist noch unklar.

Sieben Menschen, darunter der Busfahrer, befinden sich den Angaben zufolge noch im Krankenhaus, einer davon in kritischem Zustand. Der Bus mit 31 Menschen an Bord war am Donnerstagabend auf einer Schnellstraße vermutlich gegen eine Höhenbegrenzung über der Fahrbahn geprallt, die Polizei sprach von einem «Verkehrsschild».

Die Zeitung «The National» aus den Emiraten veröffentlichte Fotos vom Unfallort. Dort war eine Art Röhre über der Fahrbahn zu sehen, die als Höhenbegrenzung dient. Auf einem weiteren Foto, das die Polizei veröffentlichte, kann man erkennen, dass die linke Seite des Busses in Höhe der Sitzplätze fast komplett aufgerissen ist.

Das Transportunternehmen Muasalat kündigte an, mit den Behörden in Dubai den Unfall zu untersuchen. Fahrten auf der Strecke zwischen Omans Hauptstadt Maskat und Dubai würden bis auf Weiteres ausgesetzt.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
07. 06. 2019
17:22 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Auswärtiges Amt Busunglücke Busunternehmen Horrorunfälle Polizei Schnellstraßen Tod und Trauer Tote Transportunternehmen
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Busunfall in Peru

08.01.2020

Zwei Deutsche bei Busunfall in Peru umgekommen

Der Bus rast in der Nacht auf der 1000 Kilometer langen Strecke von Lima nach Arequipa. Auf halbem Weg stößt er in einer Kurve auf Fahrzeuge am Straßenrand. Viele Passagiere kommen um, unter ihnen zwei junge Deutsche. » mehr

Busunglück

08.07.2019

29 Tote bei Busunglück in Nordindien

Mit 46 Insassen auf dem Weg in die Hauptstadt Neu Delhi stürzt ein Bus von einer Schnellstraße in einen Abwasserkanal. Medienberichten zufolge soll der Fahrer am Steuer eingeschlafen sein. » mehr

152-Ahrntal Meiningen

05.01.2020

Auto fährt in Südtirol in Reisegruppe: Sechs Tote

Touristen aus Deutschland sind in der Nacht in einem kleinen Ort in Südtirol unterwegs. Da rast ein Auto in die Reisegruppe. Sechs Menschen sterben sofort. War der Fahrer betrunken? » mehr

Corona-Test

02.06.2020

RKI meldet 213 Neuinfektionen

Die Corona-Lage in Deutschland bleibt den RKI-Zahlen zufolge entspannt. Auch das gute Wetter am Pfingstwochenende hat nicht zu massenhaften Ausbrüchen geführt. » mehr

Coronavirus - Test

31.05.2020

Rund 286 Neuinfektionen in Deutschland

Die Corona-Lage in Deutschland bleibt weiter vergleichsweise entspannt. Eine Herausforderung sind regionale Ausbrüche - wie aktuell nach größeren Privatfeiern in Göttingen. » mehr

Wirbelsturm «Amphan»

22.05.2020

Aufräumen nach Zyklon mit 80 Toten in Indien und Bangladesch

Einer der stärksten Stürme der Region in der jüngeren Geschichte hat Indien und Bangladesch getroffen. «Amphan» hinterlässt eine Schneise der Zerstörung. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Autokino in Hof - erster Tag

Autokino in Hof - erster Tag | 06.06.2020 Hof
» 48 Bilder ansehen

DisTANZ in den Mai Fichtelgebirge

DisTANZ in den Mai | 03.05.2020 Fichtelgebirge
» 63 Bilder ansehen

20200516_143430

4. Bratwurstlauf 2020 |
» 17 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
07. 06. 2019
17:22 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.