Lade Login-Box.
Topthemen: FirmenlaufBilder vom WochenendeHofer Volksfest 2019BlitzerwarnerGerch

Schlaglichter

Dax-Vorstände verdienen 52 Mal so viel wie ihre Angestellten

Das Gehaltsgefälle bei den wichtigsten deutschen Unternehmen ist nach wie vor gewaltig. Vorstände der Dax-Konzerne verdienen im Schnitt 52 Mal so viel wie ein durchschnittlicher Angestellter ihres Unternehmens, hat eine Studie der Deutschen Schutzvereinigung für Wertpapierbesitz und der Technischen Universität München ergeben. Damit war der Abstand 2018 genauso groß wie ein Jahr zuvor. Im Schnitt kam ein Vorstandsmitglied im Deutschen Aktienindex - inklusive der Konzernchefs - demnach auf eine Gesamtvergütung von 3,51 Millionen Euro.



Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
11. 06. 2019
12:49 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Allgemeine (nicht fachgebundene) Universitäten Dax-Konzerne Deutscher Aktien Index Firmen und Firmengruppen in Deutschland Konzernchefs Ludwig-Maximilians-Universität München Technische Universität München
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 

Bildergalerie » zur Übersicht

Wiesenfest Selbitz

Wiesenfestmontag in Selbitz | 22.07.2019 Selbitz
» 115 Bilder ansehen

Nacht der Sinne 2019

Nacht der Sinne 2019 | 20.07.2019 Hof
» 104 Bilder ansehen

Hofer Gealan-Triathlon Hof

Hofer Gealan-Triathlon | 21.07.2019 Hof
» 223 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
11. 06. 2019
12:49 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".