Lade Login-Box.
Corona Ticker
Topthemen: CoronavirusKommunalwahl 2020WohnzimmerkunstBlitzerwarnerHof-Galerie

Brennpunkte

Auch Falschparkern drohen künftig Punkte in Flensburg

Falschparkern, die Radfahrer und Fußgänger gefährden, sollen künftig auch Punkte in Flensburg drohen - in gravierenden Fällen. Dabei geht es um unerlaubtes Halten auf Rad- und Gehwegen, auf Schutzstreifen für Radler und fürs Parken in zweiter Reihe, wie das Bundesverkehrsministerium mitteilte.



Flensburger Punktedatei
Auch Falschparker können künftig als Punktesünder im Verkehrszentralregister in Flensburg landen.   Foto: Carsten Rehder

Wie schon bekannt, sollen die Geldbußen dafür von 15 Euro auf bis zu 100 Euro steigen. Bei schwereren Verstößen - also etwa mit Behinderung, Gefährdung oder Sachbeschädigung - soll zudem künftig ein Punkt ins Fahreignungsregister in Flensburg eingetragen werden. Zuerst hatte die «Saarbrücker Zeitung» (Mittwoch) darüber berichtet.

Die Neuerungen sind Teil einer Reform der Straßenverkehrsordnung, die Ressortchef Andreas Scheuer (CSU) kürzlich vorgestellt hatte. Für unerlaubtes Fahren durch eine Rettungsgasse sollen demnach künftig bis zu 320 Euro Bußgeld und ein Monat Fahrverbot drohen - das gilt bisher schon, wenn man keine Gasse für Einsatzkräfte bei Unfällen bildet.

Fürs Überholen von Fußgängern, Radlern oder E-Tretrollern sollen Mindestabstände von 1,50 Metern innerorts und zwei Metern außerorts gelten. Einen «grünen Pfeil» fürs Rechtsabbiegen bei roter Ampel soll es auch nur für Radler geben.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
28. 08. 2019
15:50 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Andreas Scheuer Bußgelder CSU Debakel Fahrverbote Fußgänger Gefahren Radfahrer Sachbeschädigung Straßenverkehrsordnung Verkehrszentralregister
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Verkehr

23.03.2020

Bußgelder im Verkehr steigen

Fahrradfahrer sollen sich in den Städten sicherer fühlen und mehr Platz bekommen. Dafür wird die Straßenverkehrsordnung geändert. Autofahrern drohen für Verkehrssünden damit höhere Strafen. » mehr

Zerstörtes Fahrrad

30.01.2020

Radler und Fußgänger im Straßenverkehr wenig geschützt

Die Gesamtzahl der Verkehrstoten sinkt in Europa. Doch das liegt am immer ausgefeilteren Schutz für Autoinsassen. Für Fußgänger und Radfahrer wird einer neuen Studie zufolge viel zu wenig getan. » mehr

Verkehrsunfall

27.02.2020

Zahl der Verkehrstoten auf Tiefstand - Anstieg bei Pedelecs

Der Trend zu immer weniger schweren Verkehrsunfällen hat sich 2019 fortgesetzt. Die Zahlen seien aber nach wie vor zu hoch, kritisieren Experten und Verbände. Für eine Gruppe von Radfahrern zeigt die Statistik zudem eine... » mehr

Auf dem Rad

07.06.2019

Fahrradfahren soll sicherer werden

Der Radweg ist zugeparkt, Autos ziehen beim Überholen dicht vorbei, Laster biegen riskant rechts ab - Fahrradfahren kann gefährlich sein, vor allem in der Stadt. Neue Vorschriften sollen das ändern. » mehr

E-Tretroller

22.05.2019

E-Tretroller in Deutschland sind bald erlaubt

Die letzte formelle Hürde für die sogenannten E-Scooter ist genommen. Mitte Juni soll es losgehen für die Tretroller mit Elektroantrieb in Deutschland. Vor allem auf den Radwegen wird es voller. » mehr

Demonstration gegen E-Tretroller

29.04.2019

Scheuer verteidigt Pläne für E-Tretroller gegen Bedenken

Auf den Gehwegen der deutschen Städte herrscht schon jetzt ein Konkurrenzkampf zwischen Fußgängern und Radfahrern. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Kaum Klos für die Helden der Straße

Kaum Klos für die Helden der Straße | 03.04.2020 Fichtelgebirge
» 8 Bilder ansehen

Your-Stage-Festival 2020 in Hof

Your-Stage-Festival 2020 in Hof | 01.03.2020 Hof
» 115 Bilder ansehen

Workout in der Corona-Krise Lorenzreuth

Workout in der Corona-Krise | 26.03.2020 Lorenzreuth
» 10 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
28. 08. 2019
15:50 Uhr



^