Lade Login-Box.
Topthemen: Bilder vom WochenendeHofer Filmtage 2019EhrenamtskampagneVER Selb

Brennpunkte

Vermisstenfall München: Polizei sucht im Wald nach Leichen

Von einer Mutter und ihrer Tochter aus München fehlt seit Tagen jede Spur. Die Polizei geht vom Schlimmsten aus. Eine großangelegte Suche in einem Wald soll Licht ins Dunkle bringen.



Mutter und Tochter in München verschwunden
Polizisten suchen in einem Waldstück bei München nach zwei Leichen. Eine 41-Jährige aus München und ihre Tochter werden seit rund zwei Wochen vermisst.   Foto: Peter Kneffel

Rund zwei Wochen nach dem Verschwinden einer Frau und ihrer Tochter aus München durchsucht die Polizei einen Wald. «Wir sind hier auf der Suche nach zwei Leichen», sagte ein Sprecher des Polizeipräsidiums München.

Rund 150 Einsatzkräfte, darunter Polizeitaucher, und ein Hubschrauber seien in dem Waldstück im Südosten der bayerischen Landeshauptstadt unterwegs. Welche Hinweise die Ermittler haben, dass in dem Gelände die Leichen der 41 und 16 Jahre alten Vermissten sein könnten, blieb zunächst unklar.

Die beiden gelten seit rund zwei Wochen als verschollen. Inzwischen sitzt der 44 Jahre alte neue Ehemann der Frau wegen Mordverdachts in Untersuchungshaft. Die Polizei hatte den Deutsch-Russen am Sonntag festgenommen. Angaben des Ehemannes und Stiefvaters über das Verschwinden der Frau und ihrer Tochter hatten sich nicht bestätigt.

Mehrere Polizeitaucher suchten einen Baggersee in dem Wald ab. Der mit einer Wärmebildkamera ausgerüstete Hubschrauber überprüfte den Waldboden auf Leichen. Die Kamera sei trotz der Hitze in der Lage, etwa Kleidungstücke oder menschliche Körper vom Waldboden zu unterscheiden, sagte der Sprecher.

Der verdächtige neue Ehemann ist seit rund einem Jahr mit der Frau verheiratet und hatte sie und ihre Tochter am 13. Juli als vermisst gemeldet. Er hatte widersprüchliche Angaben bei der Vermisstenmeldung gemacht.

Die Polizei veröffentlichte am Montag ein Foto des Verdächtigen sowie von den beiden Fahrzeugen der Familie - einem roten Hyundai i30 und einem anthrazitfarbenen VW Tiguan. Sie hofft nach wie vor auf Zeugen, die den Verdächtigen oder die beiden Frauen gesehen haben oder sonstige Hinweise haben.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
26. 07. 2019
13:37 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Ehegatten Ermittler Familien Hyundai Polizei Polizeipräsidien Polizeipräsidium München VW Zeugen
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Mutter und Tochter in München verschwunden

22.07.2019

Mutter und Tochter verschwunden - Mordkommission ermittelt

Seit mehr als einer Woche gelten eine 41-Jährige und ihre Teenager-Tochter in München als vermisst. Die Mordkommission ermittelt und hat den Ehemann der Frau festgenommen. Nun geht sie in einer größer angelegten Aktion a... » mehr

Lastwagen fährt auf Fahrzeuge auf

07.10.2019

Lastwagen fährt auf Fahrzeuge auf: 17 Verletzte in Limburg

An einer Ampel im hessischen Limburg fährt ein Mann einen Lastwagen auf mehrere Autos auf. Es gibt viele Verletzte. Die Hintergründe sind zunächst unklar. Der Fahrer wird festgenommen. » mehr

Stephan E.

09.07.2019

Ermittler im Fall Lübcke finden gesuchtes Auto

Bringt die Entdeckung eines Autos die Ermittler im Mordfall Lübcke weiter? Der Wagen war auf ein Familienmitglied des verdächtigen Stephan E. zugelassen - und seit der Tat verschwunden. » mehr

Fahndung nach mutmaßlichem Mörder in Elze

29.09.2019

War Motiv des Göttinger Frauenmörders unerwiderte Liebe?

Was bewegte den Frauenmörder von Göttingen - war es unerwiderte Liebe? Brutal tötete er seine Bekannte und eine Frau, die dem Opfer helfen wollte. Und dann fragte der Mann mit den zwei Gesichtern besorgt bei der Polizei ... » mehr

Walter Lübcke

09.06.2019

Polizei lässt im Fall Lübcke Befragten wieder frei

Nach dem tödlichen Schuss auf den Kasseler Regierungspräsidenten sieht es zeitweise nach einem Ermittlungserfolg aus. Doch die Befragung eines in Gewahrsam genommenen Mannes ergibt keine Anhaltspunkte für eine Tatbeteili... » mehr

Andreas Koch

25.09.2019

Tod durch Giftstoff aus Apotheke - Ermittlungen gehen weiter

Eine Mutter und ihr Säugling kommen durch einen Routine-Test auf Diabetes ums Leben. Schuld ist ein Giftstoff, der in einem Mittel aus einer Kölner Apotheke gefunden wurde. Noch stehen die Ermittler vor vielen offenen Fr... » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Hofer Theaternacht

Hofer Theaternacht | 14.10.2019 Hof
» 22 Bilder ansehen

10. Hofer Steinparty

10. Hofer Steinparty | 12.10.2019 Hof
» 61 Bilder ansehen

"Trails 4 Germany" in Kulmbach

"Trails 4 Germany" in Kulmbach | 14.10.2019 Kulmbach
» 10 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
26. 07. 2019
13:37 Uhr



^