Lade Login-Box.
Topthemen: BlitzerwarnerHofer Volksfest 2019Video: Lagerleben Collis Clamat

Brennpunkte

Merkel am Tag nach dem Zitteranfall: «Mir geht es sehr gut»

Ein Vorfall beim Besuch des neuen ukrainischen Präsidenten hatte Besorgnis über den Gesundheitszustand der Kanzlerin ausgelöst. Doch am Tag danach gönnt sich Merkel keine Pause.



Selensky und Merkel
Am Dienstag hatte Angela Merkel beim Empfang des neuen ukrainischen Präsidenten Wolodymyr Selenskyj erheblich gezittert, während sie auf das Abschreiten der Ehrenformation der Bundeswehr wartete.   Foto: Wolfgang Kumm » zu den Bildern

Kanzlerin Angela Merkel (CDU) hat nach ihren gesundheitlichen Problemen vom Vortag versucht, Sorgen um ihren Gesundheitszustand zu zerstreuen. «Mir geht es sehr gut», sagte Merkel am Mittwoch bei einer Diskussion mit Schülern in der historischen Kaiserpfalz in Goslar.

Sie habe ihr Wasserglas schon neben sich. Bei den aktuell hohen Temperaturen solle man «nicht zuviel Kaffee trinken und mehr Wasser». Zuvor hatte sie schon auf eine Reporterfrage, wie es ihr nach dem Vorfall mit starkem Zittern gehe, gesagt: «Wunderbar. Interessant ist es hier.»

Merkel besichtigte gemeinsam mit ihrem früheren Vizekanzler Sigmar Gabriel (SPD) und dessen kleiner Tochter Marie das Museumsbergwerk Rammelsberg. Gabriel ist Ehrenbürger seiner Heimatstadt Goslar. Er hatte den Besuch der Kanzlerin vermittelt.

Am Dienstag hatte Merkel bei einem Empfang des neuen ukrainischen Präsidenten Wolodymyr Selenskyj erheblich gezittert. Während sie gemeinsam mit Selenskyj auf das Abschreiten der Ehrenformation der Bundeswehr wartete, begannen ihre Beine und ihr Körper heftig zu zittern.

Als sie mit dem Präsidenten dann die Formation abschritt, hatte sich das sichtbar wieder gelegt. Ursache war offenbar eine Dehydrierung wegen des heißen Wetter und zu geringer Flüssigkeitsaufnahme. Nach Angaben der Regierung nimmt Merkel alle angekündigten Termine dieser Woche wahr.

Am Mittwochmorgen leitete die Kanzlerin bereits wie üblich die Sitzung des Kabinetts. Ihr Zittern vom Vortag war dabei nach Angaben von Teilnehmern kein Thema - weder beim Vorgespräch von Unionsseite noch im Kabinett selbst und auch nicht am Rande. Am Mittwochmittag flog sie dann mit dem Hubschrauber zum Besuch von Goslar am Rande des Harzes. Nach dem Besuch dort wollte sie noch am späten Nachmittag nach Dresden weiterfliegen. Dort war ein Termin zum Themenbereich künstliche Intelligenz geplant.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
19. 06. 2019
20:04 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Bundeskanzlerin Angela Merkel Bundeswehr CDU Intelligenz Kabinett Kanzler Rammelsberg Regierungen und Regierungseinrichtungen SPD Schülerinnen und Schüler Sigmar Gabriel Wasser Wetter
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Ursula von der Leyen

04.07.2019

SPD stimmt im EU-Parlament gegen von der Leyen

Die Empörung ebbt nicht ab: Die Personalie von der Leyen hat die SPD richtig aufgebracht. Im EU-Parlament sollen die anderen das spüren. Und auch bei der Halbzeitbilanz zur großen Koalition in Deutschland. » mehr

Müde Kanzlerin

17.07.2019

Blumen und Glückwünsche für die Kanzlerin - Merkel wird 65

Der 65. Geburtstag - für viele Menschen ein Anlass für eine große Sause. Doch was macht die Kanzlerin? Geht wie üblich ihren Regierungsgeschäften nach. Aber ganz normal wird der Tag dann doch nicht. » mehr

Diskussion um Beteiligung an Hormus-Mission

02.08.2019

Militäreinsatz am Golf: FDP fordert Machtwort der Kanzlerin

Soll die Bundeswehr in der Straße von Hormus Handelsschiffe beschützen? Die Diskussion über eine Militärmission im Persischen Golf geht weiter. Die Haltung der Bundesregierung war zuletzt nicht so ganz eindeutig. » mehr

Isländischer Gletscher Okjökull

20.08.2019

Merkel in Island: «Toter» Gletscher Symbol des Klimawandels

Die Kanzlerin mitten im Wasserdampf eines Geothermie-Kraftwerks: Angela Merkel erlebt in Island die Kräfte der Natur hautnah. Im Anschluss trifft sie die Regierungsspitzen der skandinavischen Länder, die beim Thema Klima... » mehr

Bundeskanzerlin Angela Merkel

19.07.2019

Merkel will die GroKo zusammenhalten und attackiert Trump

Klimapolitik, Rassismus, Flüchtlinge, Personalwechsel - anderthalb Stunden stand Kanzlerin Merkel auf ihrer Sommerpressekonferenz Rede und Antwort. Zwei Botschaften wollte die Kanzlerin vor allem setzen: Die Koalition is... » mehr

Flucht im Ungarn-Urlaub

19.08.2019

Vor 30 Jahren: Historische Flucht von DDR-Bürgern aus Ungarn

Ein Picknick wurde im August 1989 zur historischen Massenflucht - und läutete das Ende der DDR ein. Nun gedenken Ungarn und Deutschland gemeinsam des Tages, an dem 600 DDR-Bürger nach Westen flüchteten. Regierungschef Or... » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

31. Bikertreffen des MRC Langenbach mit Rocknacht

31. Bikertreffen des MRC Langenbach mit Rocknacht | 25.08.2019 Langenbach
» 230 Bilder ansehen

SonneMondSterne Saalfeld

SonneMondSterne-Festival | 10.08.2019 Saalburg
» 122 Bilder ansehen

SpVgg Bayern Hof - SC Eltersdorf

SpVgg Bayern Hof - SC Eltersdorf | 23.08.2019 Hof
» 38 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
19. 06. 2019
20:04 Uhr



^