Topthemen: Fall Peggy KnoblochHofer Kaufhof wird HotelNeue B15-AmpelHilfe für NachbarnStromtrasse durch die RegionGerch

Schlaglichter

Bericht: Weniger Angriffe auf Asylbewerberheime

Die Zahl der Angriffe auf Asylbewerberheime ist im vergangenen Jahr deutlich gesunken, dennoch wird aber fast jeden zweiten Tag eine solche Unterkunft attackiert. Das berichtet die «Neue Osnabrücker Zeitung» unter Berufung auf vorläufige Zahlen



des Bundeskriminalamtes. Demnach wurden bis Anfang Dezember 2018 bundesweit 143 Straftaten gegen Asylunterkünfte registriert. Im Jahr

2017 waren es 312. Als ein Grund für die rückläufigen Zahlen gilt, dass weniger Flüchtlinge nach Deutschland kommen und daher viele Notunterkünfte geschlossen wurden.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
12. 01. 2019
01:59 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Berichte Bundeskriminalamt Neue Osnabrücker Zeitung
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 

Bildergalerie » zur Übersicht

Galaabend TSG Wunsiedel

Galaabend TSG Wunsiedel | 20.01.2019 Wunsiedel
» 32 Bilder ansehen

Wolfgang Krebs im Festsaal der Freiheitshalle

Wolfgang Krebs in Hof | 20.01.2019 Hof
» 25 Bilder ansehen

Selber Wölfe - ECDC Memmingen Indians 5:2

Selber Wölfe - ECDC Memmingen Indians 5:2 | 18.01.2019 Selb
» 45 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
12. 01. 2019
01:59 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".