Lade Login-Box.
Topthemen: BlitzerwarnerHofer Volksfest 2019Video: Lagerleben Collis Clamat

Brennpunkte

Lebensgefährliche Messerattacke auf Busfahrer in Düsseldorf

Horror im Linienbus: Ein offenbar geistig verwirrter Mann hat an einer Haltestelle in Düsseldorf dem Fahrer ein Messer in den Körper gerammt.



Tatort am Düsseldorfer Flughafen
Polizisten am Tatort am Düsseldorfer Flughafen. Foto. Marcel Kusch   Foto: Marcel Kusch

Ein geistig Verwirrter hat sich Ermittlern zufolge in Düsseldorf von hinten an den Fahrer eines Linienbusses herangeschlichen und ihm ein Messer in die Brust gerammt.

Der 55-jährige Fahrer wurde lebensgefährlich verletzt, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft am Freitag mit. Sein Zustand stabilisierte sich nach einer Notoperation, sei aber weiter ernst.

Der 37 Jahre alte mutmaßliche Messerstecher aus Irland wurde von Polizisten am Tatort widerstandslos festgenommen und in eine Psychiatrie gebracht. Das Geschehen habe sich am Donnerstagabend an einer Bus-Haltestelle am Düsseldorfer Flughafen abgespielt. Die wenigen anderen Fahrgäste im Bus blieben nach Angaben der Polizei unverletzt.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
28. 06. 2019
15:46 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Ermittler Messer-Attentate Messerattentäter Polizei Polizistinnen und Polizisten Staatsanwaltschaft Tatorte Verbrecher und Kriminelle
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Missbrauchsfall Lügde

05.07.2019

Ermittler finden Datenträger auf Campingplatz in Lügde

Im Missbrauchsprozess von Lügde sagen weitere Opfer aus. Und parallel dazu werden am Campingplatz Datenträger entdeckt - auf der Parzelle des neuen Beschuldigten. Einem Kommunalpolitiker fehlen die Worte. » mehr

Schüsse bei Polizeieinsatz

05.07.2019

Routineeinsatz der Polizei endet blutig - drei Verletzte

Wegen einer Ruhestörung werden zwei Polizisten alarmiert. Unvermittelt attackiert ein 24-Jähriger die beiden. Der Angreifer ringt nach dem Zwischenfall um sein Leben. » mehr

Pension bei Passau

12.08.2019

Passauer Armbrust-Fall: Opfer mit K.-o.-Tropfen betäubt

Drei Monate ist die sonderbare Armbrust-Tat von Passau her - die Polizei hat ihren Abschlussbericht vorgelegt. Dieser zeigt, dass die fünf Toten in Bayern und Niedersachsen Teil einer bizarren Gruppe waren. » mehr

Spurensicherung

02.08.2019

Tödlicher Schwert-Angriff in Stuttgart: Persönliche Motive

Entsetzlich, unfassbar - der Stuttgarter Schwert-Angriff auf einen 36-Jährigen ist kaum zu beschreiben. Der Mann wird von einem ehemaligen Mitbewohner erstochen - vor den Augen von Nachbarn. Was wissen die Ermittler mitt... » mehr

Drei Tote in Haus in Werther bei Bielefeld gefunden

11.07.2019

55-Jähriger soll Eltern und sich selbst getötet haben

Grausiger Fund in Werther bei Bielefeld: In einem Haus werden drei Tote entdeckt. Die Polizei hat einen konkreten Verdacht. » mehr

Einsatz im Einkaufszentrum

06.08.2019

Ermittlungen nach Bombenattrappen-Fund im Einkaufszentrum

In einem Duisburger Einkaufszentrum entdeckt ein Mitarbeiter eine herrenlose Tasche und alarmiert die Polizei. Statt einer scharfen Bombe stellen die Ermittler bei einem Großeinsatz eine Attrappe sicher. Was steckt hinte... » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Bauarbeiten an der Radarstation der Bundeswehr am Döbraberg

Bauarbeiten an der Radarstation der Bundeswehr am Döbraberg | 20.08.2019 Döbraberg
» 11 Bilder ansehen

SonneMondSterne Saalfeld

SonneMondSterne-Festival | 10.08.2019 Saalburg
» 122 Bilder ansehen

SpVgg Bayern Hof - Viktoria Kahl 2:0

SpVgg Bayern Hof - Viktoria Kahl 2:0 | 17.08.2019 Hof
» 120 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
28. 06. 2019
15:46 Uhr



^