Topthemen: Fall Peggy KnoblochFrankenpost-ChristkindNeue B15-AmpelHilfe für NachbarnStromtrasse durch die RegionGerch

Schlaglichter

FGW: Unions-Spitzenpersonal für CSU-Ergebnis verantwortlich

Das Spitzenpersonal der Union ist Wahlanalysen zufolge maßgeblich verantwortlich für das schlechte Abschneiden der CSU bei der Bayern-Wahl. 65 Prozent der Wähler fanden in einer Befragung der Forschungsgruppe Wahlen (FGW), CSU-Chef Horst Seehofer habe dem Abschneiden geschadet.



42 Prozent sagten dies über die Kanzlerin und CDU-Chefin Angela Merkel. Doch auch CSU-Spitzenkandidat Markus Söder kommt in der Beurteilung der Wähler nicht besser weg: Nur 52 Prozent der Befragten bewerten seine Arbeit als Ministerpräsident positiv. Sein Vorgänger Seehofer konnte bei der Wahl vor vier Jahren mit 75 Prozent noch deutlich mehr Zustimmung einfahren.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
14. 10. 2018
22:03 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Bundeskanzlerin Angela Merkel CSU CSU-Vorsitzende Horst Seehofer Markus Söder Wahlen in Bayern Wähler
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 

Bildergalerie » zur Übersicht

Krampus-Gruppe "Die Grölldeifl" auf dem Hofer Weihnachtsmarkt

Krampus-Gruppe "Die Grölldeifl" auf dem Hofer Weihnachtsmarkt | 08.12.2018 Hof
» 25 Bilder ansehen

2000er-Party in Schwingen

2000er-Party in Schwingen | 09.12.2018 Schwingen
» 80 Bilder ansehen

Selber Wölfe - ECDC Memmingen 3:2 n.P.

Selber Wölfe - ECDC Memmingen 3:2 n.P. | 09.12.2018 Selb
» 42 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
14. 10. 2018
22:03 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".