Lade Login-Box.
Topthemen: Kommunalwahl 2020Bilder vom WochenendeHof-GalerieBlitzerwarner

Schlaglichter

Bei Hausbrand in Paris krimineller Hintergrund vermutet

Bei dem schweren Brand mit mehreren Toten in einem Pariser Mehrfamilienhaus gehen die Ermittler von einem kriminellen Hintergrund aus. Eine Frau, die in dem Haus wohnte, sei festgenommen worden, sagte der Pariser Staatsanwalt Rémy Heitz am Morgen.



Die Zahl der Toten stieg demnach von sieben auf acht, rund 30 Menschen wurden verletzt. Das Feuer war in dem Haus im schicken Pariser 16. Arrondissement in der Nacht zum Dienstag ausgebrochen. Noch am Morgen kämpften die Feuerwehrleute gegen die Flammen. Die Brandschützer mussten das achtstöckige Wohnhaus räumen.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
05. 02. 2019
08:42 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Mehrfamilienhäuser Verbrechen und Kriminalität
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Sichtschutz

25.01.2020

Schüsse in Rot am See: 68-Jähriger noch in Lebensgefahr

Nach dem Verbrechen in Rot am See mit sechs Toten schwebt ein angeschossener 68-Jähriger weiter in Lebensgefahr. Eine 64-jährige Frau, möglicherweise die Frau des lebensgefährlich Verletzten, liegt mit leichten Schussver... » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Demo gegen Tennet Marktredwitz

Demo gegen Tennet | 18.02.2020 Marktredwitz
» 61 Bilder ansehen

Prunksitzung in Veitshöchheim Veitshöchheim

Prunksitzung in Veitshöchheim | 15.02.2020 Veitshöchheim
» 210 Bilder ansehen

Starbulls Rosenheim -VER Selb n.V. 4:3 Rosenheim

Starbulls Rosenheim -VER Selb n.V. 4:3 | 16.02.2020 Rosenheim
» 48 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
05. 02. 2019
08:42 Uhr



^