Lade Login-Box.
Topthemen: HitzewelleHofer Volksfest 2019Bilder vom WochenendeGerch

Brennpunkte

ICE aus Berlin entgleist bei Basel und blockiert Gleise

Bei einem ICE aus Berlin mit 240 Reisenden an Bord springt bei Basel ein Waggon aus den Schienen. Verletzt wird niemand, aber der Zug blockiert die Hauptstrecke zwischen Deutschland und der Schweiz.



ICE in Basel entgleist
Der entgleiste ICE 373 steht kurz vor dem Bahnhof SBB.   Foto: Georgios Kefalas/KEYSTONE » zu den Bildern

Nach der Entgleisung eines deutschen ICE kurz hinter der Schweizer Grenze bei Basel haben Unfallermittler den Unglücksort am Montagmittag freigegeben.

Der entgleiste Zug sollte zur deutschen Station Badischer Bahnhof zurückgezogen werden, wie ein Sprecher der Schweizer Bahn SBB sagte. Nach Angaben der Deutschen Bahn sollte die Strecke bis mindestens Dienstagabend gesperrt bleiben.

Der ICE 373 war auf dem Weg von Berlin-Ostbahnhof nach Interlaken Ost. Gegen 21.00 Uhr sprang nach SBB-Angaben der erste Wagen hinter dem Triebkopf etwa drei Kilometer vor der Einfahrt in den Bahnhof Basel SBB aus den Schienen. Die 240 Reisenden am Bord blieben unverletzt. Sie wurden in Sicherheit gebracht. Zur Unglücksursache machte die SBB keine Angaben. Dafür sei die Schweizerische Sicherheitsuntersuchungsstelle (SUST) zuständig.

Das Unglück ereignete sich unmittelbar im Grenzgebiet südlich des Rheins. «Es ist ein Fall von "Schweizer Boden, aber Unterhalt der Deutschen Bahn», sagte der SBB-Sprecher. Der Zug sei auf Schweizer Boden zum Stehen gekommen, «aber die Entgleisung nahm ihren Anfang auf dem Netz der DB». Die DB sei auf der Strecke für die Sicherheitstechnik zuständig und werde auch abschließend grünes Licht für die Freigabe der Strecke geben.

«Unser oberstes Ziel ist es, dass die Strecke schnellstmöglich wieder für den Zugverkehr und die Fahrgäste zur Verfügung steht», erläuterte eine Bahnsprecherin. «Daran arbeiten wir gemeinsam mit allen Beteiligten. Parallel unterstützen wir die laufenden Ermittlungen der Behörden, die Unfallhergang und Ursache aktuell untersuchen.»

Im November 2017 war bereits einmal ein ICE aus Hamburg mit 500 Fahrgästen an Bord bei der Einfahrt in den Bahnhof Basel SBB entgleist. Verletzt wurde niemand, aber es entstand wegen einer Beschädigung der Fahrleitung großer Sachschaden. Die SUST hat sich noch nicht zur damaligen Unfallursache geäußert. Der Zwischenfall von Sonntag passierte etwa drei Kilometer vor der Bahnhofseinfahrt.

Zugreisende auf dem Weg über Basel in die Schweiz mussten in Badischer Bahnhof aussteigen und mit der Straßenbahn zum Bahnhof Basel SBB fahren, Reisende aus der Schweiz mit Ziel Deutschland waren ebenfalls auf die Straßenbahn angewiesen. Die SBB wollte im Laufe des Tages aber einen Shuttlezug einrichten. Bis auf weiteres kehrten die Züge aus Deutschland in Badischer Bahnhof um, die Züge aus der Schweiz im Bahnhof Basel SBB.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
18. 02. 2019
15:17 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Bahngleise Bahnhöfe Deutsche Bahn AG ICE Reisende Straßenbahnen Twitter
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
ICE am Bahnhof Wittenberg

10.01.2019

Lokführer rauscht betrunken an Wittenberg vorbei

Für Lokführer gilt eine Null-Promille-Grenze. Das hat ein ICE-Führer scheinbar nicht so ernst genommen. Nachdem er den Halt am Bahnhof Wittenberg verpasst hatte, informierte der Zugchef die Polizei. Die holten den Mann a... » mehr

ICE

26.10.2018

Nach ICE-Brand: Ab Mitte November Gleise wieder befahrbar

Noch müssen sich Bahnreisende auf der Schnellstrecke Frankfurt-Köln in Geduld üben. Doch in rund drei Wochen soll es besser werden. Bis alles wieder reibungslos verläuft, könnte aber noch bis Anfang Dezember dauern. » mehr

Stellwerksausfall in Hannover

13.01.2019

Züge stehen stundenlang still: Chaos am Bahnhof Hannover

Stillstehende Züge, verärgerte Reisende: Der Ausfall eines Stellwerks hat stundenlang den Hauptbahnhof Hannover lahmgelegt. Es gab Behinderungen im Nah- und Fernverkehr. » mehr

Feuersbrunst

12.10.2018

Feuer im ICE - Bundespolizist wird zum Retter

Katastrophenbilder eines Fernzugs: Als in einem ICE mit 510 Reisenden im Westerwald ein Feuer ausbricht, handelt ein zufällig mitreisender Bundespolizist sofort - und verhindert Schlimmeres. » mehr

Fernbahnhof

28.04.2019

Bahnchaos am Frankfurter Flughafen - wegen Krankheitsfall

Wegen eines nicht besetzten Stellwerks können zahlreiche Fernzüge der Deutschen Bahn seit Sonntagmorgen den Frankfurter Flughafen und den Mainzer Hauptbahnhof nicht anfahren. Fahrgäste werden gebeten, unter anderem auf d... » mehr

Kontrollen der Polizei an der Grenze

19.03.2019

Polizei in Utrecht hat Hinweise auf Terrormotiv

Welche Motive hatte der Schütze von Utrecht? Zuletzt war über eine Beziehungstat spekuliert worden. Doch nun haben die Ermittler einen Brief gefunden. Rechtspopulist Wilders geht unterdessen die Regierung an - wohl auch ... » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Unfall mit Rettungswagen in Weißenstadt

Unfall mit Rettungswagen | 26.06.2019 Weißenstadt
» 27 Bilder ansehen

Rock im Hof 2019

Rock im Hof 2019 | 20.06.2019 Hof
» 98 Bilder ansehen

FC Vorwärts Röslau - SpVgg Bayern Hof 4:5

FC Vorwärts Röslau - SpVgg Bayern Hof 4:5 | 23.06.2019 Röslau
» 84 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
18. 02. 2019
15:17 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".