Lade Login-Box.
Topthemen: 30 Jahre GrenzöffnungBlitzerwarnerVER Selb

Schlaglichter

Beschuss der Grünen Zone in Bagdad nach Trump-Besuch im Irak

Nach dem Überraschungsbesuch von US-Präsident Donald Trump im Irak ist die Hochsicherheitszone im Zentrum Bagdads beschossen worden. In der so genannten Grünen Zone stehen unter anderem Ministerien, das Parlamentsgebäude und die hoch gesicherte US-Botschaft.



Bei dem Angriff mit Artillerie-Granaten sei niemand verletzt worden, berichteten Sicherheitskreise. Weitere Details nannten sie nicht. Die Grüne Zone war 2003 nach dem Sturz von Saddam Hussein aus Sicherheitsgründen errichtet worden.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
27. 12. 2018
11:45 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Donald Trump Saddam Hussein
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 

Bildergalerie » zur Übersicht

Grenzweihnacht am Ackerl Selb

Grenzweihnacht am Ackerl | 15.12.2019 Selb
» 37 Bilder ansehen

Casanova-Deutschrap Schwingen Schwingen

Casanova-Deutschrap Schwingen | 14.12.2019 Schwingen
» 48 Bilder ansehen

Selber Wölfe - Starbulls Rosenheim

Selber Wölfe - Starbulls Rosenheim | 13.12.2019 Selb
» 36 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
27. 12. 2018
11:45 Uhr



^