Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: Urlaub daheimJubiläumsgewinnspiel "75 Jahre Frankenpost"BlitzerwarnerCoronavirus

Brennpunkte

Karambolage im Nebel - Vater und Sohn sterben bei Unfall

Mehrere Autos krachen in der Silvesternacht auf einer Bundesstraße in Baden-Württemberg ineinander. Zunächst sieht es nach einem glimpflichen Ausgang aus. Doch dann rast eine 21-Jährige mit ihrem Wagen in die Unfallstelle. Eine Familie trifft es besonders schlimm.



Unfall im Nebel
Rettungskräfte sind auf der Bundesstraße B27 nach dem Zusammenstoß mehrerer Fahrzeuge im Einsatz.   Foto: Kohls/SDMG

Bei einem schweren Autounfall im Nebel auf einer Bundesstraße in Baden-Württemberg sind ein 39 Jahre alter Mann und sein zehnjähriger Sohn ums Leben gekommen. 15 Menschen wurden zum Teil schwer verletzt, wie die Polizei mitteilte. Zunächst war sogar von 19 Verletzten die Rede gewesen.

In den Unfall gegen 1.00 Uhr morgens auf der Bundesstraße 27 bei Aichtal waren sechs Fahrzeuge verwickelt. Der 39-Jährige war mit seinem Wagen bei starkem Nebel auf ein anderes Auto aufgefahren. Ein weiteres Auto krachte in die Unfallstelle, zwei Autofahrer hielten wegen des Unfalls auf der Fahrbahn an. Mehrere Menschen standen auf der Fahrbahn, darunter der 39-Jährige und sein Sohn.

Doch eine 21 Jahre alte Autofahrerin erkannte laut Polizeiangaben das Geschehen zu spät. Demnach war sie trotz des Nebels mit zu hoher Geschwindigkeit unterwegs und fuhr nahezu ungebremst durch die gesamte Unfallstelle. Vater und Sohn starben. Einem weiteren Mann, der sich ebenfalls auf der Fahrbahn aufhielt, wurde das Bein abgetrennt. Ob er noch in Lebensgefahr war, konnte die Polizei am Dienstag zunächst nicht sagen.

Eine 31-Jährige und zwei Kinder im Alter von sieben und zwölf Jahren, die mit dem Vater und seinem Sohn im Auto gesessen hatten, wurden zum Teil schwer verletzt. Die Unfallverursacherin und ihre drei Mitfahrer wurden ebenfalls zum Teil schwer verletzt in Krankenhäuser gebracht.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
01. 01. 2019
15:35 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Bundesstraßen Karambolagen Nebel Polizei Schwerverletzte Söhne Tod und Trauer Unfallorte Väter
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Polizeiabsperrung

20.09.2020

Drei Tote bei Frontalzusammenstoß

Ein Wagen eines 28 Jahre alten Autofahrers gerät ins Schleudern. Das Gefährt knallt demnach frontal in ein entgegenkommendes Auto. Drei Menschen sterben - darunter ein einjähriges Kind. » mehr

Pkw stößt mit Bus zusammen

27.07.2020

Auto kollidiert mit Linienbus: sieben Verletzte in Dresden

Dresden am Abend: Auf gerader Strecke stößt ein Auto mit einem Linienbus zusammen. Sechs Menschen werden verletzt, vier von ihnen schwer. » mehr

Einsatz in Reutlingen

17.07.2020

Polizei findet drei Tote in Wohnung in Baden-Württemberg

Polizisten finden drei Leichen - Vater, Mutter und Sohn. Die Ermittler gehen von einem Tötungsdelikt innerhalb der Familie aus. Was hat sich in der Wohnung in Reutlingen abgespielt? » mehr

Blick in die Gletscherspalte bei Zermatt

27.08.2020

Frau überlebt zwei Nächte in Gletscherspalte

Mehr Glück als Verstand hat eine Frau bei Zermatt, als sie allein und leicht bekleidet auf einen Gletscher spaziert und in eine Spalte stürzt. Die Rettung kommt, aber zwei Tage und Nächte muss sie bangen. » mehr

Bärenschützklamm

08.07.2020

Zwei Tote und acht Verletzte bei Felssturz in Österreich

Die Besucher der Klamm sind zur falschen Zeit am falschen Ort - ein Felsbrocken löste sich und krachte auf den Wanderweg. Zwei Frauen sterben, weitere Wanderer werden verletzt. » mehr

Bergwerk-Unfall

02.07.2020

Tödliches Minen-Unglück: 126 Menschen sterben in Myanmar

Im Norden Myanmars sterben mindestens 126 Arbeiter nach einem Erdrutsch nahe Jade-Minen. In dem bitterarmen Land, das zu den größten Lieferanten der Steine gehört, sind solche Unfälle keine Seltenheit. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Konzert Wildes Holz beim Forum Naila Naila

Wildes Holz beim Forum Naila | 20.09.2020 Naila
» 28 Bilder ansehen

Ein Abend unter Freunden - Alte Filzfabrik Hof

Ein Abend unter Freunden - Alte Filzfabrik | 29.08.2020 Hof
» 35 Bilder ansehen

FC Trogen - SG Regnitzlosau Trogen

FC Trogen - SG Regnitzlosau |
» 62 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
01. 01. 2019
15:35 Uhr



^