Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: 54. Hofer Filmtage75 Jahre FrankenpostCoronavirusJubiläumsgewinnspielBlitzerwarner

Brennpunkte

Zug stößt in Thailand mit Bus zusammen - mindestens 17 Tote

Tödlicher Ende einer Busfahrt: Die Passagiere waren auf dem Weg zu einem Tempel für eine Zeremonie anlässlich des Endes der buddhistischen Fastenzeit und waren etwa zwei Stunden östlich der Hauptstadt Bangkok, als sich der Unfall ereignete.



Zugunglück in Thailand
Rettungskräfte stehen an einem beschädigten Zug und neben mit weißen Tüchern bedeckten Leichen. Mindestens 17 Menschen sind am Sonntag in Thailand beim Zusammenstoß eines Busses mit einem Zug ums Leben gekommen.   Foto: Uncredited/Daily News/AP/dpa

Mindestens 17 Menschen sind am Sonntag in Thailand beim Zusammenstoß eines Busses mit einem Zug ums Leben gekommen.

Weitere 30 Menschen seien bei dem Unfall verletzt worden, sagte Polizeisprecher Krissana Pattanacharoen der Deutschen Presse-Agentur.

Nach ersten Erkenntnissen war der Bus südlich von Bangkok an einem Bahnübergang von dem Zug erfasst worden. Im Bus saßen rund 60 Menschen, die zu einer buddhistischen Zeremonie in der Provinz Chachoengsao unterwegs waren.

Videoaufnahmen einer nahen Überwachungskamera zeigten, wie der Bus langsam über den Bahnübergang fuhr, als er von einem Güterzug erfasst wurde.

Rettungskräfte sagten Reportern, dass sie zehn Minuten nach dem Zusammenstoß den Unfallort erreichten und dabei halfen, drei Menschen aus dem Bus zu befreien. Experten untersuchten den Unfallort und den völlig zerstörten Bus. Regierungschef Prayuth Chan-ocha habe seine Beamten angewiesen, nach den Opfern zu schauen und zügig die Unfallursachen zu ermitteln, sagte ein Regierungssprecher.

© dpa-infocom, dpa:201011-99-903549/3

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
11. 10. 2020
14:11 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Beamte Debakel Deutsche Presseagentur Polizeisprecher Regierungschefs Regierungssprecher Tod und Trauer Tote Unfallorte Unfallursachen Zerstörung
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Polizeiabsperrung

20.09.2020

Drei Tote bei Frontalzusammenstoß

Ein Wagen eines 28 Jahre alten Autofahrers gerät ins Schleudern. Das Gefährt knallt demnach frontal in ein entgegenkommendes Auto. Drei Menschen sterben - darunter ein einjähriges Kind. » mehr

Pkw stößt mit Bus zusammen

27.07.2020

Auto kollidiert mit Linienbus: sieben Verletzte in Dresden

Dresden am Abend: Auf gerader Strecke stößt ein Auto mit einem Linienbus zusammen. Sechs Menschen werden verletzt, vier von ihnen schwer. » mehr

Schäden

27.08.2020

Waldbrände in Kalifornien eingedämmt - Helfer erschöpft

Seit über eine Woche wird Kalifornien von großen Waldbränden heimgesucht. Tausende Feuerwehrleute sind im Einsatz, bei ihnen breitet sich Erschöpfung aus. Ein schnelles Ende der Feuer ist nicht in Sicht. » mehr

Macron besucht Krisenregion

07.10.2020

Macron sichert Hilfe nach Wetterkatastrophe im Süden zu

Überschwemmungen haben Häuser zerstört und Brücken weggerissen. Staatschef Macron und die Pariser Regierung wollen helfen. In der Not gibt es in den Bergen Solidarität - aber auch Kritik. » mehr

Nach der schweren Explosion in Beirut

04.09.2020

Beirut hält den Atem an - Retter suchen nach Überlebendem

Die Explosion in Beirut zerstörte große Teile des Hafens und der umliegenden Gebiete, mindestens 190 Menschen starben. Ein Rettungsteam aus Chile hat jetzt Hinweise auf Lebenszeichen. » mehr

Verkehrsunfall mit einem Toten bei Kempen

30.10.2020

Ermittlungen nach Todesfahrt in Menschengruppe

Ein Auto kommt in einer Kurve von der Straße ab und fährt in eine Fußgängergruppe. Ein Zwölfjähriger stirbt, seine Mutter und sein kleiner Bruder werden verletzt. Hinweise, dass der Fahrer absichtlich in die Gruppe fuhr,... » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Lkw kracht in Warnleitanhänger Berg/Bad Steben

A 9: Lkw kracht in Warnleitanhänger | 24.11.2020 Berg/Bad Steben
» 35 Bilder ansehen

Premierenfeier Theater Hof

Premierenfeier Theater Hof | 26.09.2020 Hof/Selb
» 14 Bilder ansehen

Selber Wölfe - EV Füssen 2:1 Selb

Selber Wölfe - EV Füssen 2:1 | 22.11.2020 Selb
» 42 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
11. 10. 2020
14:11 Uhr



^