Lade Login-Box.
Topthemen: Bilder vom Wochenende30 Jahre GrenzöffnungBlitzerwarnerVER Selb

Brennpunkte

Scholz: Habe bei Kür der SPD-Vorsitzenden keine Sonderrolle

Vizekanzler Olaf Scholz hat Kritik an den Umständen seiner Kandidatur zum SPD-Vorsitzenden zurückgewiesen. Er habe keine Sonderrolle und sei ein ganz gewöhnlicher Bewerber, sagte der Finanzminister der «Welt am Sonntag».



Scholz und Geywitz
Kandidatenduo für den SPD-Vorsitz: Olaf Scholz und Klara Geywitz.   Foto: Monika Skolimowska

Zwei Mitbewerber um den Vorsitz, der Bundestagsfraktionsvize Karl Lauterbach und die Flensburger Oberbürgermeisterin Simone Lange, hatten Scholz in der «Bild»-Zeitung aufgefordert, das Zustandekommen seiner Kandidatur aufzuklären.

Vor gut einer Woche war bekannt geworden, dass er zur Kandidatur bereit ist. Das habe Scholz den drei Interimsvorsitzenden Malu Dreyer, Manuela Schwesig und Thorsten Schäfer-Gümbel am 12. August in einer Telefonkonferenz angekündigt, hatte «Der Spiegel» berichtet. In Parteikreisen wurde der Deutschen Presse-Agentur diese Darstellung bestätigt. Schäfer-Gümbel bestritt später allerdings, dass es die Schalte gegeben habe.

Scholz erklärte, sich über interne Gespräch nicht zu äußern, und fügte hinzu: «Wir werden alle unter gleichen Bedingungen und mit den gleichen Redezeiten auf diesen Konferenzen auftreten. Die Vorgaben dafür sind sehr strikt, und das ist gut so. So transparent war die Kür des SPD-Vorsitzes noch nie.» Die drei kommissarischen Vorsitzenden «organisieren neutral den Kandidaten-Prozess». Das Verfahren mit 23 Regionalkonferenzen zur Vorstellung der Kandidaten sei aufwendig, aber «gut und richtig». Zugleich rief er dazu auf, «dass wir uns nicht nur mit uns selbst beschäftigen».

Scholz tritt als Duo mit der Brandenburger Landtagsabgeordneten Klara Geywitz an. Er bekräftigte, aus Verantwortung für die Partei zu handeln. Zu seiner ursprünglichen Position, für den Parteivorsitz habe er als Finanzminister keine Zeit, sagte Scholz: «Die Sache mit der Doppelspitze hat mir die Entscheidung dann leichter gemacht.» Eine gemeinsame Führung schaffe Freiräume.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
25. 08. 2019
13:17 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Deutsche Presseagentur Karl Lauterbach Klara Geywitz Malu Dreyer Manuela Schwesig Olaf Scholz SPD-Vorsitzende Simone Lange Thorsten Schäfer-Gümbel Welt am Sonntag Zeitungen
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Duo Scholz-Geywitz

04.09.2019

Vorsitz-Kandidaten der SPD starten ihre Vorstellungsrunden

Es ist ein extrem aufwendiges Verfahren, um einen neuen Parteivorsitz zu finden: Nun starten die Kandidaten bei der SPD ihre Tour durchs Land - Überraschungen beim Parteitag im Dezember nicht gänzlich ausgeschlossen. » mehr

Klara Geywitz

20.08.2019

Scholz will SPD-Doppelspitze mit Brandenburgerin Geywitz

Olaf Scholz hat eine Partnerin gefunden: Der wortkarge Hanseat geht mit einer erfahrenen Landespolitikerin aus dem Osten ins Rennen um den SPD-Vorsitz. » mehr

SPD

16.08.2019

Auch Scholz will: Wettbewerb um den SPD-Vorsitz zieht an

Neue Namen im Karussell der Bewerber um den SPD-Vorsitz: Zwei Landesminister werfen ihren Hut in den Ring. Und ein Hochkaräter sucht eine Partnerin. » mehr

Schwan und Stegner streben SPD-Vorsitz an

14.08.2019

Schwan und Stegner greifen nach SPD-Vorsitz

Bei der SPD kommt Bewegung in die Suche nach der künftigen Spitze. Mit Gesine Schwan und Ralf Stegner werfen zwei Bewerber ihren Hut in den Ring, die für viele keine Unbekannten sind. Weitere Bewerbungen werden erwartet.... » mehr

Simone Lange

02.09.2019

Wahlkampf um SPD-Vorsitz: Kandidatin Lange attackiert Scholz

Die Kandidaten für den SPD-Vorsitz stehen fest und gehen auf große Tour durch Deutschland. Kurz davor gibt es eine Attacke und eine Ermahnung. » mehr

Geywitz und Scholz

01.09.2019

Acht Kandidatenduos starten in Wettbewerb um den SPD-Vorsitz

Zwei Monate lief die Bewerbungsfrist der SPD - und nach zähem Start findet sich eine stattliche Kandidatenschar zusammen. Nun folgt eine große Vorstellungstour. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Die Turbine leuchtet in Kulmbach Kulmbach

Kulmbacher Turbinenhaus | 16.11.2019 Kulmbach
» 17 Bilder ansehen

Susis Blaulichtparty Weißenstadt

Susis Blaulichtparty | 16.11.2019 Weißenstadt
» 47 Bilder ansehen

SC Riessersee - Selber Wölfe 4:1 Garmisch-Partenkirchen

SC Riessersee - Selber Wölfe 4:1 | 17.11.2019 Garmisch-Partenkirchen
» 29 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
25. 08. 2019
13:17 Uhr



^